Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
Kreisliga B1
+++ Fußball-Kreisliga B1: Umstrittenes Siegtor sorgt für Verstimmung +++
Lohre - In der Kreisliga B1 musste der FV FeLoNi III beim 2:3 (0:1) gegen die zweite Mannschaft des TSV Besse die dritte Niederlage in Folge einstecken.

Bereits in der 8. Minute gingen die Besser durch Tim Werner, der aus einem Fehlpass der Heimelf-Defensive profitierte, in Führung.
 
Nachdem die Gäste in der ersten Hälfte der ersten Halbzeit spielbestimmend waren, wurden die FV'ler im zweiten Abschnitt des ersten Durchgangs immer stärker und erspielten sich daraus resultierend auch einige Chancen auf den Ausgleich. Die wohl größte Chance parierte Gästetorwart Marvin Schramm, nachdem Andre Laqua aus 25 Metern das Tor anvisiert und abgezogen hatte.

Kurz nach dem Wiederanpfiff zur zweiten Hälfte erhöhte der eingewechselte Tobias Mathon auf 0:2 für die Besser.
 
Daraufhin wurde die Strack-Elf immer stärker und drängte auf den Anschlusstreffer. Dieser gelang Offensivakteur Sebastian Steinbach in der 60. Minute mit einem Flachschuss ins linke Toreck.
 
Einige Spielzüge später konnte Aushilfstorwart Stefan Kinnback mit einer starken Parade einen Strafstoß der Gästemannschaft parieren und die heimischen Zuschauer weiter hoffen lassen.
 
Nachdem die Besser mittlerweile kaum mehr aus der eigenen Hälfte heraus kamen, gelang Eduard Sterz nach einer schönen Flanke von links, mit einem Kopfball der hochverdiente Ausgleichstreffer.
 
In der letzten offiziellen Minute des Spiels sorgte Tobias Mathon mit einem irregulären Tor für die Entscheidung.
 
Nach einer hitzigen Schlussphase mit vielen Unterbrechungen und Karten gingen die TSVler am Ende als Sieger vom Platz.

Eine unnötige Niederlage. Mindestens eine Punkteteilung wäre nach dem Spielverlauf gerecht gewesen. Doch durch einige Faktoren, die hier nicht näher beschrieben werden, ging die Dritte leider leer aus.
 

Tore: 0:1 Tim Werner (8.), 0:2 Tobias Mathon (48.), 1:2 Sebastian Steinbach (60.), 2:2 Eduard Sterz (82.), 2:3 Tobias Mathon (90.).

Es spielten: Stefan Kinnback, Steffen Freudenstein, Jan Steinbach, Michael Scherp, Andre Laqua, Fabian Röhn, Tobias Schneider, Robin Winterstein, Axel Bässe, Eduard Sterz, Sebastian Steinbach, Jan Strack, Philipp Herwig.
 

Quelle: Patrick Schlag (FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz
 
 

Copyright © 2018 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.