Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
Kreisliga A2
+++ SC Riebelsdorf aktuell: Eibach & Kämpfer ab Juli neues Trainerduo +++
Christian Eibach (li.) und Sebastian Kämpfer bilden ab der kommenden Saison das neue Trainerduo beim SC Riebelsdorf. (Foto: privat)Riebelsdorf - Die Verantwortlichen des SC Riebelsdorf konnten in der vergangenen Woche eine wichtige Personalie für den Sommer klären und einen neuen Trainer verpflichten! Nachdem Michael Fenner dem Vorstand Anfang März mitteilte, dass er nach dem Saisonende seine fast vierjährige Amtszeit beenden möchte, ist es dem Verein gelungen, bereits jetzt einen Nachfolger zu finden!

Mit Christian Eibach bekommen die Riebelsdörfer einen Spielertrainer, der im Offensivbereich überall einsetzbar ist und weiß, wo das gegnerische Tor steht.
 
Der gebürtige Schwalmstädter blickt gespannt auf seine neue Aufgabe! "Trotz der aktuellen sportlichen Situation haben mich die positiven Gespräche mit dem Vorstand, das Sportgelände, das Umfeld und das hervorragende äußerliche Erscheinungsbild des Vereins davon überzeugt, das Angebot als Spielertrainer anzunehmen. Wenn so ein kleiner Verein mit solch geringen finanziellen Mitteln es schafft in den vergangenen Jahren und bei der heutigen Entwicklung, ohne Spielgemeinschaft immer wieder zwei Mannschaften zu stellen, dann zeugt das von sehr guter Arbeit. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und wünsche der Ersten Mannschaft den Klassenerhalt, um dann nächste Saison in der Kreisliga A sportlich erfolgreicher zu werden! Sollte es leider doch eine Klasse runter gehen, werden wir versuchen, wieder zurück zu kommen!"

Das Amt als Co-Trainer übernimmt Sebastian Kämpfer, der im Sommer vor dem Abschluss der Trainer B-Lizenz steht und diese dann nach der bestandenen Prüfung vorweisen kann!
 
Kämpfer ist schon jahrelang als Spieler beim SCR aktiv, er kennt den Verein und alle Spieler sehr gut und soll in seiner Funktion für den neuen Trainer, die Spieler und dem Verein eine ganz entscheidende Rolle spielen!

Bis zum Saisonende spielt Eibach noch bei der SpVgg Mücke.
 
Als Trainer war er bislang bei der FSG Mücke/Merlau und zuletzt beim Kreisoberligisten VfB Schrecksbach aktiv.

Für Fußballfachwart Friedrich Wiegel und das neue Trainerteam gehen die Planungen für die neue Saison jetzt weiter. Erste Gespräche mit Neuzugängen wurden bereits geführt und weitere werden folgen.




Copyright © 2018 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.