Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
Regionalliga
+++ Fußball-Regionalliga: OFC morgen zu Gast bei den Stuttgarter Kickers ++
Stuttgart - Am 27. Spieltag der Regionalliga Südwest tritt Kickers Offenbach an diesem Samstag bei den Stuttgarter Kickers an. Spielbeginn im Gazi-Stadion auf der Waldau ist um 14 Uhr.

Trotz des torlosen Unentschieden am vergangenen Wochenende im Spitzenspiel gegen die U23 des SC Freiburg konnte die Mannschaft von Cheftrainer Oliver Reck den zweiten Tabellenplatz behaupten und den Vorsprung auf Verfolger Waldhof Mannheim sogar auf drei Zähler ausbauen. Aus den bislang absolvierten 25 Ligaspielen holten die Kickers 50 Punkte, 18 davon auf fremden Plätzen.

Die Stuttgarter Kickers sind mit 24 Zählern aus 24 Begegnungen aktuell Tabellenfünfzehnter. Im Gazi-Stadion feierte die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf vier Heimsiege. Am letzten Samstag musste sich die seit Oktober 2017 von Paco Vaz betreute Elf im Stadtderby beim VfB Stuttgart II mit 1:0 geschlagen geben.

In der Hinrunde besiegten die Offenbacher Kickers ihre schwäbischen Namensvetter mit 3:0. Firat, Göcer und Vetter erzielten seinerzeit vor 5.058 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion die Treffer für den OFC. (lk)
 

Stimmen aus der PK:

Oliver Reck (OFC-Cheftrainer):

· Die Zielsetzung der Stuttgarter Kickers vor der Saison war eine ganz andere, als es die aktuelle sportliche Situation wiederspiegelt. Im Testspiel vor dem Saisonstart haben sie uns noch deutlich geschlagen. Insofern bin ich froh, dass es bei uns deutlich besser läuft, als es zu erwarten war.

· Bei uns sind außer Ko Sawada (Grippe) wieder alle im Training. Es wird uns gut tun, dass wir zukünftig wieder zwei gelernte Stürmer auf dem Feld haben, auch wenn es noch dauern wird bis Treske und Akgöz wieder in der alten Form sind.

· Die Stuttgarter Kickers haben u.a. mit Klauß, Tunjic und Feisthammel sehr erfahrene Spieler, die auch schon höherklassig gespielt haben. Dennoch wollen wir auch in diesem Spiel alles mitnehmen, was zu holen ist.
 

Francesco Lovric:
 
- Nach den beiden Unentschieden wollen wir nun natürlich wieder einen Dreier landen. Ich persönlich habe gegen die Stuttgarter Kickers eine ausgeglichene Bilanz, jedoch ist nun wieder ein Sieg an der Reihe.




Copyright © 2018 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.