Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.

Tischtennis

+++ TTC Todenhausen aktuell: Schneider und Klippert in Neukirchen top ++
v.l. Nicolas Klippert, Jannik Pfaff, Moritz Klippert, Marco Schneider vom TTC, sowie Andre Leon Merle (Leimsfeld) und Lukas Moog (TTG Morschen/Heina).Todenhausen - Für die Tischtennis-Mannschaften des TTC Todenhausen standen in den vergangenen Tagen Meisterschaftsspiele an. Hier die Berichte dazu:
 

Spielbetrieb:
 
Bezirksoberliga Gr. 2

TTV Weiterrode II - TTC Herren 5:9

Matthias Orth verhilft der Ersten zum Sieg!

Beim Gastspiel in Weiterode mussten die TTC'ler kurzfristig auf Marc Hofmann und Jona Henrich verzichten, welche durch Matthias Orth und Martin Thiery ersetzt wurden.

Vor Beginn gab es noch lange Überlegungen, wie man am besten die Doppel aufstellen sollten, letztendlich vertraute man aber den bewährten Paarungen, was dann auch die richtige Entscheidung war.
 
Achternbosch/Hartmann konnten ihr Spiel mit 3:2 (11:6) gegen Biedebach/Lorey gewinnen und auch Luckhart/Best konnten erneut das Spitzendoppel der Gastgeber schlagen. Auch sie gewannen in fünf Sätzen (11:7). Den Start perfekt machen konnten dann Orth/Thiery. Sie setzten sich mit 3:1 gegen Stauffenberg/Zeuch durch.
 
Im vorderen Parkkreuz ging es genauso eng weiter. Andreas Achternbosch unterlag hier mit 9:11 im fünften gegen Biedebach, während Marc Luckhart nach 7:10 noch mit 14:12 im Fünften gegen Schäfer gewinnen konnte.
 
Die Mitte zeigt sich dann von ihren starken Seite. Der aufrückende Valentin Best gewann sicher mit 3:0 gegen Krauss und auch Rasul Hartmann gewann sein Spiel mit 3:1 gegen Stauffenberg.
 
Matthias Orth konnte anschließend mit seinem 3:0 gegen Zeuch den Vorsprung auf 7:1 ausbauen und auch bei Martin Thiery sah es gut aus. Er führte schnell mit 2:0, verlor aber leider die nächsten Sätze und unterlag mit 2:3 gegen Lorey.

In der zweiten Runde ging unseren Jungs vorne etwas die Luft aus. Achternbosch (0:3 gegen Schäfer) und Luckhart (1:3 gegen Biedebach) mussten ihren Gegnern gratulieren.
 
Rasul Hartmann konnte aber den Negativtrend wieder stoppen und gewann klar mit 3:0 gegen Krauss. Valentin Best wollte anschließend den Deckel drauf machen, hatte aber in fünf Sätzen das Nachsehen gegen Stauffenberg.
 
Somit lag es am überragenden Matthias Orth den Sieg holen. Er zeigte sich nervenstark und gewann auch sein zweites Einzel mit 3:0 gegen Lorey.

Damit konnte der TTC seinen Vorsprung in der Tabelle bei vier Punkten halten, bevor es kommenden Samstag 19:30 Uhr in Lax Bad Hersfeld gegen den aktuellen Tabellenzweiten zum nächsten schweren Spiel kommt.

Punkte TTC 1: Achternbosch/Hartmann, Luckhart/Best, Orth/Thiery, Luckhart, Hartmann 2, Best, Orth 2
 

Bezirksklasse Gr. 7

TTC Herren 3 – TSV Wasenberg 2 9:6

Einen knappen Heimsieg konnte die dritte Mannschaft gegen Wasenberg feiern. Die Gäste mussten auf einige Stammkräfte verzichten, stemmten sich aber trotzdem lange gegen die Niederlage.
 
Auf Seiten des TTC´s war es vor allem das starke mittlere Paarkreuz, welches den Ausschlag zum doppelten Punktgewinn gab. Hier konnten Jens Schneider und Jonas Pfaff alle vier Einzel klar für sich entscheiden. Ebenfalls nicht zu schlagen war Volker Hofmann mit zwei Siegen im hinteren Paarkreuz.
 
Nach fast drei Stunden Spielzeit holte schließlich Patrick Möller den entscheidenden neunten Punkt zum Sieg für die dritte Mannschaft.

Spielgewinne: Ponzer/V.Hofmann, Jürgen Ponzer, Jens Schneider (2), Jonas Pfaff (2), Volker Hofmann (2), Patrick Möller
 

Kreisliga Gr. Süd

SV Dorheim – TTC Herren 4 9:2

Die vierte Mannschaft konnte mit Michael Nickel und Jochen Schneider lediglich zwei Stammspieler aufbieten. Als Ersatz sprangen Christian Schirk, Tilman May, David Strenzel und Leonard Rininsland ein.

Die Mannschaft wehrte sich nach Kräften, aber mehr als zwei Gegenzähler waren gegen den Tabellenzweiten aus Dorheim nicht möglich. Diese holten David Strenzel und Michael Nickel, der sich im Spitzeneinzel nervenstrak mit 15:13 im Entscheidungssatz behaupten konnte.

Spielgewinne: Michael Nickel, David Strenzel
 

1. Kreisklasse Gr. Süd

TTC Herren 5 – SV Zella/Loshausen II 7:9

Obwohl die Gäste nur mit 5 Spielern anreisten, konnte man aus diesem Vorteil kein Kapital schlagen.

Die Gäste punkteten an Tisch 1-3. Von 4-6 gingen die Punkte an uns. Entscheidend war die Dominanz in den Doppeln, die schließlich zu dieser knappen Niederlage führte.

Erfolge: 3 Spiele kampflos, Klös (1), May (1), Schirk (1), George (1)
 

2. Kreisklasse Gr. Süd

TTG Ottrau/Berfa 5 – TTC Herren 6 9:3

TSV Gilsatal II – TTC Herren 6 9:5

Zwei Auswärtsspiele standen in der Woche für die sechste Mannschaft an. Bereits am Mittwoch stand die Partie gegen die fünfte Mannschaft der TTG Ottrau/Berfa auf dem Spielplan. Bei dieser Partie spielte David Strenzel stark auf und entschied beide Partien im vorderen Paarkreuz für sich. Hier hatte Henrik Schneider Pech und musste sich knapp mit 2:3 Sätzen geschlagen geben. Den dritten Gegenzähler holte Jugendersatzspieler Marco Schneider mit einem Erfolg im hinteren Paarkreuz.

Am Freitag war die Mannschaft dann in Jesberg gegen die zweite Mannschaft vom TSV Gilsatal zu Gast. Diesmal war Christian Kleinkauf der stärkste Spieler und setzte sich zweimal im vorderen Paarkreuz durch. Hier gelang Davis Strenzel ein Sieg, genau wie Leonard Rininsland in der „Mitte". Den fünften Zähler holte das Doppel Kleinkauf/Strenzel.

In den engsten Spielen des Tages mussten sich Henrik Schneider (9:11) und Friedrich Haaß (11:13) jeweils im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Spielgewinne gegen Ottrau: David Strenzel (2), Marco Schneider

Spielgewinne gegen Gilsatal: Kleinkauf/Strenzel, Christian Kleinkauf (2), David Strenzel, Leonard Rininsland
 

Kreisliga Jugend

TTC Jugend – Dorla Jugen II 10:0

Gegen den Tabellenletzten ließen unsere Spieler von Anfang an keinen Zweifel darüber aufkommen, wer als Sieger von den Tischen gehen würde. Die Überlegenheit unsere Jugendmannschaft zeigte sich auch darin, dass dem Gegner kein einziger Satzgewinn gelang.

Es siegten Pfaff/ Schneider (1), Pfaff (3), Schneider (2), Lepper (2) und Aßmann (2)
 

Kreisjahrgangsmeisterschaften Nachwuchs

Am Wochenende wurde die Kreisrangliste der Schüler und der Jugend in der Großsporthalle Emilia Tiggesin Neukirchen ausgerichtet. Hieran nahmen auch zahlreiche Nachwuchsspieler vom TTC teil und dies auch mit Erfolg!

In der Altersklasse der A-Schüler gingen insgesamt 10. Teilnehmer an den Start. Davon stellte unser Verein vier Spieler und alle konnten sich über die Gruppe zur Platzierungsrunde qualifizieren. Hinter dem Sieger Lukas Moog und dem Moritz Klippertzweitplatzierten Andre Leon Merle belegte Marco Schneider Platz drei, gefolgt von Moritz und Nicolas Klippert sowie Jannik Pfaff auf Platz sechs. Damit sind Marco, Moritz und Nicolas für die Bezirksvorrangliste qualifiziert.

Bei den B-Schülerinnen gingen vier Teilnehmerinnen an die Tische. Emilia Tigges Ronja Schneidermusste sich nur knapp der Siegerin geschlagen geben und belegte einen guten zweiten Platz womit sie sich zur Bezirksvorrangliste qualifizieren konnte.

Bei den B-Schülern gingen 12 Teilnehmer an die Tische. Aber keiner konnte Moritz Klippert gefährlich werden. Er setzte sich ohne jeden Satzverlust in Gruppenphase und Endrunde durch und ist damit für die Bezirksvorrangliste startberechtigt. Für die C-Schüler Konkurrenz war Moritz freigestellt.

Im Wettbewerb der C-Schülerinnen war Ronja Schneider konkurrenzlos und ist somit v.l. Lea Albert (VfL Verna/Allendor), Marietta Bläse (SV RW Leimsfeld), Emilia Tigges und Patricia Haas.ebenfalls auf Bezirksebene startberechtigt.

Bei der weiblichen Jugend gab es eine Gruppe mit vier Spielerinnen, davon zwei vom TTC. Emilia Tigges wurde Dritte, Patricia Haas belegte den vierten Rang. Beide Platzierungen bedeuten auch hier die Qualifikation für die Bezirksvorrangliste.

Bei der männlichen Jugend war Jona Henrich freigestellt und ist auch für die Bezirksvorrangliste startberechtigt.

Die Kreisrangliste war damit ein sehr erfolgreiches Turnier für unseren Verein. Vielen Dank an alle Spieler, Fahrer und Betreuer!
 

Vorschau:

Mittwoch, 07.03.2018

17:45 Uhr TTC Sebbeterode/Winterscheid – TTC Jugend

19:30 Uhr TTC Herren V – FSV Allmuthshausen

Freitag, 09.03.2018

20:00 Uhr TTC Herren II – SC RW Riebelsdorf

20:15 Uhr SV Niedergrenzebach – TTC Herren IV

Samstag, 10.03.2018

15:00 Uhr SV Densberg – TTC Herren V

15:30 Uhr TTC Jugend – TSV Jahn Obermöllrich

17:00 Uhr TTC Herren 3 – TTF Knüll-Oberaula

19:30 Uhr TTC Lax Bad Hersfeld –TTC Herren
 
 
Trainingszeiten

Mittwochs und freitags jeweils von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr in der Turnhalle der Palmbergschule Frielendorf.

Das Anfänger-Nachwuchstraining findet freitags ab 18:00 Uhr statt.

Mit dem Ziel Kinder in der Grundschule für unseren Sport zu begeistern, bieten wir in Zusammenarbeit mit der Palmbergschule in Frielendorf eine Tischtennis-AG an. Teilnehmer der AG und natürlich auch alle anderen Tischtennisinteressierte Kinder sind herzlich zu einem Schnuppertraining bei uns im Verein (freitags ab 18:00 Uhr) eingeladen.
 
Habt ihr Rückfragen, dann ruft uns einfach an. Die Kontaktdaten findet ihr auf unserer Internetseite.
 
 
Text und Fotos: Julian Klippert
 
 


Copyright © 2018 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.