Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
Kreisoberliga
+++ Fußball-Kreisoberliga: SCN dreht Spiel nach der Pause zum 3:2-Sieg um +
Welcherod - Im Spiel der Fußball-Kreisoberliga unterlag die SG Ohetal/Frielendorf gestern zu Hause dem SC Neukirchen mit 2:3 (2:0).
 
Unsere Mannschaft startete in das Spiel mit vielen Abstimmungsfehlern. So hatte man sehr viel Glück, dass man nicht sehr früh in Rückstand geriet. Der Gast machte sehr viel Druck und ließ einige gute Chancen aus.
 
Umso überraschender die Führung der SG in der 15. Min. durch einen Schuss aus ca. 16 m von L. Baum über den Torwart zum 1:0.
 
Der Gast aus Neukirchen war weiterhin bemüht zum Torerfolg zu kommen, konnte aber seine Chancen nicht verwerten.
 
Durch einen schönen Angriff über die rechte Seite von J. Bast konnte L. Baum in der 44. Min. dessen Flanke zum 2:0 für die SG im Tor unterbringen.
 
In der zweiten Halbzeit hielt man dann bis zur 64. Min. das Spiel offen, musste aber dann in der 65. Min. den Anschlusstreffer zum 2:1 durch B. Jäckel hinnehmen.
 
In der 72. Min. war es dann N. Kirchner, der für Neukirchen den Ausgleich zum 2:2 erzielen konnte.
 
In der 80. Min. lenkte unser Torwart nach einer Ecke den Ball an die Querlatte, der Abpraller wurde dann von F. Klagholz zum 2:3 verwandelt.
 
Alle Bemühungen unserer Mannschaft noch den Ausgleich zu erzielen scheiterten jedoch.

SG: M. Mühle, S. Wettlaufer, C. Tautermann, P. Gröschner A. Wagner (83. Min. N. Schönfeld) D. Kräupl (46. Min. D. Hempeler), T. Schorscher-Manchen, J. Bast, L. Baum, D. Wipperfeld, W. Wegendt.
 

SG Ohetal/Frielendorf II - SC Neukirchen II 3:4 (1:3).

Unsere 2. Mannschaft erwischte einen schlechten Start in das Spiel und musste bereits in der 4. Min. durch H. Greve das 0:1 hinnehmen. In der 17. Min. erzielte J. Meckbach durch einen verwandelten Strafstoß das 0:2. P. Petersohn gelang dann in der 19. Min. das 0:3.
 
Durch die Einwechselung von M. Heiner und der Umstellung in der Abwehr wurde das Spiel unserer Mannschaft besser und man bekam den Gast besser in den Griff. D. Kopp konnte dann noch vor der Halbzeitpause den Anschlusstreffer zum 1:3 in der 40. Min. erzielen.
 
N. Hofmann traf dann in der 47. Min. zum 2:3 und in der 56. Min. zum 3:3 Ausgleich. Leider wurde das engagierte Spiel in der 2. Halbzeit nicht belohnt und man musste in 89. Min. durch M. Dietz noch das 3:4 hinnehmen.

SG II: O. Schmidt, J. Fey, J. Taute (46. Min. R. Köhler), B. Hellmuth, M. Anane (21. Min. M. Heiner N. Hofmann, G. Schweitzer, D. Frede, E. Budesheim D. Kopp, P. Wagner.
 

von Klaus-Peter Beckmann (SG Ohetal/Frielendorf)




Copyright © 2017 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.