Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.

D-Junioren/innen

++ TuS Großenenglis aktuell: D-Juniorinnen auch in Südhessen erfolgreich +
So sehen Sieger aus!!Wiesbaden - Die Mädchen der TuS Viktoria Großenenglis nahmen am Sonntag, den 25. Februar beim Wiesbadener Girlscup 2018 für U13-Juniorinnen teil und holten den Titel erneut nach Nordhessen (im Jahr zuvor erkämpften sich die Mädchen von Hessen Kassel den Wanderpokal).

Es wurde in zwei Gruppen gespielt. Im ersten Spiel ging es gegen den SC Riedberg und endete klar mit 5:0 für die Mannschaft der TuS Viktoria.

Im zweiten Spiel wurde es dann schon spannender. Nach gutem Beginn und einer 2:0-Führung wurde Blockweise gewechselt, was den Spielfluss etwas hemmte. Hierdurch erspielte sich der Gegner vom JFV Oberwesterwald die Möglichkeit zum Anschlusstreffer und es wurde nochmal eng in den letzten Minuten. Nachdem zurück in die Ausgangsformation gewechselt wurde, konnte das Team auf den Endstand von 3:1 erhöhen.

Im dritten Gruppenspiel bekamen es die D-Juniorinnen mit dem TSV Schott Mainz 1 zu tun. Da Beide Mannschaften zu diesem Zeitpunkt 6 Punkte hatten versprach diese Partie spannend zu werden und so sollte es auch mit einem 1:1 ausgehen und das jeweils letzte Gruppenspiel musste die Entscheidung für den Gruppensieger bringen.

Mit dem Wissen das Halbfinale in jedem Fall erreicht zu haben konnten wir unser letztes Vorrundenspiel gegen den JFV Ebsdorfergrund 2 starten. Mit großem Einsatz haben die Mädchen nochmal alles gegeben, dominiert und ein klares 6:0 als Endergebnis zu Buche stehen lassen.

Aufgrund des Torverhältnisses von 15.2 stand der Gruppensieger nun fest und die TuS Viktoria Großenenglis trat somit im Halbfinale gegen die Mannschaft vom SV Erbenheim an. Das Spiel war von Beginn an sehr zerfahren und es konnte keine Mannschaft ein Tor in der regulären Spielzeit erzielen. Ein Bruchteil einer Sekunde nach der Sirene zappelte der Ball endlich im Tor von Erbenheim - leider zu spät - das Tor konnte vom Schiedsrichter nicht gewertet werden und so musste ein Siebenmeterschiessen über den Einzug ins Finale entscheiden.

Unsere Torhüterin Selina Sonnak konnte hier wieder einmal ihre Klasse unter Beweis stellen und zeigen, dass sie ein echter Rückhalt für die Mannschaft ist. Sie hielt drei der gegnerischen Schüsse während auch unsere Spielerinnen drei Bälle ins Netz brachten und so waren wir mit einem 3:2 im Finale.

Das Zweite Halbfinale gewann die Mannschaft Ebsdorfergrund 1 gegen den JFV Oberwesterwald mit 2:0.

Somit spielte nun JFV Ebsdorfergrund 1 gegen TuS Viktoria Großenenglis um den Pokal.

Völlig ohne Druck, da überglücklich über den schon sicheren 2. Platz, erspielten sich die Mädels einen 3:0-Vorsprung, der nicht mehr aus der Hand gegeben werde sollte.
 

Somit waren wir Turniersieger beim U 13 Wiesbadener Girlscup 2018

Zum Einsatz kamen: Selina Sonnak, Janine Dülger, Mady Hironymus, Antonia Rieder, Victoria Pfaff, Anna Seidler, Nova Wicke, Marie Tielmann, Anna Döring und Leticia Pfaff.
 
  • wiesbaden_pfaff_18030601
  • wiesbaden_pfaff_18030602
  • wiesbaden_pfaff_18030603
  • wiesbaden_pfaff_18030604
  • wiesbaden_pfaff_18030605
  • wiesbaden_pfaff_18030606
  • wiesbaden_pfaff_18030607
  • wiesbaden_pfaff_18030608
  • wiesbaden_pfaff_18030609
  • wiesbaden_pfaff_18030610
Text und Bilder: Olaf Pfaff



Copyright © 2018 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.