Kassel - Die Kassel Huskies und der DRK Blutspendedienst Hessen – das ist eine gelungene Partnerschaft. Am Donnerstag war die Mannschaft zu Gast im DRK-Blutspendezentrum in der Mönchebergstraße und unterstützte die Spenderinnen und Spender bei ihrer Blutspende.

Bayreuth - Aus 0:2 mach 4:3. Mal wieder haben die Kassel Huskies in dieser Saison einen Rückstand noch in einen Sieg gedreht. Mit wieder einmal starkem Kampfgeist gewannen die Schlittenhunde nach zuletzt drei Auswärtsniederlagen in Serie wieder auf fremden Eis. Im Bayreuther Tiger-Käfig hieß es am Ende 4:3 nach Penaltyschießen aus Sicht der Nordhessen.

Kassel - Eishockey ist kein Sport für Weicheier. Und weil das so ist, braucht ein Team wie die Kassel Huskies auch immer Experten, die sich mit Gesundheit rund um den Körper auskennen. In der Eissporthalle sind das die Physiotherapeuten von Physio Fit. Markus Endert und Katrin Tepel haben die Praxis gemeinsam im Jahr 2010 eröffnet und sind jetzt in der vierten Saison für die Gesundheit der Spieler verantwortlich. Die beiden und ein dritter Therapeut, Moritz Sonntag, haben mit der Eishockeymannschaft eine Menge zu tun.

Kassel - Die Kassel Huskies sind nach einem intensiven Wochenende zurück im Trainingsbetrieb – und bereiten sich auf die kommenden Herausforderungen vor. Nach zuletzt zwei „englischen“ Wochen mit Spielen im Playoff-Rhythmus (Freitag – Sonntag – Dienstag – Freitag), stehen diese Woche zwei Spiele an: Am Freitag reisen die Huskies zur Mannschaft nach Bayreuth und am Sonntag gastieren die Tölzer Löwen in der Eissporthalle (18.30 Uhr).

Kassel - Einen tollen Nachmittag erlebten die Fans der Kassel Huskies am gestrigen Dienstag: In der Sparda Bank Kassel, Friedrich-Ebert-Straße 4, war fast die komplette Mannschaft einschließlich Maskottchen Herkules zu Gast und schrieb Autogramme, stand für Selfies parat und plauderte mit den zahlreich erschienenen Fans.

Kaufbeuren - Dem packenden 3:1-Sieg der Kassel Huskies in der heimischen Eissporthalle am Freitagabend gegen den amtierenden Meister aus Ravensburg folgte am Sonntag in Kaufbeuren eine 2:3-Niederlage. Für Kassel traf vor 2221 Zuschauern Patrick Klöpper doppelt.

Kassel - Die Kassel Huskies sind zurück in der Erfolgsspur. Am Freitagabend kam es zum Aufeinandertreffen mit dem amtierenden DEL2-Meister aus Ravensburg (präsentiert von Conduent). In einem packenden Spiel zweiter Top-Teams stand es nach 60 Minuten 3:1 – im Zwinger der Huskies erlebten 2854 Zuschauer den elften Heimsieg im zwölften Heimspiel.

Kassel - Kein verschnaufen für die Kassel Huskies: Nach dem Spiel in Freiburg am Dienstag und der knappen 4:5-Niederlage nach Penaltyschießen, steht bereits das nächste Spiel vor der Tür: Am Freitag, 29. November, 19.30 Uhr, gastieren die Ravensburg Towerstars in der heimischen Eissporthalle.

Freiburg - Auch im zweiten Auswärtsspiel binnen 48 Stunden mussten sich die Kassel Huskies geschlagen geben. Beim EHC Freiburg verloren die Nordhessen am gestrigen Abend mit 4:5 n.P. (1:2/2:2/1:0/0:0/0:1), bleiben jedoch weiter Spitzenreiter der DEL2.

Heilbronn - Die Kassel Huskies haben ihr erstes Null-Punkte-Wochenende in dieser Saison erlebt. Am Sonntagabend unterlagen die Schlittenhunde in Heilbronn unglücklich mit 3:4. Nach der ebenfalls knappen Heim-Niederlage gegen Bad Nauheim am Freitag in der eigenen Halle – 2:3 – war dies die zweite Niederlage in Serie.

Kassel - Im elften Heimspiel hat es die Kassel Huskies erwischt: Trotz einer beeindruckenden kämpferischen Leistung haben die Schlittenhunde zum ersten mal in dieser Spielzeit das heimische Eis nicht als Sieger verlassen und 2:3 gegen Hessen-Rivale Bad Nauheim verloren.

Kassel - Es ist Derbyzeit in Kassel: Am Freitagabend, 19.30 Uhr, gastieren die Roten Teufel aus Bad Nauheim in der Eissporthalle (präsentiert von Nöchel Hygieneservice). Damit kommt der aktuelle Tabellenzweite nach Nordhessen – und trifft hier auf den in zehn Heimspielen ungeschlagenen und seit sechs Spielen unbesiegten Tabellenprimus aus Kassel.

Kassel - Die Kassel Huskies sind bereits voller Weihnachts-Vorfreude. Und wollen diese mit ihren Fans teilen. Ab sofort gibt es daher im Fanshop und online spezielle Weihnachtspakete für die Fans. Dazu kommen zwei besondere Ticketaktionen für alle Anhänger der Schlittenhunde: Eine Halbjahres-Dauerkarte ist ab sofort im Handel und es gibt eine X-Mas-Card – beide machen sich hervorragend im Nikolaus-Stiefel, dem Adventskalender oder als frühes Weihnachtsgeschenk.

Landshut - Im Nachholspiel des vierten Spieltags besiegten die Kassel Huskies am gestrigen Abend den EV Landshut. Im Stadion am Gutenbergweg sah es zu Beginn der Partie nicht gut aus, doch mit Willen und Leidenschaft kämpften sich die Schlittenhunde von einem 0:3-Rückstand zurück in die Partie und gewannen schließlich beim Aufsteiger mit 3:4 (3:1/0:2/0:1).

Kassel - Die Huskies stehen vor intensiven Tagen: Nach dem Sechs-Punkte-Wochenende mit Siegen über Weißwasser und Dresden, müssen die Schlittenhunde am heutigen Dienstag beim EV Landshut antreten. Bereits am Freitag steht das Hessenderby gegen Bad Nauheim auf dem Programm (19.30 Uhr, Eissporthalle), ehe es am Sonntag nach Heilbronn geht.

Dresden - Die sächsische Woche läuft gut für die Huskies. Erst kehrte Patrick Klöpper von den Eispiraten Crimmitschau an die Fulda zurück, Freitagabend bezwang man die Lausitzer Füchse vor heimischer Kulisse mit 1:0 und auch beim gestrigen Auswärtsspiel in Dresden hatten die Kasseler das bessere Ende für sich: 1:4 (1:0/0:1/0:3) hieß es nach Toren von Shevyrin (2), Walters und Duffy.

Kassel - Die Siegesserie der Kassel Huskies in der eigenen Halle hat Bestand: Am Freitagabend siegten die Schlittenhunde in einem spannenden Spiel über die Füchse Weißwasser mit 1:0. Mann des Spiels war ECK-Neuzugang Patrick Klöpper. Er war erst am Morgen verpflichtet worden und erzielte kurz nach Beginn des dritten Drittels das Siegtor.

Kassel - Bereits in der Saison 2017/18 spielte er für die Kassel Huskies, nun kehrt er wieder nach Nordhessen zurück. Die Rede ist von Patrick Klöpper. Der 25-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten aus Crimmitschau zurück an die Fulda. Bereits beim heutigen Heimspiel gegen die Lausitzer Füchse könnte der Rückkehrer sein Debüt geben, wenn die Lizenzierung bis dahin abgeschlossen ist.

Kassel - Die Pause ist vorbei, es ist Heimspielzeit in der Kasseler Eissporthalle. Am morgigen Freitag, 19.30 Uhr, kommt es zum ersten Spiel nach der Länderspielpause und Gast in der Eissporthalle sind die Füchse aus der Lausitz.

Kassel - Teambuilding der etwas anderen Art stand für fast die gesamte Mannschaft der Kassel Huskies am gestrigen Nachmittag auf dem Programm. Im Actionpark Hirschhagen bei Hessisch Lichtenau trafen sich die Spieler der Schlittenhunde zu einigen Runden Paintball.

Kassel - Das Spiel am Sonntag gegen Aufsteiger EV Landshut war das vorerst letzte Spiel der Kassel Huskies vor einer fast zweiwöchigen Pause aufgrund des anstehenden Deutschland Cups. Wir sprachen mit Cheftrainer Tim Kehler über diese freie Zeit, das Abschalten vom Eishockey und die Spiele nach der Länderspielpause.

Kassel - Die Kasseler Eissporthalle bleibt in dieser Saison unbezwingbar für Gästeteams: Am Sonntagabend gab es ein 5:4 über den EV Landshut. Damit bleiben die Huskies an der Tabellenspitze der DEL2.

Crimmitschau - Durch einen verdienten 4:1 (2:0/1:1/1:0)-Erfolg bei den Eispiraten Crimmitschau am Freitagabend setzten sich die Kassel Huskies wieder an die Tabellenspitze der DEL 2. Nach zuletzt drei Auswärtsniederlagen in Serie, nahm die Mannschaft von Trainer Tim Kehler erstmals seit Anfang Oktober wieder Punkte mit nach Nordhessen.

Kassel - Diese Rückkehr wurde lange erwartet: Seit Dienstag stehen der Kapitän der Kassel Huskies Alexander Heinrich und Mario Scalzo wieder auf der Eisfläche und trainieren mit der Mannschaft. Beide tragen ein rotes Trikot und sind so gut sichtbar als Spieler markiert, die auch im Training nicht attackiert werden dürfen.

Kassel - Er kam aus der Oberliga und so wirklich hatte Stephan Tramm vor der Saison kaum jemand auf dem Schirm. Doch sein Spiel mit Routinier Derek Dinger in der Defensive der Kassel Huskies überzeugt derzeit und der sympathische Hamburger hat in kurzer Zeit die Herzen der ECK-Anhänger erobert.