Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.

Sonstiges

+++ Fußball-Kreisliga B: Wer möchte aufsteigen, wer darf aufsteigen? +++
Schwalm-Eder - Der Aufstieg aus den hiesigen Fußball-Kreisligen B ist nicht immer ganz einfach zu durchschauen. Zum einen möchten die Vereine das Aufstiegsrecht gar nicht wahrnehmen, dies kann sportliche Gründe haben oder man möchte gerne weiter das Vorspiel vor der Ersten bestreiten dürfen. Zum anderen ist es aber auch satzungsmäßig oft gar nicht möglich, dann, wenn zum Beispiel die Erste Mannschaft bereits in der Klasse spielt, in die deren Reserve nun aufsteigen könnte. HS24 hat für Sie deshalb aufgelistet, wer aufsteigen kann/wird und wer nicht:
 
 
Kreisliga B1:
 
Der Tabellenführer SG Altmorschen/Binsförth II kann nicht aufsteigen, da deren Erste in der A-Liga spielt. Die FSG Gudensberg II kann aufrücken und wird dies auch tun, also nächste Serie in der A-Klasse spielen.
 
 
Kreisliga B2:
 
Meister TSV 08 Holzhausen II kann nicht aufsteigen, da deren Erste in der A-Liga spielt. Nachrücker gibt es keine.
 
 
Kreisliga B3:
 
Die B3 betrachten wir als eine Liga für Erste Mannschaften, dennoch hier die Aufstiegsreglung:
 
Der Meister steigt direkt auf, der Zweite spielt Aufstiegsspiele gegen den Zweitletzten der Kreisliga A1.
 
 
Kreisliga B4:
 
Die SG Beiseförth/Malsfeld II hat heute erklärt, dass sie ihr Aufstiegsrecht als Meister wahrnehmen wird. Damit geht die SG Brunslar/Wolfershausen II in die Aufstiegsspiele gegen den Zweitletzten der A2.
 
 
Kreisliga B5:
 
Die Kreisliga B5 spielt außer Konkurrenz. Deshalb gibt es hier keine Aufsteiger!




Copyright © 2017 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.