Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
Regionalliga
+++ Allgemein: Stammzellspender-Suche für 8-jähriges Mädchen +++
Stuttgart - Die Stuttgarter Kickers helfen bei der Suche nach einem passenden Stammzellspender für die 8-jährige Larissa. Das Mädchen, welches unter der Erkrankung des blutbildenden Systems leidet, ist die Tochter von Steffen Müller, dem Leiter der Fanabteilung der Stuttgarter Kickers (FAdSKi). Wie in einer guten Familie so üblich, ist es eine Selbstverständlichkeit in schweren Zeiten für einander da zu sein. Insofern unterstützt der Verein die Suche nach einem Stammzellenspender und den großen Aufruf #saveLarissa nach besten Kräften.

Die 8-jährige Larissa aus Stuttgart hat MDS, eine lebensbedrohliche Erkrankung des blutbildenden Systems. Eine Stammzellspende ist ihre einzige Überlebenschance. Bislang ist die weltweite Suche nach einem „genetischen Zwilling" erfolglos. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am Sonntag, den 04.03.2018, im GAZi-Stadion auf der Waldau in Stuttgart als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Auch Geldspenden werden dringend benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines jeden neuen Spenders Kosten in Höhe von 35 Euro entstehen.

Larissa ist ein aufgewecktes quirliges Mädchen, sie liebt ihren Sport, die Schule und Besuche auf dem Spielplatz. Eigentlich eine ganz normale 8-Jährige. Doch seit kurzem ist für Larissa und ihre Familie die Normalität zusammengebrochen. Nachdem blaue Flecken von Sport und Spielplatzbesuchen immer größer wurden und sich am ganzen Körper rote Punkte ausbreiteten, stellte der Arzt die niederschmetternde Diagnose MDS (Myelodysplastisches Syndrom). Eine lebensbedrohliche Erkrankung des blutbildenden Systems! Larissa kann nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. „Gesund werden und endlich wieder zur Schule gehen!", das sei der größte Wunsch seiner Tochter, sagt Steffen Müller, der Vater von Larissa. Gemeinsam mit einer lokalen Initiativgruppe und der DKMS organisiert er die Registrierungsaktion in Stuttgart.
 
Unter dem Motto "Helden gesucht! #saveLarissa" appellieren die Initiatoren gemeinsam mit den Schirmherren Dr. Susanne Eisenmann, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, sowie Fußball-Weltmeister Jürgen Klinsmann, an die Menschen in der Region, sich am in die DKMS aufnehmen zu lassen. Die Registrierung geht einfach und schnell: Nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung wird beim Spender ein Wangenschleimhautabstrich mittels Wattestäbchen durchgeführt, damit seine Gewebemerkmale im Labor bestimmt werden können.
 
Spender, die sich bereits in der Vergangenheit bei einer Aktion registrieren ließen, müssen nicht erneut mitmachen. Einmal aufgenommene Daten stehen auch weiterhin weltweit für Patienten zur Verfügung.

Die Aktion ist auch online vertreten:

Da die DKMS als gemeinnützige Gesellschaft im Kampf gegen Blutkrebs auf Spendengelder angewiesen ist, wird um finanzielle Unterstützung gebeten. Jeder Euro zählt!

DKMS-Spendenkonto
IBAN: DE88 6415 0020 0002 3337 37
Stichwort: Larissa Über die DKMS

Hintergründe, Materialien und viele weitere Geschichten für Ihre Berichterstattung finden Sie in unserem DKMS Media Center unter www.mediacenter.dkms.de.
 
Für aktuelle Infos folgen Sie uns gerne auf Twitter oder erhalten Sie weitere Insights zur DKMS und zum Thema Kampf gegen Blutkrebs auf unserem Corporate Blog www.dkms-insights.de.
 
Zur Registrierung als Stammzell- oder Geldspender besuchen Sie bitte www.dkms.de.




Copyright © 2018 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.