Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.

Handball

+++ HSG Bad Wildungen aktuell: Vipers planen mit Talent für Rechtsaußen +
Anna Franková (Foto: privat).Bad Wildungen - Die Kaderplanungen der HSG Bad Wildungen Vipers für die Saison 2017/18 sind auf der Zielgeraden und das Team nimmt langsam aber sicher klare Konturen an. Für die anstehende Serie haben die Verantwortlichen der Vipers den Personaletat leicht ausgebaut und quantitativ sowie qualitativ mehr in den Kader investiert.
 
„Wir sind bewusst diesen Schritt gegangen, um die sportlichen Perspektiven hier in Bad Wildungen kontinuierlich auszubauen", erläutert Vipers-Geschäftsführer Uwe Gimpel, „wir wollen und müssen uns wohlüberlegt und in vernünftigen Etappen weiterentwickeln, um langfristig attraktiv für Spielerinnen und natürlich auch unser wirtschaftliches Umfeld zu sein. Zudem darf dies auch ausdrücklich als Wertschätzung gegenüber dem bisherigen Engagement des Teams und insbesondere unserer Trainerin verstanden werden."
 
Mit Anna Franková (Foto) verpflichtet der Erstligist zur neuen Serie ein Talent aus Tschechien für die Rechtsaußen-Position.
 
Die 20-Jährige begann ihre bisherige Karriere bei DHC Slavia Prag in der tschechischen „Extraliga". Trotz ihres Alters kann die Linkshänderin bereits einige Erfahrungen auf internationalem Parkett mit der Juniorinnen-Nationalmannschaft vorweisen. Die letzten zwei Jahre lief Anna Franková für den HC Rödertal auf und konnte so schon Luft in der deutschen Bundesliga schnuppern.
 
Die Nationalspielerin freut sich bereits auf ihren neuen Verein und die Möglichkeit, in der 1. Bundesliga aufzulaufen: „Die 1. Bundesliga ist für mich ein großer Traum und gleichzeitig eine neue Herausforderung. Ich weiß, dass auf mich noch eine Menge Arbeit wartet, aber ich bin froh, dass ich die Chance in Bad Wildungen bekomme. Die positive Einstellung, ein klarer Plan von Tessa und die gute Laune im Team haben mir ein gutes Signal gegeben, dass die HSG Bad Wildungen Vipers der ideale nächste Schritt in meiner Karriere ist."

Talentiertes, junges Duo auf Rechtsaußen

Mit der Verpflichtung von Anna Franková sind die Vipers auf der rechten Außenposition für die neue Saison nun gut aufgestellt. Auch Trainerin Tessa Bremmer ist davon überzeugt: „Mit Hanne und Anna haben wir ein junges, aber talentiertes Duo auf Rechtsaußen – sie werden sich super ergänzen. Anna ist sehr talentiert und hat noch viel Potenzial. Ich freue mich sehr darauf, mit ihr an ihrer Weiterentwicklung zu arbeiten. Am Anfang müssen wir hauptsächlich dafür sorgen, dass sie auf den gleichen Fitnessstand wie die anderen Spielerinnen kommt, damit sie schnellstmöglich in der 1. Bundesliga Fuß fassen kann. Sie ist schon sehr stark im Abschluss und bringt sich als Außenspielerin gerne ins Spiel mit ein."
 

Quelle und Foto: HSG Bad Wildungen Vipers Sport und Marketing GmbH




Copyright © 2017 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.