Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.
+++ Handball: DHB-Pokal - 1. Runde: MT hat alle Mann an Bord! +++
Hier ein Käsler-Foto vom MT-Team.Melsungen - Eine knappe Woche bevor die 52. Saison in der DKB Handball-Bundesliga startet, steht der DHB-Pokal auf dem Spielplan. Die MT Melsungen muss in der ersten Runde des nationalen Cupwettbewerbs, die im FinalFour-Modus ausgetragen wird, zunächst gegen den Absteiger aus der Zweiten Liga, den TV Neuhausen, antreten. Anwurf ist am Samstag um 15:30 Uhr in der Nordstadt-Halle in Schwetzingen.
 
Sollte die MT dieses Spiel gewinnen, geht es tags darauf gegen den Sieger aus der Partie "Oftersheim/Schwetzingen gegen Die Eulen - Ludwigshafen".

Wer zieht ins Achtelfinale des DHB-Pokals ein? Um diese Frage geht es am Wochenende bundesweit in 16 Veranstaltungsorten zwischen Ostsee und Schwarzwald. Dort finden die Mini-FinalFours der 1. Runde statt, in denen jeweils eine von vier Mannschaften das Ticket für die nächste Runde buchen kann. Dabei kommt es in der 950 Zuschauer fassenden Nordstadt-Halle im Spargelstädtchen Schwetzingen, nahe Heidelberg, zu folgenden Ansetzungen: Die MT Melsungen trifft am Samstag um 15:30 Uhr auf den gerade aus der Zweiten Bundesliga abgestiegenen TV 1893 Neuhausen und um 20:00 Uhr geht es für Turnierausrichter HG Oftersheim/Schwetzingen (3. Liga Süd) gegen den frischgebackenen Bundesligaaufsteiger Die Eulen - Ludwigshafen. Die Sieger dieser beiden Begegnungen spielen am Sonntag um 15:00 Uhr den Teilnehmer fürs Achtelfinale aus.

Abgesehen von der Bundesligasaison 2012/13, in der die MT und Neuhausen schon einmal die Klingen kreuzten, begegneten sich beide Clubs auch schon im DHB-Pokal. Ziemlich genau vor einem Jahr setzte sich die MT, ebenfalls im Erstrunden-FinalFour, mit 37:30 (19:15) durch und machte damit die Teilnahme am Achtelfinale perfekt.

Das ist natürlich auch jetzt das Ziel des favorisierten Nordhessen. Erstmalig in neuer Besetzung geht die MT Melsungen in ein Pflichtspiel. Dabei will sie an überaus erfolgreicher Saisonvorbereitung (17 Spiele, 17 Siege) anknüpfen. Standen zu Beginn dieser Woche noch Fragezeichen hinter den angeschlagenen Philipp Müller und Finn Lemke, so gibt es aus der medizinischen Abteilung inzwischen Grünes Licht: "Alle Mann an Bord!", so lautet die gute Nachricht vor der Abfahrt am Freitag gen Heidelberg.

"Wir wollen jedes Spiel gewinnen und dazu gehört natürlich auch der Pokalwettbewerb. Den nehmen wir sehr ernst, egal wie der Gegner heißt. Zunächst ist es unser Ziel, das zweite Spiel dieses FinalFours am Sonntag zu erreichen. Dann könnte es zum Aufeinandertreffen mit Ludwigshafen kommen und damit bereits zu einem echten Gradmesser im Hinblick auf die kommende Bundesligasaison", sagt MT-Trainer Michael Roth.
 

DHB Pokal, 1. Runde (im FinalFour-Modus):

Sa., 19.08.17, 15.30 h, TV Neuhausen (3. Liga) – MT Melsungen (1. Liga)

Schiedsrichter: Peter Behrens / Marc Fasthoff
 

Sa., 19.08.17, 20:00 h, HG Oftersheim/Schwetzingen (3. Liga) – Die Eulen Ludwigshafen (1. Liga)

Schiedsrichter: Anton Ekk / Sven Sachtleber
 

So., 20.08.17, 15.00 h, Sieger aus Halbfinale 1 – Sieger aus Halbfinale 2
 

Spielort an beiden Tagen:

Nordstadthalle Schwetzingen (950 Plätze), Grenzhöfer Straße, 68723 Schwetzingen
 

Alle Ansetzungen / Ergebnisse der 1. DHB-Pokalrunde finden Sie hier!




Copyright © 2017 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.