Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
Kreisliga A2
+++ SG Di/Na/Tro aktuell: Rückkehr von Sauer wird sehnlichst erwartet +++
Andy Sauer (Foto: Heinz Trollhagen).Trockenerfurth - In unserer Vorrundenbilanz 2017/18 ist heute die SG Di/Na/Tro dran. Die Sauer-Elf spielt in der Fußball-Kreisliga A2 und rangiert dort mit 19 Punkten aus 14 Spielen auf dem achten Rang.
 
Die SG startete verheißungsvoll in die neue Serie. Drei der ersten vier Spiele wurden gewonnen. Doch dann ging es gegen die Top-Teams SG Antrefftal/Wasenberg, TSV Schwarzenborn und TSV Mengsberg II und diese Begegnungen wurden allesamt verloren.

Danach folgten zwei 4:0-Siege über Hülsa/Knüll und Zella/Loshausen und Di/Na/Tro steuerte auf eine positive Hinrunden-Bilanz zu. Die wäre es dann auch geworden, hätte man nicht das letzte Heimspiel vor der Winterpause gegen den Tabellenvorletzten Gilserberg mit 2:4 verloren. Mit diesen drei Zählern stände man jetzt auf dem fünften Platz.

Die SG verfügt über eine ausgeglichen besetzte Mannschaft, die an guten Tagen jedem Gegner in der A2 das Leben schwer machen kann.

Manko in der Rest-Rückrunde könnte sein, dass man nur noch vier Heimspiele hat, aber noch acht Mal auswärts ran muss. Ein Platz unter den Top-Fünf ist dennoch möglich.

Schön wäre natürlich auch, wenn Trainer Andy Sauer (Foto) die restlichen Saisonspiele wieder mit von der Partie sein kann. Der Übungsleiter fehlt seit Oktober aus gesundheitlichen Gründen.

Für ein Interview über die Hinserie stand er uns dennoch zur Verfügung:
 

HS24: Sind Sie mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden?

Sauer: Mit der Platzierung nicht ganz, denn wir konnten uns im Sommer personell etwas breiter aufstellen. Ich hoffe auf eine gute Trainingsbeteiligung in der Vorbereitung und einen guten Rückrundenstart, dann können wir in der Tabelle noch etwas nach oben klettern.
 

HS24: Was war in der Hinserie positiv bei Ihrer Mannschaft und was hat Ihnen weniger gefallen?

Sauer: Positiv ist, dass der gesamte Verein nach meiner Krankheit dicht zusammengerückt ist und mich bis heute voll unterstütz hat. Außerdem hatte ich mit Rainer Jäger einen guten Vertreter. Hierfür noch mal danke an alle.

Negativ ist, dass ich noch nicht genau sagen kann, wann ich wieder zurück bin.
 

HS24: Gibt es in der Winterpause Neuzugänge oder verlassen Spieler den Verein?

Sauer: Neuzugänge gibt es keine, aber wir möchten unseren A-Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich langsam an den Seniorenbereich zu gewöhnen.

Verlassen hat uns S. Thiel und Danny Brand.
 

HS24: Welcher Spieler der Reserve hat das Potenzial in der ,,Ersten" zu spielen?

Sauer: Das Potenzial haben wirklich einige. Ich hoffe auf eine gute Trainingsbeteiligung der Jungs und dann werden wir sehen, wer um einen Platz in der Ersten kämpft.
 

HS24: Wer wird Meister und wo landet Ihr Verein?

Sauer: Ich glaube, dass die SG Antrefftal/Wasenberg und der TSV Schwarzenborn die Sache unter sich ausmachen werden. Beide Vereine haben hohe Qualität in ihren Mannschaften.
 

HS24: Haben Sie bereits Ihren Vertrag verlängert?

Sauer: Nein. Ich muss erst sehen, wie es für mich gesundheitlich weitergeht, aber wenn es möglich ist, werde ich dem Fußball erhalten bleiben.
 

HS24: Im kommenden Sommer findet in Russland die nächste Fußball-Weltmeisterschaft statt. Wird Deutschland den Titel verteidigen? Wer sind Ihre Favoriten?

Sauer: Deutschland gehört bestimmt mit zu den Favoriten und ich würde mich über eine Titelverteidigung freuen. Brasilien und Spanien werden aber auch ein Wörtchen mitreden.
 

Das Gespräch mit Andy Sauer führten wir am 02. Januar.




Copyright © 2018 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.