Platzhalter 156x60 links
Platzhalter 156x60 links
Hier noch eine Seite mit
Bundesliga-Tipps.

Tischtennis

+++ TTG Ottrau/Berfa aktuell: Sechs Siege - Optimaler Saisonstart! +++
Die 1. Mannschaft der TTG für die Spielserie 2017/18: v.l.n.r.: Sebastian Zinn, Simon Krey, Tim Roth, Arne Bierwirth, Dan Dragos, Stefan Fieser. (Foto: privat)Ottrau/Berfa - Im Seniorenbereich standen für die Tischtennis-Mannschaften der TTG Ottrau/Berfa in den vergangenen Tagen Meisterschaftsspiele an. Hier die Spielberichte dazu:
 
 
Überblick über alle Spiele der TTG der vergangenen Spielwoche:
 
08.09.2017 SV Zella-Loshausen II – TTG Ottrau/Berfa IV 5:9

                     TTG Ottrau/Berfa V – SC Neukirchen II 9:4

                     TUSPO Michelsberg II – TTG Ottrau/Berfa II 3:9

09.09.2017 TTC Weißenborn I – TTG Ottrau/Berfa IV 6:9

                      TTC Sebbeterode-Winterscheid III – TTG Ottrau/Berfa III 0:9

                      SC RW Riebelsdorf I – TTG Ottrau/Berfa I 1:9

Die Einzelergebnisse zu diesen Begegnungen und die aktuellen Tabellen finden Sie unter: www.httv.click-tt.de
 

Bezirksliga Gr. 4

09.09.2017 SC RW Riebelsdorf I – TTG Ottrau/Berfa I 1:9

Aufstellung: 1 Tim Roth, 2 Simon Krey, 3 Stefan Fieser, 4 Arne Bierwirth, 5 Dan Dragos, 6 Sebastian Zinn

Es ist ein besonderer Auftakt für die 1. Mannschaft der TTG Ottrau/Berfa in die Spielserie 2017/2018. Besonders weil zunächst nicht der sportliche Aspekt im Vordergrund steht, denn alle Augen sind auf ihn gerichtet. Seine doppelte Rückkehr steht klar im Mittelpunkt. Tim Roth kehrte nach fünf Jahren zurück zu seinem Heimatverein und feiert nun sein Comeback im Trikot der TTG Ottrau/Berfa.
 
Dass dies ausgerechnet an seiner alten Wirkungsstätte dem SC RW Riebelsdorf geschieht, wo er die vergangenen fünf Spielzeiten aktiv war und sich als echter Spitzenspieler entwickelt hat, hätte man sich nicht besser ausmalen können. Eine Geschichte die nur der Sport schreiben kann.
 
Die Vorzeichen für dieses Spiel sind dieses Mal jedoch ganz andere. Die letzten Jahre galt der SC RW stets als Favorit bei diesem Aufeinandertreffen. Doch neben Tim Roth verlor Riebelsdorf auch Arthur Sauer und Jochen Geisel vor dieser Spielserie. Bei der TTG hingegen konnte die Qualität der Mannschaft durch die Rückkehr von Tim Roth sogar nochmal deutlich gesteigert werden. Die Favoritenrolle geht für dieses Spiel somit klar an die TTG über.
 
Der Start in die Begegnung mit den Eingangsdoppeln verläuft jedoch etwas holprig. Ohne den ganz großen Glanz zu versprühen sichert sich der Gast aus Ottrau/Berfa zwei der drei Eingangsdoppel durch Simon Krey/Stefan Fieser und Arne Bierwirth/Dan Dragos. Tim Roth hingegen muss bei seinem ersten Pflichtspiel gleich eine Niederlage an der Seite von Sebastian Zinn hinnehmen.
 
Das gleiche Bild zunächst in den Einzeln. Simon Krey liegt überraschend klar mit 2:0 hinten, ehe er das Spiel doch noch zu seinen Gunsten drehen kann. Auch Rückkehrer Tim Roth tut sich schwerer als erwartet gegen seinen alten Teamkameraden Michael Fenner, der alle Sätze dominiert, aber den Sack einfach nicht zumachen kann. Am Ende heißt es 3:1 für den Akteur der TTG.
 
Im mittleren Paarkreuz dann zwei ungefährdete 3:0-Erfolge durch Stefan Fieser gegen Heinrich Leiser und Arne Bierwirth gegen Tino Jäckel. Mittlerweile steht eine komfortable 6:1-Führung für die Gäste.
 
Für ein wenig Spannung sorgen dann Dan Dragos und Sebastian Zinn, die bis in den Entscheidungssatz um ihren Punktgewinn zittern müssen. Auch dies war so nicht zu erwarten. Letztendlich können sich Beide behaupten und bauen die Führung für die TTG weiter aus.
 
Zum Mann des Spiels wird dann ausgerechnet Tim Roth, der auch sein zweites Einzel bei seiner Rückkehr für sich entscheiden und der TTG somit einen 9:1-Auftaktsieg bescheren kann.

Punkte TTG: Simon Krey/Stefan Fieser, Arne Bierwirth/Dan Dragos, Tim Roth (2), Simon Krey, Stefan Fieser, Arne Bierwirth, Dan Dragos, Sebastian Zinn
 

Bezirksklasse Gr. 7

08.09.2017 TUSPO Michelsberg II – TTG Ottrau/Berfa II 3:9

Aufstellung: 1 Moritz Krey, 2 Eugen Wolf, 3 Alexander Thamer, 4 Norbert Bierwirth, 5 Fabian Siebert, 6 Tobias Ploch

Saisonauftakt für die 2. Mannschaft der TTG beim Aufsteiger aus Michelsberg. Ein Spiel auf Augenhöhe, denn Michelsberg hat sich durch Stefan Pinhard und Wolfgang Gill mit zwei Spielern aus der Bezirksoberliga verstärkt. Die TTG hingegen tritt mit zwei Ersatzleuten an.
 
Auf Augenhöhe? Nein! Nach den Eingangsdoppeln steht es nach Siegen von Moritz Krey/Eugen Wolf und Alex Thamer/Norbert Bierwirth 2:1 für die TTG.
 
Dann allerdings punktet Michelsberg am vorderen Paarkreuz. Zwischenstand 2:3.
 
Das war es dann allerdings an diesem Abend für die Gastgeber. Alexander Thamer, Norbert Bierwirth sowie die starken Ergänzungsspieler Fabian Siebert und Tobias Ploch bringen die TTG mit 6:3 in Führung.
 
Dann kommt der große Auftritt des vorderen Paarkreuz. Moritz Krey bezwingt Stefan Pinhard und Eugen Wolf gewinnt nach 0:2-Satzrückstand gegen Wolfgang Gill. Den Schlusspunkt zum 9:3-Erfolg setzt dann Alexander Thamer.

Punkte TTG: Moritz Krey/Eugen Wolf, Alexander Thamer/Norbert Bierwirth, Moritz Krey, Eugen Wolf, Alexander Thamer (2), Norbert Bierwirth, Fabian Siebert, Tobias Ploch
 

Kreisliga Gr. Süd

09.09.2017 TTC Sebbeterode-Winterscheid III – TTG Ottrau/Berfa III 0:9

Aufstellung: 1 Fabian Siebert, 2 Tobias Ploch, 3 Björn Fügert, 4 Stefan Ploch, 5 Niklas Hergert, 6 Georg Hofmann

Zum Auftakt der neuen Spielserie reiste die dritte Mannschaft der TTG nach Gilsberg zur dritten Mannschaft des TTC Sebbeterode-Winterscheid. Obwohl das Sextett um Mannschaftsführer Fabian Siebert als Favorit ins Spiel ging, wollte man den Aufsteiger nicht unterschätzen. Durch den Ausfall von Reinhold Hergert musste man drei komplett neu zusammengestellte Doppel in die Partie schicken.
 
Trotz dieser Vorzeichen konnte man schon in den Doppeln das erste Ausrufezeichen setzen. Neben Fabian Siebert/Tobias Ploch konnten die Doppel Björn Fügert/Georg Hofmann und Stefan Ploch/Niklas Hergert ihre Partien erfolgreich gestalten. So ging man mit einer 3:0-Führung in die Einzel.
 
Trotz diesem furiosen Start ging man die Einzelpartien immer noch hochkonzentriert an. Nach starken Spielen von Fabian Siebert und Tobias Ploch musste vor allem das mittlere Paarkreuz um jeden Ball kämpfen. Aber Björn Fügert und Stefan Ploch zeigten Nervenstärke und konnten beide ihre Partie im fünften Satz gewinnen. Im hinteren Paarkreuz hatten dafür die Ersatzspieler Niklas Hergert und Georg Hofmann weniger Probleme mit ihren Gegenspielern. Somit war nach knapp 90 Minuten der 9:0-Sieg perfekt.
 
Am 30.09. um 20:00 kommt es in der heimischen Schulturnhalle schon zum ersten Showdown der Saison. Die dritte Mannschaft der TTG empfängt die zweite Mannschaft des SC RW Riebelsdorf. Einen klaren Favoriten gibt es bei dem Spiel der beiden Aufstiegsfavoriten nicht. Es wird vor allem auf die Tagesform ankommen, wer erfolgreich aus der Partie hervorgehen wird.

Punkte TTG: Fabian Siebert/Tobias Ploch, Björn Fügert/Georg Hofmann, Stefan Ploch/Niklas Hergert, Fabian Siebert, Tobias Ploch, Björn Fügert, Stefan Ploch, Niklas Hergert, Georg Hofmann
 

1. Kreisklasse Gr. Süd

08.09.2017 SV Zella-Loshausen II – TTG Ottrau/Berfa IV 5:9

Aufstellung: 1 Niklas Hergert, 2 Daniel Kropf, 3 Reinhold Stumpf, 4 Reiner Burkhardt, 5 Heinrich Ploch, 6 Harald Brethauer, 7 Georg Hofmann

Punkte TTG: Reinhold Stumpf/Reiner Burkhardt, Harald Brethauer/Georg Hofmann, Niklas Hergert, Daniel Kropf, Reinhold Stumpf, Reiner Burkhardt, Heinrich Ploch (2), Harald Brethauer
 

09.09.2017 TTC Weißenborn I – TTG Ottrau/Berfa IV 6:9

Aufstellung: 1 Daniel Kropf, 2 Reinhold Stumpf, 3 Reiner Burkhardt, 4 Heinrich Ploch, 5 Harald Brethauer, 6 Steffen Schmerer

Punkte TTG: Reinhold Stumpf/Reiner Burkhardt, Daniel Kropf (2), Reiner Burkhardt, Heinrich Ploch, Harald Brethauer (2), Steffen Schmerer (2)
 

2. Kreisklasse Gr. Süd

08.09.2017 TTG Ottrau/Berfa V – SC Neukirchen II 9:4

Aufstellung: 1 Hans Brethauer, 2 Steffen Schmerer, 3 Konrad Kratz, 4 Horst Kropf, 5 Roland Klemm, 6 Gert Klaus

Nachdem die neuformierten Doppel zwei Siege durch Konrad Kratz/Horst Kropf und Roland Klemm/Gert Klaus einfuhren, war die 5. Mannschaft der TTG Ottrau/Berfa beim Saisonauftakt gegen den SCN schnell auf der Siegerstraße. Vorne konnten Hans Brethauer und Steffen Schmerer je einen Einzelsieg verbuchen.

Stark spielte in der Mitte Konrad Kratz, der beide Einzel gewann. Horst Kropf konnte auch einen Sieg beisteuern. Hinten ließen dann Roland Klemm und Gert Klaus nichts mehr anbrennen und gewannen ebenfalls ihre Spiele. Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung.
 
Das nächste Spiel hat die Fünfte am 19.09.2017 in Treysa, wo der zweite Saisonsieg angestrebt wird.

Punkte TTG: Konrad Kratz/Horst Kropf, Roland Klemm/Gert Klaus, Hans Brethauer, Steffen Schmerer, Konrad Kratz (2), Horst Kropf, Roland Klemm, Gert Klaus
 

Überblick über alle Spiele der TTG in der nächsten Spielwoche:

15.09.2017 19:30 TTG Ottrau/Berfa IV – TSV Wasenberg III

                    20:00 TTF Knüll Oberaula V – TTG Ottrau/Berfa VI

16.09.2017 19:00 TTC Todenhausen V – TTG Ottrau/Berfa IV

19.09.2017 19:30 ESV Jahn Treysa II – TTG Ottrau/Berfa V
 

von Arne Bierwirth




Copyright © 2017 Hessensport24 – 24 Stunden für Sie am Ball!. Alle Rechte vorbehalten.