Zella - Der Spielbetrieb im Amateurfußball ruht nun schon seit März. Kein Grund für die Mitglieder der ältesten Spielvereinigung Hessens die Füße stillzuhalten! Diese nutzten die freie Zeit, um das Projekt Frauenfußball auszuarbeiten und können nun das neue Konzept vorstellen.

Ziegenhain - Die schönste Nebensache der Welt liegt auf Eis. Kein Fußball am heimischen Sportplatz, kein Fußball im Fernsehen. Stattdessen eine Corona-Warnung nach der nächsten. Und ein Ende der Zwangspause ist nicht in Sicht. Was den Spielern mit auf den Weg gegeben wurde, um sich fit zu halten, und ob man noch daran glaubt, dass die Saison fertig gespielt werden kann, fragten wir bei den Trainern nach. Heute gibt Atilla Güven vom 1. FC Schwalmstadt Auskunft.

Hessen - Während viele Vereine in ganz Deutschland selbst derzeit händeringend Spenden zur Überbrückung der fußballfreien Zeit sammeln, zeigt sich der TSV Eintracht Stadtallendorf weiter sozial engagiert und denkt an andere.

Schwalm-Eder - Neben den Bildern veröffentlicht HS24 auch täglich die schönsten Sprüche zum Thema Fußball: Auf Schalke (Hinweisschild im Parkstadion): Zu die Pressetische. / Michael Wiese: Wolfsburg hat die letzten drei Heimspiele verloren zu Hause. / Gerd Rubenbauer: Einen so harten Ellenbogen hat der in ganz Kolumbien noch nicht erlebt. Aber genaugenommen war es das Knie.

Hessen - In einer extra anberaumten virtuellen Sitzung hat das Präsidium des Landessportbundes Hessen e.V. (lsb h) nun eine Sportförderung in Höhe von 472.000 Euro bewilligt. Mit ihr werden Baumaßnahmen sowie die Anschaffung langlebiger Sportgeräte von Vereinen bezuschusst.

Kassel - Er hat eine großartige Saison gespielt und sich vom jungen Talent zum gestandenen DEL2-Verteidiger entwickelt: Stephan Tramm. Nun können Kassel Huskies und der 21 Jahre alte Blondschopf aus Hamburg die Verlängerung des Vertrages mit den Schlittenhunden vermelden.

Gilserberg - Das Aussetzen des Spielbetriebes hat nicht nur Auswirkungen auf den sportlichen Bereich eines Vereins, er kann auch existenzbedrohend werden, denn sollte die Saison beispielsweise komplett abgesagt werden, drohen immense finanzielle Verluste. Die Einnahmen brechen fast ganz weg, aber die Kosten bleiben da. Spielergehälter sind da nur eins, auch die sportlichen Anlagen inklusive Vereinsheime müssen weiter unterhalten werden. Wir wollen in den nächsten Wochen bei den Klubs nachfragen, welche Folgen Corona für sie haben kann.

Großenenglis - Nach dem Aussetzen des Spielbetriebs in Hessen pausieren natürlich auch die C-Juniorinnen der TuS Viktoria Großenenglis. Leider kommt die Unterbrechung für die Mädels aus Borken zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt, immerhin belegt das Team zurzeit einen hervorragenden zweiten Platz in der Hessenliga, in Schlagweite zur führenden Eintracht aus Frankfurt.

Kassel - Der KSV Hessen Kassel freut sich, dass Felix Schäfer ab der kommenden Saison das Trikot der Löwen tragen wird. Schäfer erhält einen ligenunabhängigen Zweijahresvertrag.

Borken - Die schönste Nebensache der Welt liegt auf Eis. Kein Fußball am heimischen Sportplatz, kein Fußball im Fernsehen. Stattdessen eine Corona-Warnung nach der nächsten. Und ein Ende der Zwangspause ist nicht in Sicht. Was den Spielern mit auf den Weg gegeben wurde, um sich fit zu halten, und ob man noch daran glaubt, dass die Saison fertig gespielt werden kann, fragten wir bei den Trainern nach. Heute gibt Sven Pfefferkorn von der FSG BoSiFreu Auskunft.

Jesberg - Die Tischtennis-Saison wurde aufgrund der Corona-Krise mit sofortiger Wirkung beendet und die Tabellenstände vom 13.03.2020 als Abschlusstabelle gewertet. Für die Mannschaften des TSV Gilsatal ergab sich das nachfolgende Bild.

Beiseförth - Die schönste Nebensache der Welt liegt auf Eis. Kein Fußball am heimischen Sportplatz, kein Fußball im Fernsehen. Stattdessen eine Corona-Warnung nach der nächsten. Und ein Ende der Zwangspause ist nicht in Sicht. Was den Spielern mit auf den Weg gegeben wurde, um sich fit zu halten, und ob man noch daran glaubt, dass die Saison fertig gespielt werden kann, fragten wir bei den Trainern nach. Heute gibt Kai Helfers von der SG Beiseförth/Malsfeld Auskunft.

Frielendorf - Für die Tischtennis-Mannschaften des TTC Todenhausen ruht derzeit der Trainings- und Spielbetrieb. Dennoch gibt es Neuigkeiten rund um den Verein. Hier die Wichtigsten:

Kassel - »Heute Abend hätten wir den ersten Lauf des Rohloff-Cups 2020 gestartet« teilt Bernd Hesse von der Zweirad-Gemeinschaft Kassel mit. Leider ist dies wegen der Corona-Pandemie nicht möglich. Der Verein hat bereits den ersten Start auf den 06. Mai verschoben und stellt nun auch alle weiteren eigenen Veranstaltungen auf den Prüfstand. »Der Rohloff-Cup auf dem Verkehrsübungsplatz in Hertingshausen ist noch einfach zu handhaben, wir könnten die Termine weiter verschieben oder letztlich auch am Saisonende noch zwei Läufe pro Woche ausrichten.

Waldgirmes - Die Trainer- und Kaderplanung des SC Waldgirmes ist Stand Anfang April ein gutes Stück voran geschritten.

Schwalm-Eder - Der Hessische Turnverband besteht aus 20 Turngauen, einer davon ist der Turngau Fulda-Eder, der den gesamten Schwalm-Eder-Kreis umfasst. Wir, die Turnjugend Fulda-Eder – kurz Tuju – sind die Jugendorganisation des Turngaus. Viele haben bestimmt schon mal von uns gehört, wissen aber nicht, wer wir sind oder was wir überhaupt machen. Andere aber haben vielleicht noch nie von uns gehört und wussten bisher nicht, dass es uns gibt: Damit soll aber jetzt Schluss sein! Wir wollen hier über uns und unsere Arbeit berichten und auf diesem Weg den ein- oder anderen neugierig machen.

Holzhausen - Das Aussetzen des Spielbetriebes hat nicht nur Auswirkungen auf den sportlichen Bereich eines Vereins, er kann auch existenzbedrohend werden, denn sollte die Saison beispielsweise komplett abgesagt werden, drohen immense finanzielle Verluste. Die Einnahmen brechen fast ganz weg, aber die Kosten bleiben da. Spielergehälter sind da nur eins, auch die sportlichen Anlagen inklusive Vereinsheime müssen weiter unterhalten werden. Wir wollen in den nächsten Wochen bei den Klubs nachfragen, welche Folgen Corona für sie haben kann.

Brunslar - Die schönste Nebensache der Welt liegt auf Eis. Kein Fußball am heimischen Sportplatz, kein Fußball im Fernsehen. Stattdessen eine Corona-Warnung nach der nächsten. Und ein Ende der Zwangspause ist nicht in Sicht. Was den Spielern mit auf den Weg gegeben wurde, um sich fit zu halten, und ob man noch daran glaubt, dass die Saison fertig gespielt werden kann, fragten wir bei den Trainern nach. Heute gibt Timo Rudolph von der SG Brunslar/Wolfershausen Auskunft.

Hessen - Der Hessische Fußball-Verband (HFV) setzt seinen Spielbetrieb bis auf Weiteres aus. Das wurde im Rahmen der Sitzung des Verbandsvorstandes am heutigen Samstag verkündet.

Röhrenfurth - Die schönste Nebensache der Welt liegt auf Eis. Kein Fußball am heimischen Sportplatz, kein Fußball im Fernsehen. Stattdessen eine Corona-Warnung nach der nächsten. Und ein Ende der Zwangspause ist nicht in Sicht. Was den Spielern mit auf den Weg gegeben wurde, um sich fit zu halten, und ob man noch daran glaubt, dass die Saison fertig gespielt werden kann, fragten wir bei den Trainern nach. Heute gibt Günter Schmidt von der SG Schwarze/Röhre Auskunft.

Kassel - Die Kassel Huskies haben in dieser Saison erstmals vereinsinterne Awards ausgelobt. Besondere Leistungen sollen dabei gewürdigt und die Gewinner der Awards auf speziellen Tafeln in der Kabine der Huskies verewigt werden. Vergeben werden die Preise in den Kategorien „Bester Verteidiger“, „Bester Angreifer“, „Wertvollster Spieler“, „Wertvollster Spieler in den Playoffs“ und „Liebling der Fans“.

Hessen - Neben der Gesundheit für uns Menschen (und auch Tieren), ist der Arbeitsplatz wohl das Wichtigste. Wie soll man sonst die Dinge bezahlen, die man zum Leben benötigt? Durch die Corona-Krise kämpfen aber viele Betriebe um ihre Existenz, und somit auch um unsere. Hessensport24 möchte einen kleinen Teil dazu beitragen, die Unternehmen in unserer Region zu unterstützen, in dem wir unsere Leser über die derzeitige Situation der Geschäfte informieren.

Schwalm-Eder - Trotz reduzierten Lehrgangsplans gibt es jetzt die Möglichkeit, an Seminaren des HFV via PC oder Tablett teilzunehmen. Angeboten werden sportliche und außersportliche Themen.

Obermelsungen - Liebe Anwohner, Fans und Freunde des TSV Obermelsungen. In den letzten Wochen hat sich das Leben von uns allen sehr verändert. Umso wichtiger ist jetzt, Zusammenhalt und Unterstützung. Wir, die Spielerinnen und Spieler des TSV Obermelsungen, wollen helfen!

Hessen - Gemeinsam mit weiteren hessischen Profi-Clubs initiierten die Marburg Mercenaries die Interessengemeinschaft Teamsport Hessen, bei der sich viele weitere hessische Clubs engagieren, um kurzfristig vorhandenes Know-how sowie notwendige Informationen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.