Schwalm-Eder - Nachfolgend die Torschützenliste der Fußball-Kreisliga B2:

Nürnberg - Die MT Melsungen tritt zum letzten Mal in dieser Saison auf fremdem Terrain an: Der 33. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga sieht für die Nordhessen eine Reise ins Frankenland vor. Dort heißt am Mittwochabend der Gegner HC Erlangen. Gespielt wird in der Arena Nürnberger Versicherung in Nürnberg, Anwurf ist um 20:30 Uhr.

Schwalm-Eder - Nachfolgend die Torschützenliste der Fußball-Kreisliga B3:

Schwalm-Eder - Nachfolgend die Torschützenliste der Fußball-Kreisliga B4:

Schwalm-Eder - Nachfolgend die Torschützenliste der Fußball-Kreisliga B5:

Obervorschütz - Endlich ist es wieder soweit: Nach spannenden Begegnungen im Fußballkreis Schwalm-Eder findet nun das Endspiel für die Kreis-Pokalsaison 2018/19 statt. Am morgigen Mittwoch um 18:30 Uhr treten in Obervorschütz die Mannschaften des 1. FC Schwalmstadt und der SG Kirchberg/Lohne gegeneinander an.

Schrecksbach - Edgar Schneider und Christian Frick übernehmen als Nachfolger von Interimstrainer Erwin Hofem mit Beginn der Vorbereitung auf die Spielserie 2019/2020 die Kreisliga-Mannschaft des VfB Schrecksbach. Dabei wird Schneider als Trainer an der Außenlinie und Christian Frick als spielender Trainer fungieren.

Altmorschen - Nachdem man die letzten drei Jahre bereits erfolgreich zusammen arbeitete, bleibt die SG Altmorschen/Binsförth weiterhin bestehen. Auch wenn das dritte Spieljahr sportlich nicht verlaufen ist, wie man es sich vor der Saison vorstellte, ist man sich in den Vereinen über die weitere Zusammenarbeit sicher.

Wernswig - Die im Sommer neu gegründete SG WeWaLeCa-Hülsa hat das Minimalziel erreicht, wenn auch denkbar knapp. Mit vier Punkten aus den letzten zwei Serienspielen konnte die Kreisliga-A-Auswahl die wichtigen Punkte einfahren, die nötig waren, um mit Sicherheit keine Relegation eingehen zu müssen.

Melsungen - Über 500 Teilnehmer testeten ihre Ausdauer beim 50. Melsunger Bartenwetzer-Volkslauf, dem ältesten Volkslauf in Hessen. Mit Start und Ziel im herrlich gelegenen Waldstadion gestaltete sich diese Jubiläumsveranstaltung zu einem Langlauffest.

Melsungen - Das gab es auch schon länger nicht: Gleich drei Spieler der MT Melsungen sind für das Länderspiel-Doppel der deutschen Handball-Nationalmannschaft im Rahmen der Europameisterschaftsqualifikation nominiert. Kapitän Finn Lemke, Tobias Reichmann und erstmalig nach 20 Monaten auch wieder Yves Kunkel. Zunächst geht es am 12. Juni in Tel Aviv gegen Israel und dann vier Tage später, am 16. Juni in Nürnberg, gegen den Kosovo.

Lenderscheid - In Lenderscheid standen sich gestern die F-Junioren-Fußballer des TSV Cassdorf und die der JSG Homberg-Efze zu einem Spiel der Fair-Play-Liga gegenüber. Hier eine Bildergalerie zur Partie, aufgenommen vom Fotografen Heinz Trollhagen:

Homberg - Kühl, aber trocken. So lässt sich der Tag der Sportabzeichenabnahme für Grundschüler/-schülerinnen in Homberg beschreiben. Das hat aber die ca. 160 Schülerinnen und Schüler der Grundschulen aus Remsfeld, Rengshausen, Schwarzenborn und Wernswig nicht abgehalten, mit großem Eifer die Bedingungen für das Sportabzeichen zu absolvieren. Weitsprung, Sprint, Ballwerfen, Seilspringen und ein 800-Meter-Lauf galt es für die jungen Leichtathlet(inn)en zu durchlaufen.

Sand - Der SSV Sand hat einen Coup auf dem Transfermarkt gelandet. Vom SC Edermünde wechselt deren bisheriger Torjäger Felix Mertsch zum Verbandsligisten. Der 21-Jährige erzielte in der abgelaufenen Spielzeit in der Fußball-Kreisoberliga 37 Tore!

Frielendorf - Im Spiel der Fußball-Kreisoberliga schlug die SG Ohetal/Frielendorf am Samstag zu Hause den VfB Schrecksbach mit 7:1 (3:1). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotografen Thomas Müller:

Korbach - Im letzten Punktspiel der Serie 2018/19 feierte der FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz einen 2:0 (1:0)-Auswärtserfolg beim TSV Korbach und beendet seine dritte Saison in der Gruppenliga Kassel mit 39 Punkten (59:66 Tore) auf dem 10. Tabellenplatz.

Kassel - Die Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und U18 mit über 550 Teilnehmern aus 128 Vereinen in Kassel brachten eine attraktive und ansehnliche Mixtur aus Favoritensiegen, Überraschungen, disziplinspezifischen Leistungsschüben und dem eindrucksvollen Aufbegehren der jungen Wilden.

Kassel - Die massiven Regenfälle in Kassel in der vergangenen Woche haben für zahlreiche Einsätze unterschiedlichster Rettungskräfte aus der Region gesorgt. Bis an die Grenzen der Belastbarkeit haben die Helferinnen und Helfer in einem fast 48-stündigen Kampf am Dienstag und Mittwoch versucht, den Wassermassen – ganz besonders im Kasseler Osten – Herr zu werden.

Oberbeisheim - Im Spiel der Fußball-Kreisliga B3 unterlag die SG Beisetal gestern zu Hause dem SV Niedergrenzebach mit 1:6 (1:3).

Kassel - Für den vom 30. Mai bis 02. Juni in Duisburg-Wedau anstehenden DFB-Länderpokal sind die folgenden beiden nordhessischen Spielerinnen im Aufgebot der U-14-Hessen:

Malsfeld - Am Samstag konnten beide Teams der SG Beiseförth/Malsfeld keine Punkte gegen den TSV Spangenberg einfahren. Die Erste holte in der Kreisoberliga-Partie zwar einen 0:2-Rückstand auf, verlor letztlich aber mit 2:3. Vor dem Anpfiff des KOL-Spiels wurden mit Mejsam Timori und Jan Schmidt zwei verdienstvolle Spieler verabschiedet.

Borken - Zum DFB-Info-Abend 32 für Vereinstrainer am Montag, den 03.06.2019 möchte Sie der DFB-Koordinator für Talentförderung Hessen Claus Schäfer recht herzlich einladen. Die DFB-Stützpunkttrainer werden eine Muster-Trainingseinheit für die Altersklasse D- und C-Junioren in Theorie und Praxis anbieten, welche sicherlich auch in höheren Altersklassen sinnvoll und anwendbar ist.

Malsfeld - Im Spiel der Fußball-Kreisoberliga unterlag die SG Beiseförth/Malsfeld am Samstag zu Hause dem TSV Spangenberg mit 2:3 (1:2). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen von den Fotografen Lars und Daniel Becker:

Borken - Im Spiel der Fußball-Kreisliga B3 schlug die FSG BoSiFreu gestern zu Hause den SV BW Ascherode mit 4:0 (1:0).

Kassel - Cheftrainer Tobias Cramer informierte die Gremien des KSV Hessen Kassel, dass er den Verein zum Saisonende verlassen und für eine weitere Saison in der Hessenliga nicht zur Verfügung stehen wird.