Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
Gruppenliga
+++ Fußball-Gruppenliga: 1:8 - Böse Klatsche für Rohde-Team +++
Lohre - Tief enttäuscht verließen die zahlreichen Zuschauer den Lohrer Sportplatz. Nachdem ihre Elf beim letzten Heimspiel gegen Korbach eine 1:7-Niederlage hinnehmen musste, kam es diesmal im Duell mit der SG Kirchberg/Lohne sogar noch schlimmer. Mit 1:8 (0:3) gingen die Platzherren komplett unter. Unerklärlich diese Leistungseinbrüche innerhalb einer Woche, denn zuvor bot das Rohde-Team beim Tabellenzweiten in Volkmarsen ein tolles Spiel und siegte mit 4:1.

An diesem Sonntag kam der FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz im Schwalm-Eder-Derby überhaupt nicht in die Zweikämpfe, was die lauf- sowie einsatzfreudigen Gäste schnell ausnutzten. Nach knapp zehn Minuten lag die SG durch Treffer von Daniel Wissemann und Sercan Buran bereits mit 0:2 in Front.
 
Auch im weiteren Verlauf kaufte das Gäste-Team in etlichen Mittelfeldduellen den Edertalern komplett den Schneid ab, sodass so gut wie keine gelungene Offensivaktion auf Seiten des FV zustande kam.
 
Vier Minuten vor der Halbzeitpause sorgte der starke Paul Graf im Zusammenspiel mit Buran für das verdiente 0:3.
 
Auch nach dem Seitenwechsel wirbelte das nicht zu bremsende Offensivtrio Graf ,Buran, Wissemann die Abwehr der Platzherren durcheinander. Nachdem jeder dieser drei Spieler einen weiteren Treffer erzielte, hieß es nach 70 Minuten bereits 0:6 aus Sicht der Hausherren.
 
Für den Ehrentreffer in dieser einseitigen Begegnung sorgte dann Christian Leck mit seinem 5. Saisontreffer, als er einen an Abdullah Al-Omari verursachten Foulelfmeter verwandelte (73.Min.).
 
Doch der Torhunger der Gäste war an diesem Tag noch nicht gestillt. Der an allen Gegentreffern schuldlose FV-Keeper Islam Elgaz wurde von seinen Vorderleuten sträflich im Stich gelassen, sodass im weiteren Spielverlauf Paul Graf sowie Sercan Buran wenig Mühe hatten das Ergebnis auf 1:8 hochzuschrauben.
 
Neben der hohen Niederlage musste die Rohde-Elf zudem noch die schwere Verletzung von Witali Merker verkraften, welcher nach einem Foul vom Platz getragen werden musste (56.Min.). Gute Besserung Witali.
 
Am kommenden Sonntag hat der FV Gelegenheit zur Wiedergutmachung, wenn es zum brisanten Alt-Kreis Derby nach Melsungen geht. Gegen den noch sieglosen Verbandsliga-Absteiger können die Edertaler mal wieder ihre Auswärtsstärke unter Beweis stellen.

FV: Islam Elgaz (Tor), Philipp Ostwald, Efrem Melke, Sven Budach, Philipp Römer, Valdrin Haxha (86. Min. Moritz Allmeroth), Sebastian Vollgraf, Alexander Müller (46.Min. Christian Leck), Witali Merker (56. Min. Semir Kurtanovic), Abdullah Al-Omari, Maximilian Lohne.

Torfolge: 0:1 Daniel Wissemann (2.Min.), 0:2 Sercan Buran (9.Min.), 0:3 Paul Graf (41.Min.), 0:4 Sercan Buran (59.Min.), 0:5 Daniel Wissemann (62.Min.), 0:6 Paul Graf (67.Min. F.E.), 1:6 Christian Leck (73.Min. F.E.), 1:7 Paul Graf (78.Min.), 1:8 Sercan Buran (85.Min.).
 

Kreisliga B - 2. Mannschaft:

FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz II - VFB Schrecksbach II 6:0 (3:0).

Torfolge: 1:0 Ibrahim Coku (1.Min.), 2:0 Ibrahim Coku (13.Min.), 3:0 Emre Yilmaz (16.Min.), 4:0 Ibrahim Coku (58. Min.), 5:0 Moritz Allmeroth (70.Min.), 6:0 Eduard Sterz (80.Min. F.E.).

FV II: Karsten Aderhold (Tor), Julian Kinnback, Lukas Kinnback, Iskan Bozan, Ahmet Bozan, Mustafa Cil, Orhan Cil, Marco Günther, Eduard Sterz, Emre Yilmaz, Moritz Allmeroth, Michel Husemann, Ibrahim Coku, Özden Ögün, Basri Ademi
.
 

von Henning Laabs



Copyright © 2017 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.