Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
Gruppenliga
+++ Fußball-Gruppenliga: Rudolph-Team siegt gegen Spitzenreiter 3:2 +++
Baunatal - In der Fußball-Gruppenliga besiegte die SG Brunslar/Wolfershausen gestern zu Hause den GSV Eintracht Baunatal mit 3:2 (2:0).

Da schon Anfang der Woche abzusehen war das am Sonntag in Brunslar wohl nicht gespielt werden konnte entschlossen sich die Verantwortlichen der SG das Spiel nach Großenritte auf den dortigen Kunstrasenplatz zu verlegen. Ein Dank gilt hier der Eintracht aus Baunatal für die Unterstützung.
 
Wer jetzt gedacht hatte das dies ein Nachteil für die SG sei, sah sich getäuscht.

Die Mannschaft hat sich gut auf die Restserie vorbereitet und spielte munter nach vorne. Zu dem kehrte Sven Hofmeister nach seinem Auslandsaufenthalt in die Startelf zurück.
 
So gelang dann in der 32. Minute Fabian Tippel das 1:0. Zehn Minuten später erhöhte sein Bruder Lukas Tippel auf 2:0.
 
So ging es dann auch in die Pause.

Nach dem Wechsel wurde der Tabellenführer dann stärker und verkürzte in der 55. Minute durch Willer auf 1:2.
 
Zehn Minuten später ließ sich der Torschütze der Gäste zu einer Tätlichkeit hinreißen und wurde folgerichtig vom Platz gestellt.
 
Die Eintracht machte aber weiter Druck und kam in der 80. Minute durch Zahirovic zum 2:2-Ausgleich.
 
Doch die SG lies sich nicht beirren und stürmte erneut erfolgreich Richtung Tor der Baunataler. Unter großen Jubel der Anhänger der SG erzielte Marco Wollmann in der 84. Minute die erneute Führung.
 
Mit Glück und Geschick brachte die SG dann den Sieg über die Zeit. Ein Lob gilt unserem Torwart Jonas Schönewolf, der für den gesperrten Clas Beuscher das Tor hütete. Er brachte mit seine Paraden die Baunataler ein paar Mal zur Verzweiflung.

Sehr zufrieden zeigten sich sowohl die Verantwortlichen der SG, wie auch Trainer Timo Rudolph zu einen mit der Entscheidung, das Spiel an diesem Sonntag über die Bühne zu bringen, aber auch über die couragierte und disziplinierte Vorstellung der eigenen Elf.
 

Zum Einsatz kamen: J. Schönewolf, M. Kördel, J. Möller, S. Hofmeister, Y. Grenzebach, L. Tippel, M. Gerhold, M. Wollmann, F. Tippel, S. Grasse, P. Zwicker, L. Herwig, L. Folwerk und F. Müller
 

von Dieter Matheiowetz (SG Brunslar/Wolfershausen)




Copyright © 2018 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.