Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
Gruppenliga
+++ Fußball-Gruppenliga: Korbach erteilt Rohde-Team eine Lehrstunde +++
Lohre - Gegen den Vizemeister der vergangenen Saison TSV/FC Korbach musste der FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz gestern eine herbe 1:7 (1:3)-Schlappe hinnehmen. Bis auf eine gute Phase zwischen der 20.-32. Minute hatten die Platzherren den starken Gästen nichts entgegenzusetzen, sodass der Erfolg der Waldecker auch in dieser Höhe völlig verdient zu Stande kam.

Die Edertaler konnten nicht an die Leistungen der ersten beiden Saisonspiele anknüpfen, wirkten im Defensivbereich ziemlich unsortiert, weshalb sich der TSV immer wieder gute Einschussgelegenheiten im FV-Strafraum heraus arbeiten konnte. In der 10. Minute tauchte Gregor Mainusch alleine vor Torhüter Islam Elgaz auf, umspielte diesen und es hieß 0:1.
 
Nach weiteren vergebenen Korbacher Chancen befreite sich das Rohde-Team ab Minute 20 etwas vom Druck der Gäste. Lukas Engler besaß eine sehr gute Tormöglichkeit (27.Min.), ehe die Heimelf nur vier Minuten später den nicht unverdienten 1:1-Ausgleich erzielte. Einen zunächst abgewehrten Freistoßball von Alexander Müller erlief sich Sven Budach, bediente per Hackentrick Christian Leck, der das Leder letztlich im Gäste-Tor versenkte (31.Min.).
 
Die Freude über diesen Treffer war nur von kurzer Dauer, denn 120 Sekunden später köpfte Christoph Osterhold völlig frei stehend einen Flankenball zur erneuten Korbacher Führung ins Netz (33.Min.).
 
Fünf Minuten vor der Halbzeitpause verwertete Kevin Staniek eine gelungene Kombination des TSV zum 1:3, somit war das kurze Aufbäumen der Gastgeber bereits beendet.
 
In der 2. Halbzeit sahen die Zuschauer in Lohre ein Schaulaufen der starken Korbacher, welche dem FV nicht den Hauch einer Chance ließen, diese Begegnung noch irgendwie zu drehen. Schlussmann Islam Elgaz konnte einem schon leid tun, denn immer wieder liefen die Gäste-Akteure wie Mainusch, Osterhold sowie Staniek alleine auf den Felsberger Keeper zu, sodass es am Ende 1:7 aus Sicht der Platzherren hieß.
 
Da die Kreisstädter noch weitere Großchancen ungenutzt ließen, musste man im Lager des FV mit diesem Ergebnis zufrieden sein, denn es hätte bei besserer Chancenverwertung des TSV noch weitaus schlimmer kommen können.
 
Bleibt zu hoffen, dass dieses schwache Spiel der Rohde-Elf ein einmaliger Ausrutscher war und die treuen Zuschauer am kommenden Sonntag in Volkmarsen wieder ihr Team in Normalform erleben werden.

FV: Islam Elgaz (Tor), Philipp Römer, Sven Budach, Philipp Ostwald, Julian Sattelmacher, Witali Merker (46.Min. Emre Yilmaz), Sebastian Vollgraf, Maximilian Lohne, Alexander Müller, Lukas Engler (46.Min. Valdrin Haxha), Christian Leck.

Torfolge: 0:1 Gregor Mainusch (10.Min.), 1:1 Christian Leck (31.Min.), 1:2 Christoph Osterhold (33.Min.), 1:3 Kevin Staniek (40.Min.), 1:4 (57. Min. Christoph Osterhold F.E.), 1:5 Kevin Staniek (65.Min.), 1:6 Christoph Osterhold (74.Min.), 1:7 Kevin Staniek (80. Min.).
 

Kreisliga B4 - 2. Mannschaft:

FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz II - SG Bad Zwesten/Urfftal II  5:1 (0:0).

Torfolge : 1:0 Eduard Sterz (46.Min. F.E.), 1:1 Patrick Specht (47.Min.), 2:1 u. 3:1 Ibrahim Coku (56. u. 61. Min.), 4:1 Özden Ögün (71.Min.), 5:1 Mustafa Cil (90.Min.).

FV II: Karsten Aderhold (Tor), Fabian Niewienda, Ahmet Bozan, Lukas Kinnback, Marco Günther, Julian Kinnback, Orhan Cil, Iskan Bozan, Özden Ögün, Eduard Sterz, Ibrahim Coku, Agit Atmaca, Michel Husemann, Basri Ademi, Mustafa Cil
.
 

von Henning Laabs



Copyright © 2017 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.