Immichenhain - Auch bei der SG Immichenhain/Ottrau laufen aktuell die Planungen für die neue Saison. SG-Abteilungsleiter Thomas Schwalm sieht den Verein - trotz Corona und der aktuellen Unsicherheit, wie und wann es weiter geht - perspektivisch gut aufgestellt.

Hessen - Hier aktuelle Infos aus der Fußball-Hessenliga:

Riebelsdorf/Neukirchen - Wie Hessensport24 diese Woche erfuhr, bahnt sich im Schwälmer Tischtennis etwas Großes an. Der SC Riebelsdorf und der SC Neukirchen beabsichtigen nämlich, ihre beiden Tischtennis-Abteilungen zu einem Verein zu verschmelzen. Noch ist es nicht spruchreif, aber die Beteiligten befinden sich in intensiven Gesprächen und beide Seiten signalisieren Bereitschaft.

Deutschland - Die Präsidenten der Regional- und Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben sich im Rahmen ihrer heutigen Konferenz intensiv mit der aktuellen Situation in der 3. Liga befasst.

Kassel - Im Gespräch mit Autor und HR-Journalist Christof Dörr erzählt "Siggi", wie ihn die Löwenfans nennen, aus seiner langen Karriere, die einige Besonderheiten mit sich bringt. In dem 2016 erschienenen Buch "Eigentlich wäre ich jetzt Weltmeister" berichtet Evljuskin über seine Zeit als bester deutscher Nachwuchsspieler. Sie nannten ihn "Kaiser". Gemeint ist Sergej Evljuskin.

Holzhausen - Bereits sehr früh im Jahr 2020 konnte der SC Edermünde um Fußball-Abteilungsleiter Steffen Koch und Michael Martin mit allen Spielern der Ersten und Zweiten Mannschaft sowie dem Trainer- und Betreuerstab beider Teams Gespräche für die kommende Spielzeit führen. Das Ergebnis bestätigt die nachhaltige Arbeit in der Abteilung, sodass alle Beteiligten auch in der nächsten Saison für den Gruppenligisten auf Punktejagd gehen werden. Zudem haben insgesamt neun Spieler der A-Jugend dem SCE ihre Zusage gegeben.

Schwalm-Eder - Hier die Neuigkeiten aus den nordhessischen Tischtennis-Ligen. Gerne können Sie uns Infos aus Ihrem Verein durchgeben. Diese schicken Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an 0162-4086994 (Anruf oder Whats App).

Fulda - Marius Löbig heißt der erste Neuzugang für die Hessenligamannschaft der SG Barockstadt. Der 27-Jährige, 1,70 Meter große gebürtige Frankfurter wechselt von der SG Johannesberg aus der Verbandsliga in die Johannisau.

Hessen - Positive Signale der Öffnung gab es am letzten Donnerstag von Seiten der Hessischen Landesregierung. Ministerpräsident Volker Bouffier gab die geplanten Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Hessen bekannt.

Kirchheim - Die Sonne hat uns ja in den letzten Tagen reichlich verwöhnt, und da passt es, dass die Bundesregierung den Hotels und Gaststätten, natürlich unter Auflagen, genehmigt, ab 15. Mai ihre Lokale wieder zu öffnen. Dem schließt sich dann auch der Seepark Kemmerode bei Kirchheim (an der A5) an. Interessant ist dies auch für die zahlreichen Sportvereine aus nah und fern, denn ab sofort sind wieder Trainingslager im Hotel Seeblick möglich.

Melsungen - Im zweiten Teil unseres Interviews mit Dr. Florian Sölter, dem Athletik-Trainer der MT Melsungen, geht es vor allem um die möglichen Folgen der Corona-Unterbrechung im (Leistungs-)Sport, insbesondere natürlich bei den MT Talents. Welche Auswirkungen hat diese für uns alle sehr extreme Zeit zu einen für die Jugendlichen auf ihrem Weg in die sportliche Zukunft, und was ergeben sich eventuell auch für neue Ansätze hinsichtlich der Arbeit innerhalb des Trainerstabes?

Haddamar - Wie uns der 1. Vorsitzende der SG Kirchberg/Lohne/Haddamar Ralf Wissemann heute bestätigte, haben die beiden Senioren-Trainer Paul Graf und Tobias Riemer ihre Verträge um eine weitere Spielzeit bis Sommer 2021 verlängert.

Zella - Vor einem Monat startete die Spielvereinigung Zella/Loshausen das Projekt Frauenfußball mit dem Ziel, Spielerinnen für den Verein zu gewinnen, um eine neue Frauenmannschaft zu Gründen, die auf und neben dem Platz den Frauenfußball in der Region bereichert.

Hessen - Die Auswirkungen der Corona-Pandemie für den Amateurfußball ziehen viele Fragen der hessischen Vereine nach sich. Parallel zu den 32 Kreiskonferenzen der hessischen Fußballkreise in diesen Tagen beantwortete das Präsidium des Hessischen Fußball-Verbandes e.V. (HFV) im Rahmen einer virtuellen Sprechstunde am Samstag, 9. Mai 2020 zahlreiche Fragen von mehr als 250 Teilnehmern der hessischen Fußballvereine.

Schwalm-Eder - Nachdem feststeht, dass die Erste und Zweite Fußball-Bundesliga ihren Spielbetrieb am 16. Mai fortsetzt, naht nun auch für den - zumindest Hessischen - Amateurfußball eine Entscheidung, ob die Serie 2019/20 weitergeführt, abgebrochen oder annuliert wird, wobei Letzteres in einem Rundschreiben des Kreis-Fußball-Ausschusses des Schwalm-Eder-Kreises an die hiesigen Vereine wegen rechtlicher Gründe als auf keinen Fall anwendbar ausgeschlossen wird.

Borken - Dank einer Zuwendung des Sportcoaches der Stadt Borken ist die Anschaffung neuer Trikots für die Basketball-Mädchenmannschaft des TuSpo Borken möglich geworden. Unterstützt wurde die Neuanschaffung weiter auch vom Verein selbst, dem TuSpo Borken und der Stadt Borken.

Hessen - Die Präsidenten und Geschäftsführer der 21 Landesverbände haben sich mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie befasst und entschieden, den geplanten Finaltag der Amateure terminlich zu verlegen. Ursprünglich sollte die fünfte Auflage der größten Fußball-Livekonferenz des Jahres am 23. Mai 2020 und damit wie auch schon 2019 am Tag des DFB-Pokalfinales steigen.

Zella - Die Fußballfachwarte der SpVgg Zella/Loshausen Tobias Ratajczak und Alexander Schwalm können ihren ersten gemeinsamen Sommer-Transfer verbuchen und freuen sich besonders, in dieser schwierigen Phase bereits jetzt den ersten Neuzugang für die nächste Saison zu präsentieren.

Binsförth - Erfreuliche Nachricht aus Altmorschen/Binsförth: Wie die beiden Ersten Vorsitzenden Arnt Maßen und Wilfried Koch von den beiden Stammvereinen mitteilten, wird die Zusammenarbeit mit dem Cheftrainer Dirk Kaempfer und Torwart- und Co-Trainer Dirk Schweitzer fortgesetzt.

Großropperhausen - Das Trainerteam der SG Hoher Knüll Tino Buddner und Simon Helwig werden ihre im diesjährigen Sommer auslaufenden Verträge nicht verlängern. In einem guten Gespräch mit den Verantwortlichen des Fußball-B-Ligisten teilten die beiden das dem Vorstand mit.

Hessen - Die Amateurfußballer in Hessen atmen auf, denn sie können wieder mit dem Trainingsbetrieb des geliebten Fußballsports starten. Dabei ist es wichtig, bestimmte Vorgaben zu beachten, um die Infektionsgefahr mit dem Coronavirus möglichst gering zu halten.

Deutschland - Ende März rief SPM Sportplatz Media die FUSSBALL CROWD zur Förderung des Amateurfußballs ins Leben. In einem initialen Crowdfunding-Projekt mit dem kicker unter dem Motto „#vereint – Gemeinsam helfen - über den Sport hinaus“ wurden bereits rund 7.000 € an Fördergeldern gesammelt und soll nun an die Projektstarter ausgeschüttet werden.

Hessen - Hessens Trainingsplätze sollen noch in dieser Woche wieder freigegeben werden. Im Hessischen Rundfunk (hr) kündigte Sportminister Peter Beuth an: „Wir haben vor, dass wir zum Wochenende wieder den Breiten- und Freizeitsport ermöglichen.“ Ein Wettkampfbetrieb werde noch nicht möglich sein, „aber dass man wieder Sport treibt in seiner Sportart, das wollen wir heute wieder ermöglichen“, sagte Beuth vor der Sitzung des Hessischen Corona-Kabinetts.

Kassel - Seit nun gut zwei Monaten ruht der Fußball – nicht nur bei uns in Hessen, nahezu weltweit ruht der organisierte Sport, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. "Das fordert uns alle in praktisch allen Lebensbereichen - auch natürlich uns als Verein. Dafür wollen wir uns bei allen bedanken, die den KSV in dieser schwierigen Situation unterstützen", sagt das Vorstandsmitglied des KSV Hessen Kassel Jens Rose.

Berlin - Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Länder haben am heutigen Mittwoch einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga und 2. Bundesliga in der zweiten Mai-Hälfte zugestimmt.