Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.

Tischtennis

+++ TuS Zimmersrode aktuell: Jugendteams mit Sieg und Niederlage +++
Zimmersrode - Für die Tischtennis-Mannschaften des TuS Zimmersrode standen in den vergangenen Tagen Meisterschaftsspiele an. Hier die Berichte dazu:
 
 
Bezirksklasse, Gruppe 8, Herren:

1. Herrenmannschaft mit knapper Niederlage

TSV Günsterode – TuS Zimmersrode 9:7

Ohne Lars Allmeroth und Kevin Hoffelner, die jedoch von Justus Wiegand und Julius Hess glänzend vertreten wurde, reiste unsere Mannschaft nach Günsterode.
 
Nach einer Niederlage im Eröffnungsdoppel von Michael Girth/ Klaus Beckmann, ging man durch Siege von Lothar Kramer/ Jürgen Spanknebel und Justus Wiegand/ Julius Hess mit 2:1 in Führung.
 
Michael Girth musste nach dem folgenden Einzel seinem Gegner gratulieren, darauf vergab Lothar Kramer eine 2:0-Satzführung, konnte jedoch in fünf spannenden Sätzen triumphieren. Da Klaus Beckmann sein Einzel nicht erfolgreich gestalten konnte und auch Jürgen Spanknebel, trotzdem er einen 0:2-Satzrückstand aufholte, in fünf hart umkämpften Sätzen unterlag, übernahm Günsterode mit 3:4 die Führung.
 
Auch Julius Hess unterlag in fünf knappen Sätzen, dafür konnte Justus Wiegand sein Spiel siegreich beenden. Durch Niederlagen von Lothar Kramer, Michael Girth und Jürgen Spanknebel, die allesamt in ihren zweiten Einzeln unterlagen, erhöhten die Gastgeber auf 4:8. Unsere Mannschaft bewies jedoch Moral und verkürzte durch Erfolge von Klaus Beckmann und Justus Wiegand auf 6:8.
 
Nach einem Sieg von Julius Hess, der sein zweites Einzel in fünf Sätzen knapp für sich entscheiden, musste beim 7:8 das Abschlussdoppel die Entscheidung bringen. Hier unterlagen abschließend Lothar Kramer/ Jürgen Spanknebel, so dass Günsterode mit 9:7 einen knappen Heimsieg bejubeln konnte.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Herrenmannschaft am 23.02.2018 um 20:00 Uhr, zu Hause, gegen die 1. Herrenmannschaft der TTG Morschen-Heina.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Lothar Kramer/ Jürgen Spanknebel 1x, Justus Wiegand/ Julius Hess 1x

Einzel: Lothar Kramer 1x, Klaus Beckmann 1x, Justus Wiegand 2x, Julius Hess 1x
 
 
Herren, 2. Kreisklasse Nord:

3. Herrenmannschaft verliert zu Hause

TuS Zimmersrode III – TSV Elfershausen II 3:9

Gegen die Gäste aus Elfershausen musste man erneut auf Julius Hess und Jan Gabriel verzichten.
 
Nach einer Niederlage im Eröffnungsdoppel von Justin Gette/ Dörte Friedel, mussten auch Noah Bär/ Frank Heide ihren Gegnern den Sieg überlassen. Alexander Rauer/ Heike Zerrahn konnten darauf mit einem Erfolg in ihrem Spiel auf 1:2 verkürzen.
 
Alexander Rauer gelang es das folgende Einzel in fünf knappen Sätzen für sich zu entscheiden. Noah Bär musste dagegen, trotz guter Leistung, nach fünf hart umkämpften Sätzen seinem Gegner gratulieren.
 
Da Frank Heide und Justin Gette ihre Spiele ebenfalls nicht erfolgreich gestalten konnten, erhöhten die Gäste auf 2:5. Heike Zerrahn musste wenig später, nach fünf spannenden Sätzen, den Sieg ihrem Gegner überlassen. Durch eine Niederlage von Heike Zerrahn, erhöhte Elfershausen sogar auf 2:7.
 
Ein spannendes Duell auf Augenhöhe lieferte sich Alexander Rauer, in seinem zweiten Einzel, mit der gegnerischen Nummer 1, Mathias Schmidt.

Allerdings musste er nach fünf Sätzen, die knappe Überlegenheit seines Gegners anerkennen. Mit einem klaren Erfolg von Noah Bär, sowie einer Niederlage von Frank Heide, in ihren zweiten Einzeln, konnte Elfershausen mit 9:3 einen verdienten Auswärtssieg für sich verbuchen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 3. Herrenmannschaft am 09.03.2018 um 20:00 Uhr, in der Turnhalle der Odenbergschule Gudensberg, gegen den ungeschlagenen Tabellenführer, die 3. Herrenmannschaft des FC RW Kirchberg. Hier kann unsere Mannschaft nur punkten, wenn sie in Bestbesetzung antritt.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Alexander Rauer/ Heike Zerrahn 1x

Einzel: Alexander Rauer 1x, Noah Bär 1x
 
 
Jugend, Bezirksoberliga:

1. Jugendmannschaft bleibt im Tabellenkeller

FSK Vollmarshausen – TuS Zimmersrode 9:1

SC Niestetal – TuS Zimmersrode 7:3

Gegen die Gastgeber aus Vollmarshausen fand unsere Mannschaft nicht zu ihrem Spiel. Jonathan Brinkmann/ Noah Bär unterlagen im Eröffnungsdoppel in fünf spannenden Sätzen.
 
Nach einer Niederlage im Einzel von Noah Bär, konnte Jonathan Brinkmann sein Spiel gewinnen und auf 1:2 verkürzen. Darauf musste Noah Bär, nach seinem zweiten Einzel, jedoch erneut seinem Gegner gratulieren. Auch Frank Heide konnte sein Spiel nicht erfolgreich gestalten. Da Jonathan Brinkmann wenig später ebenfalls in fünf hart umkämpften Sätzen unterlag, erhöhten die Gastgeber auf 1:5.
 
Nach einer erneuten Niederlage von Frank Heide, in seinem zweiten Einzel, unterlag Noah Bär, in seinem dritten Spiel nach fünf knappen Sätzen. Jonathan Brinkmann konnte in seinem letzten Einzel zwar einen 0:2 Satzrückstand aufholen, musste jedoch nach fünf Sätzen seinem Gegner den Sieg überlassen.
 
Mit einer abschließenden Niederlage von Frank Heide, in seinem dritten Einzel, konnte Vollmarshausen mit 9:1 einen klaren Heimsieg feiern.

Auch gegen die Mannschaft aus Niesteal tat sich unser Team schwer. Jonathan Brinkmann/ Frank Heide unterlagen nach fünf hart umkämpften Sätzen im Eröffnungsdoppel.
 
Nach einer Niederlage im Einzel von Noah Bär, konnte Jonathan Brinkmann mit einem klaren Erfolg erneut auf 1:2 verkürzen. Durch eine Niederlage von Noah Bär, in seinem zweiten Einzel und einem Sieg von Frank Heide, blieb unsere Mannschaft mit 2:3 vorerst im Spiel. Jedoch mussten darauf Jonathan Brinkmann und Frank Heide, nach ihren zweiten Einzeln, ihren Gegnern gratulieren. Da Noah Bär auch sein drittes Einzel nicht erfolgreich gestalten konnte, fiel beim Stand von 2:6 bereits die Vorentscheidung.
 
Mit einem abschließenden Erfolg von Jonathan Brinkmann und einer Niederlage von Frank Heide, in ihren dritten Spielen, konnte Niestetal mit 7:3 einen weiteren Heimsieg feiern.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Jugendmannschaft am 10.03.2018 um 15:30 Uhr, in der Vierbuchen Halle Röhrenfurth, gegen die Jugendmannschaft des TSV Röhrenfurth.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel: Jonathan Brinkmann 3x, Frank Heide 1x
 
 
Schüler, Kreisklasse Gruppe 2:

Schülermannschaft erneut erfolgreich

TuS Zimmersrode – TTC Todenhausen (Schülerinnen) 10:0

Gegen Todenhausen galt man zwar als Favorit, unterschätzen durfte man aber die Gäste aber auf keinen Fall!
 
Nach einem Erfolg im Eröffnungsdoppel von Sören Finke/ Tilman Krautzberger, vergab Melis Tirgil in ihrem Einzel eine 2:0 Satzführung und konnte erst nach fünf hart umkämpften Sätzen ihr Spiel für sich entscheiden. Mit klaren Erfolgen von Sören Finke und Kenny Scheidemann, erhöhte man darauf auf 4:0.
 
Da Sören Finke, Melis Tirgil und Kenny Scheidemann auch ihre zweiten und dritten Einzel für erfolgreich gestalten konnten, gelang unserer Mannschaft mit 10:0 ein zwar verdienter, aber leicht zu hoch ausgefallener Heimsieg, gegen die sich tapfer schlagenden Gäste.

Die nächsten Serienspiele bestreitet unsere Schülermannschaft am 24.03.2018 um 13:30 Uhr, zu Hause, gegen die Schülermannschaft des Tuspo Ziegenhain und am 24.03.2018 um 14:00 Uhr, in der Turnhalle der Palmbergschule Frielendorf, gegen den aktuellen Tabellenführer, die Schülermannschaft des TTC Todenhausen. Während man gegen Ziegenhain als Favorit gilt, kann man gegen den Tabellenführer nur punkten, wenn man in Bestbesetzung antritt.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Sören Finke/ Tilman Krautzberger 1x

Einzel: Melis Tirgil 3x, Sören Finke 3x, Kenny Scheidemann 3x
 
 
Jugend, Kreisliga:

3. Jugendmannschaft siegt auswärts

TTC Dorla II – TuS Zimmersrode III 3:7

Im Kellerduell lieferte man sich mit dem Tabellenletzten ein ausgeglichenes Duell. Marc Vössing/ Jona Pollmächer konnten zu Beginn in ihrem Doppel einen 0:2-Satzrückstand umdrehen und in fünf spannenden Sätzen ihr Spiel gewinnen.
 
Nach einem Erfolg im Einzel von Till Heinmöller, nach fünf hart umkämpften Sätzen, konnte Marc Vossing sein Spiel ebenfalls gewinnen und auf 3:0 erhöhen. Die Gastgeber schlugen jedoch zurück. Durch Niederlagen von Jona Pollmächer und Jonathan Bär, kam Dorla auf 3:2 heran.
 
Nach einem erneuten Erfolg von Marc Vössing, musste Jonathan Bär erneut seinem Gegner gratulieren. Mit klaren Erfolgen von Jona Pollmächer und Marc Vössing, der auch sein drittes Einzel erfolgreich gestalten konnte, erhöhte unser Team auf 6:3 und hatte damit den Spielgewinn sicher.
 
Durch eine abschließende Niederlage von Till Heinmöller, in fünf hart umkämpften Sätzen, konnte sich unsere Mannschaft mit 6:4 über den ersten Sieg in der Rückrunde freuen und sich vorläufig aus dem Tabellenkeller verabschieden.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 3. Jugendmannschaft am 24.02.2018 um 13:30 Uhr, zu Hause, gegen die Jugendmannschaft des TTC Sebbeterode-Winterscheid.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Marc Vössing/ Jona Pollmächer 1x

Einzel: Marc Vössing 3x, Jona Pollmächer 1x, Till Heinmöller 1x
 

von Alexander Rauer




Copyright © 2018 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.