Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.

Tischtennis

+++ TTG Ottrau/Berfa aktuell: Wiederaufstieg das erklärte Ziel +++
Ottrau - In unserer Tischtennis-Saisonvorschau möchten wir Ihnen heute die Mannschaft der TTG Ottrau/Berfa vorstellen. Die TTG spielt in der Bezirksliga Gr. 4 und tritt mit folgendem Team an:
 

Zugänge: Tim Roth (SC RW Riebelsdorf)

Abgänge: Alexander Thamer (2. Mannschaft TTG Ottrau/Berfa)
 

Aufgebot:
 
1.1 Roth, Tim

1.2 Krey, Simon

1.3 Fieser, Stefan

1.4 Bierwirth, Arne

1.5 Dragos, Dan

1.6 Zinn, Sebastian

Mannschaftsführer: Arne Bierwirth
 

Fragen:

HS24: Was erwarten Sie von der kommenden Serie?

Bierwirth: Die Bezirksliga ist dieses Jahr wirklich enorm ausgeglichen. Es ist schwierig Prognosen abzugeben, welche Vereine am Ende welchen Tabellenplatz belegen werden. Es kann fast Jeder gegen Jeden gewinnen und das macht das Ganze so reizvoll und spannend.
 

HS24: Wer ist der beste Spieler der Liga?

Bierwirth: Hier möchte ich mich nicht auf einen Spieler festlegen, denn es sind mehrere Spieler, die hier zu nennen sind. Dennoch muss man Tim Roth (TTG Ottrau/Berfa), Jens Schwarz (Unshausen), Manfred Lincke (Fritzlar), Julian Klippert (Todenhausen) sowie Moritz Beinhauer und Stefan Talmon (beide Besse) hervorheben.
 

HS24: Wer wird Meister und wo landet Ihr Verein?

Bierwirth: Allein der Aspekt, dass wir als Absteiger nur knapp über die Relegation in der Bezirksoberliga gescheitert sind, macht uns schon zu einem der großen Favoriten auf die Meisterschaft. Hinzu kommt aber noch, dass wir mit unserem Neuzugang Tim Roth an enormer Qualität dazugewonnen und gleichzeitig keinen Leistungsträger verloren haben. Daher würde ich lügen, wenn ich sage, dass wir kein Meister werden wollen. Unser Ziel ist ganz klar der direkte Wiederaufstieg. Das dies jedoch kein Selbstläufer wird, ist uns bewusst. Es gibt viele starke und schwer zu spielende Mannschaften. Dazu zählen u.a. Wasenberg, Todenhausen, Besse und Unshausen.
 

HS24: Wer muss/wird um den Abstieg kämpfen?

Bierwirth: Um ehrlich zu sein kann und will ich hier nicht irgendwelche Mannschaften in den Ring werfen. Dazu ist diese Bezirksliga, wie bereits erwähnt, viel zu ausgeglichen. Die Aufsteiger haben sich teilweise sehr gut verstärkt oder haben eine eingespielte Mannschaft. Es sind daher keine schwachen Aufsteiger und auch die Mannschaften, die letztes Jahr schon Schwierigkeiten im Kampf um den Klassenverbleib hatten, besitzen die nötige Qualität, um sich auch diese Spielserie wieder behaupten zu können. Es wird spannend und am Ende werden nur Kleinigkeiten den Ausschlag geben, wer absteigen muss.




Copyright © 2017 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.