Hessen - Hier klicken, um die aktuellen Ergebnisse und Torschützen der Fußball-Hessenliga in der Übersicht zu sehen:

Katar - Hier die Ergebnisse der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar:

Schwalm-Eder - Die Fußball-Kreisliga B2 wird zur Winterpause von der SG Di/Na/Tro II angeführt. Die Truppe von Mathias Germ liegt zur Saisonhälfte vier Punkte vor dem TSV Mengsberg III. Mit einem weiteren Zähler Abstand folgt die SG Uttershausen/Lendorf/Efze II.

Hessen - Hier die Tore des 21. Spieltags in der Fußball-Hessenliga zusammengefasst in folgendem Video:

Schwalm-Eder - Neben den Bildern veröffentlicht HS24 auch täglich die schönsten Sprüche zum Thema Fußball: "Wenn Sie dieses Spiel atemberaubend finden, haben Sie es an den Bronchien." (Marcel Reif). / "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender). / "Auch die Schiedsrichter Assistenten an der Linie haben heute ganz ordentlich gepfiffen." (Wilfried Mohren).

Treysa - In der Fußball-Gruppenliga schlugen die B-Junioren des 1. FC Schwalmstadt am Sonntag zu Hause die der FSG Gudensberg mit 4:1 (2:0).

Schwalm-Eder - Hier das "Wochenprogramm" über alle Meisterschafts- und Freundschaftsspiele der kommenden Woche in den hiesigen Seniorenligen:

Südwest - Hier die Tore des 18. Spieltags in der Fußball-Regionalliga Südwest zusammengefasst in folgendem Video:

Südwest - Hier die zusammenfassenden Spielberichte vom 18. Spieltag in der Fußball-Regionalliga:

Schwalm-Eder - Neben den Bildern veröffentlicht HS24 auch täglich die schönsten Sprüche zum Thema Fußball: "Wenn man ihn jetzt ins kalte Wasser schmeißt, könnte er sich die Finger verbrennen." (Gerhard Delling). / "Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben." (Johannes B. Kerner). / "Ja, Statistiken. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder vierte Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit." (Werner Hansch).

Schwalm-Eder - Zehn Siege in Serie, dazu noch ein 1:1 zum Saisonauftakt in Niedergrenzebach, wo durchaus auch ein Dreier möglich war - und schon ist man nicht nur Herbstmeister in der Fußball-Kreisliga A2, sondern auch der ganz große Titelanwärter. Die Rede ist von der SG Asterode-C./O., die sich anschickt, erstmals seit 2003 wieder in die Kreisoberliga aufzusteigen, damals allerdings noch als TSV Asterode/Christerode.

Obermelsungen - In der Frauenfußball-Verbandsliga schlug der TSV Obermelsungen gestern zu Hause die TuS Naunheim mit 4:0 (3:0). Die Tore für Obermelsungen erzielten Malin Wagner, Pia Karime, Svenja Boge und Michelle Manns. Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotografen Holger Reichbott:

Haiger - Vor 1.080 Zuschauern trennen sich der TSV Steinbach Haiger und die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz mit 1:1. Mick Gudra brachte die Hausherren in Führung, doch Moritz Reinhard glich noch in der ersten Hälfte aus.

Großenenglis - In der Frauenfußball-Hessenliga unterlag die TuS Großenenglis gestern zu Hause dem SC Dortelweil mit 0:2 (0:0). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen von den Fotografen Heinz Trollhagen und Stephan Lanzke:

Schwalm-Eder - Hier die Frauenfußball-Ligen in der Übersicht:

Offenbach - Am gestrigen Samstag empfingen die Offenbacher Kickers vor knapp 5.600 Zuschauern im Stadion am Bieberer Berg die Mannschaft von Wormatia Worms und bezwangen diese mit 3:0 (0:0).

Schwalm-Eder - Hier alle Ergebnisse und Tabellen der Junioren-Fußballspiele der Gruppen- und Verbandsligen mit Beteiligung von Mannschaften aus dem Schwalm-Eder-Kreis sowie der Kreisligen des SEK in der Übersicht:

Südwest - Hier klicken, um die aktuellen Ergebnisse und Tabelle der Fußball-Regionalliga in der Übersicht zu sehen:

Schwalm-Eder - Neben den Bildern veröffentlicht HS24 auch täglich die schönsten Sprüche zum Thema Fußball: "Es steht im Augenblick 1:1. Aber es hätte auch umgekehrt lauten können." (Heribert Faßbender). / "Ich will nicht parteiisch sein. Aber lauft, meine kleinen schwarzen Freunde, lauft." (Marcel Reif) / "Auch größenmäßig ist es der größte Nachteil, dass die Torhüter in Japan nicht die allergrößten sind." (Klaus Lufen).

Schwalm-Eder - Die Fuldalöwen/Beisetal sind im Altkreis Melsungen derzeit das Maß aller Dinge, denn auch in der Kreisliga B1 liegt eine ihrer drei Fußball-Mannschaften ganz vorne. Die "Zweite" der neuen Spielgemeinschaft führt die Reserve-Liga der A1 mit fünf Punkten Vorsprung vor der SG Altmorschen/Binsförth II an. Dritter ist die FSG Gudensberg III.

Südwest - Hier die Vorschau auf den 18. Spieltag in der Fußball-Regionalliga Südwest:

Schwalm-Eder - Sie müssen gute Augen besitzen, aber auch ein dickes Fell, denn, sind wir ehrlich, ein jeder von uns hat in seinem "Fußballerleben" schon einmal auf die Männer mit der Pfeife geschimpft. Meistens ungerechtfertigt und oftmals im Ton vergriffen. Hessensport24 möchte den Schiedsrichtern "Danke" sagen für ihre gute Arbeit und dies mit einer Bilderserie würdigen, die heute beginnt und 600 Bilder umfasst (alle aus 2022).

Schwalm-Eder - Es ist Halbzeit in der Kreisliga A1. Zeit, sich die Klasse etwas genauer anzuschauen. Zwölf Vereine waren im Sommer in den Wettbewerb getreten, die einen, um die Meisterschaft mitzuspielen, andere mit weniger hohen Ansprüchen, aber dennoch gewillt, guten Fußball zu bieten. Nach elf Spieltagen haben sich an der Tabellenspitze zwei Mannschaften etwas abgesetzt, wogegen es im Keller deutlich enger zugeht, hier streiten gleich fünf Teams um den Klassenerhalt - stand heute jedenfalls.

Kassel - Die "TOP 100" ist eine Rangliste, in der alle Resultate der Teams in ihren jeweiligen Ligen berücksichtigt werden. Die Anzahl der Punkte wird dividiert durch die absolvierten Spiele, multipliziert mit einem für die Klasse geltenden Koeffizienten. Es werden alle nordhessischen Vereine, die in der Regional-, Hessen-, Verbands- und Gruppenliga 1 sowie in den Kreisligen des Schwalm-Eder-Kreises spielen, in die Wertung aufgenommen.

Schwalm-Eder - Die Winterpause ist da. Für Spieler, Trainer und Vereinsverantwortliche ist jetzt erst mal Durchschnaufen angesagt, zur Ruhe kommen. Dennoch möchte man informiert bleiben, möchte wissen, wann es wie und wo weitergeht - und was sich in den anderen Vereinen so tut. Deshalb halten wir für Sie, liebe Leser, Augen und Ohren offen, damit Ihnen möglichst nichts entgeht. Darüber hinaus haben wir für die kommenden Monate ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, sodass sich die Langeweile hoffentlich in Grenzen hält.