Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
Regionalliga
+++ Fußball-Regionalliga: Duell der Kickers endet mit 3:0 für den OFC +++
Offenbach - Das Spiel der beiden Kickers widmeten die Offenbacher Spieler auch ihrem Mannschaftskollegen Kristian Maslanka, der in diesen Tagen bekannt gab, dass er aus gesundheitlichen Problem seine Karriere beenden muss. Der OFC behielt im Duell der beiden Namensvettern die Oberhand und gewann sein Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers mit 3:0 (2:0).

Bei Kickers Offenbach stand heute Sebastian Brune im Tor, da Daniel Endres aufgrund seiner gelbroten Karte aus der Begegnung beim SC Freiburg II pausieren musste.

Der OFC kam anfangs besser ins Spiel, ließ dann jedoch etwas nach. Dies nutzten die Stuttgarter auch für schnelle Konterversuche, die jedoch nicht mit einem Torerfolg belohnt wurden. Der OFC ergriff seine Chance. In der 36. Minute konnte sich Ihab Darwiche an der Grundlinie durchsetzen, passte nach innen, wo der Ball Serkan Firat vor die Füße fiel. Dieser netzte zum 1:0 ein.

Die Gäste versuchten sofort den Ausgleich zu erzielen, vergaben jedoch ihre Möglichkeiten. Der OFC startete ein wahres Powerplay. Zunächst landete ein Abschluss von Göcer am Pfosten, danach ging der Kopfball von Treske noch knapp vorbei.

Die Führung schien Kickers Offenbach das nötige Selbstvertrauen zu geben. In der 41. Spielminute konnte die Führung durch Göcer zum 2:0 ausgebaut werden. Mit dem Außenriss schlenzte er den Ball eiskalt ins lange Eck.

Der OFC setzte im weiteren Verlauf noch Nadelstiche. In der Nachspielzeit gelang somit dann auch noch der entscheidende Treffer zum 3:0. Alexandros Theodosiadis steckte auf Maik Vetter durch und dieser konnte den Ball durch die Beine von Veser ins Tor befördern.

Ein Comeback feierte nach langer Verletzungspause auch Ko Sawada, der in 69. Minute für Florian Treske eingewechselt wurde.

Das nächste Spiel der Kickers findet am Mittwoch, 13. September in der EWR- Arena bei Wormatia Worms statt. Anstoß ist um 19:30 Uhr.
 

OFC: Sebastian Brune, Maik Vetter, Dren Hodja, Serkan Firat (Christos Stoilas 85.), Alexandros Theodosiadis, Stefano Maier, Florian Treske (Ko Sawada 69.), Serkan Göcer, Jan-Hendrik Marx, Ihab Darwiche (Marco Rapp 79.), Benjamin Kirchhoff.

Tore: 1:0 Serkan Firat (36.), 2:0 Serkan Göcer (42.), 3:0 Maik Vetter (90.+1).
 

von Lars Kissner




Copyright © 2017 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.