Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
Kreisoberliga
+++ Fußball-Kreisoberliga: 3:1 - Efze 04 setzt sich oben fest +++
Harle - Nach dem Heimsieg über den VfB Schrecksbach (6:3) und dem Auswärtssieg gegen Melsungen II (3:2) rückte die FSG Efze 04 durch den 3:1 (1:0)-Sieg über die SG Beisförth/Malsfeld auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Gespannt war man auf die SG Beisförth/Malsfeld nach einer kleinen Berg- und Talfahrt in ihren letzten Spielen. In der Vergangenheit waren die Begegnungen zwischen den Kontrahenten immer spannend. Leider musste Trainer Marek Ciemenga nach einer Roten Karte für Kevin Reinsdorf nach Handspiel, die Mannschaft wiedermal umstellen.
 
Doch das sollte dem Siegeswillen der FSG keinen Abbruch geben. Von Beginn an war in diesem guten Kreisoberligaspiel Efze die bessere Mannschaft. Immer wieder angetrieben von dem momentan besten Efzer Marco Bielert behielt man mit 3:1 in Harle die Oberhand.

Bielert war von den Gästen kaum in den Griff zu bekommen. Er erzielte in der 49. und 66. Minute das 1:0 und 3:0 für die Gastgeber. Ali Jammal war in der 61. Minute für das 2:0 zuständig. Selbst in Unterzahl, Sayman Warda erhielt in der 62. Minute leider die Rote Karte, hatte man nicht das Gefühl das Spiel könnte sich wenden. Henri Vollbrecht verkürzte in der 82. Minute auf 3:1.
 
Die FSG Efze 04 klettert nunmehr auf den 2. Tabellenplatz. Gespannt darf man am Wochenende auf das Derby gegen Wabern II im Reiherwald sein. Bleibt zu hoffen, dass die FSG endlich wieder ein Spiel mit elf Mann beendet und dies mit einem weiteren Auswärtssieg.
 

von Wolfgang Rohde




Copyright © 2017 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.