Südwest - Hier die Neuigkeiten der Fußball-Regionalliga Südwest aus den zurückliegenden Tagen:

Hessen - Hier aktuelle Infos aus der Fußball-Hessenliga:

Hessen - Die Spielkommission und die Gesellschafterversammlung der Fußball-Regionalliga Südwest GbR haben sich im Rahmen einer am Dienstagabend (26.05.2020) per Videokonferenz durchgeführten Sitzung dazu entschieden, die gemäß Quotienten-Regelung führenden Mannschaften der nachgelagerten Oberliga-Staffeln - vorbehaltlich der entsprechenden Meldungen durch die jeweiligen Träger der Oberligen - aufsteigen zu lassen.

Asterode - Als der Verbandstag des Hessischen Fußballverbandes am 16.05.2020 leider den Abbruch der laufenden Saison 2019/2020 beschlossen hat, haben die Verantwortlichen der SG Asterode/C./O. die Planungen für die neue Saison fortgesetzt. Man hatte gehofft, dass die aktuelle Serie noch zu Ende gespielt wird und man unter sportlich fairen Bedingungen die Chance erhält, den aktuellen zweiten Tabellenplatz bis zum Saisonende inne zu halten und an der Aufstiegsrelegation teilnehmen zu können.

Fulda - Die nächsten drei Treuebekenntnisse für die SG Barockstadt. Mit Julian Pecks (27), Benjamin Fuß (29), und Sebastian Sonnenberger (29) verlängern drei Spieler aus dem Defensivverbund der aktuellen Mannschaft.

Hessen - Wer gestern aufmerksam den Artikel zum Saisonabbruch der Fußball-Regionalliga Südwest gelesen hat, dem wird nicht entgangen sein, dass die Regionalliga Südwest die neue Saison frühestens am 01. September beginnt. Dies dürfte ein wichtiger Hinweis für alle hessischen Amateurligen sein, denn es ist nicht davon auszugehen, dass diese die Spielzeit 2020/21 früher beginnen.

Deutschland - Im Profifußball rollt wieder der Ball. Doch wie gestaltet sich die Lage im Amateurbereich? Vielerorts ist Training unter deutlichen Einschränkungen wieder erlaubt, eine Rückkehr in den geregelten Spielbetrieb jedoch ist bisher kaum abzusehen. Was ist für die Amateurklubs aktuell zu beachten? Was ist für die zuständigen Verbände zu tun? Warum werden im Amateurfußball regionale Lösungen gefunden und keine bundesweit einheitlichen Regelungen? Dr. Rainer Koch, 1. DFB-Vizepräsident Amateure, nimmt auf DFB.de Stellung und liefert Erklärungen.

Südwest - Im Rahmen des gestrigen DFB-Bundestags am 25. Mai 2020 wurden im Hinblick auf die 3. Liga Entscheidungen getroffen, die sich auch auf die Regionalliga Südwest auswirken. Dabei wurde u.a. auch die Vorgehensweise für den Fall geklärt, dass die Spielzeiten der Regionalliga-Staffeln aufgrund der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie nicht zu Ende gespielt werden können: Hierbei hat der jeweilige Rechtsträger der Regionalliga-Staffel über die sportliche Qualifikation zum Aufstieg in die 3. Liga zu entscheiden und den Aufsteiger zu melden. Diese Entscheidungen und Meldungen sind für den DFB bindend.

Niedenstein – Am heutigen Tag geht im Chattengau eine Ära zu Ende: Nach über sechs Jahrzehnten im aktiven Fußball gibt Edgar „Eddy“ Grede seine Ämter als Abteilungsleiter Fußball der SG Chattengau und Leiter der FSG Chattengau/Metze ab. Er durchlief sowohl die Jugend- und Seniorenteams als auch Alten Herren der SGC.

Remsfeld - Mit Freude kann der TSV 05 Remsfeld vermelden, dass Boris Freund ein weiteres Jahr Trainer der 1. und 2. Mannschaft des A-Ligisten bleibt. Leider muss Remsfeld auf seinen jahrelangen Co-Trainer Dirk Gawrisch verzichten. Aus beruflichen und familiären Gründen wird er kürzertreten müssen, bleibt aber für die Fußballer des TSV (z. B. Betreuer Reserve) immer greifbar und unterstützt den Verein, wie er es kann.

Schwalm-Eder - Hier die Neuigkeiten aus den nordhessischen Fußball-Ligen. Gerne können Sie uns Infos aus Ihrem Verein durchgeben. Diese schicken Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an 0162-4086994 (Anruf oder Whats App).

Schwalm-Eder - Hier die Neuigkeiten der Fußball-Regionalliga Südwest aus den zurückliegenden Tagen:

Neukirchen - Es hätte der letzte große Auftritt in der Knüllkampfbahn für die Knüllkampfbahn werden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt am Ende jedoch leider der leise Abschied für die altehrwürdige Spielstätte des SC Neukirchen, in der so viele packende Fußballschlachten geschlagen wurden. „Wir bedauern sehr, dass wir das geplante Abschiedsspiel nicht hier in unserer Knüllkampfbahn stattfinden lassen können. Aktuell stehen wir jedoch vor einer weitaus wichtigeren, gesamtgesellschaftlichen Aufgabe, die noch immer nicht gelöst ist. Da muss der Fußball hinten anstehen, zumal auch die Beschränkungen keine andere Entscheidung zulassen“, sagt Adam Biernacki, Abteilungsleiter Fußball beim SC Neukirchen.

Hessen - Nach der wegweisenden Vorstandssitzung des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) mit der einstimmigen Empfehlung des vorzeitigen Saisonendes der hessischen Amateurligen beantwortet HFV-Präsident Stefan Reuß wichtige Anschlussfragen.

Schrecksbach - Gute Neuigkeiten für den VfB Schrecksbach in der fußballfreien Zeit: Am letzten Samstag wurde ein bereits länger geplanter Coup eingefädelt: In der neuen Saison, die voraussichtlich im September startet, wird Daniel Petersohn gemeinsam mit Jörg Hess die Geschicke der ersten Mannschaft des Fußball-A-Ligisten leiten.

Obermelsungen - Seit fünf Wochen nutzen die Spielerinnen und Spieler sowie die Verantwortliche der Sparten des TSV Obermelsungen die Spielunterbrechung, um in Kleingruppen, unter Beachtung der Abstandsregelung, Sanierungsarbeiten Rund um das Sportgelände „Am Roten Rain“ durchzuführen.

Hessen - Der Hessische Fußball-Verband e.V. hat bezüglich des Umgangs mit dem Spielbetrieb der aktuellen Saison 2019/2020 im Rahmen der Sitzung des Verbandsvorstandes am Samstag (16. Mai 2020) eine Empfehlung erarbeitet, die vorbehaltlich weiterer behördlicher Entscheidungen durch die Bestätigung an einem in Kürze folgenden außerordentlichen Verbandstag amtlich werden könnte.

Immichenhain - Auch bei der SG Immichenhain/Ottrau laufen aktuell die Planungen für die neue Saison. SG-Abteilungsleiter Thomas Schwalm sieht den Verein - trotz Corona und der aktuellen Unsicherheit, wie und wann es weiter geht - perspektivisch gut aufgestellt.

Hessen - Hier aktuelle Infos aus der Fußball-Hessenliga:

Deutschland - Die Präsidenten der Regional- und Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben sich im Rahmen ihrer heutigen Konferenz intensiv mit der aktuellen Situation in der 3. Liga befasst.

Holzhausen - Bereits sehr früh im Jahr 2020 konnte der SC Edermünde um Fußball-Abteilungsleiter Steffen Koch und Michael Martin mit allen Spielern der Ersten und Zweiten Mannschaft sowie dem Trainer- und Betreuerstab beider Teams Gespräche für die kommende Spielzeit führen. Das Ergebnis bestätigt die nachhaltige Arbeit in der Abteilung, sodass alle Beteiligten auch in der nächsten Saison für den Gruppenligisten auf Punktejagd gehen werden. Zudem haben insgesamt neun Spieler der A-Jugend dem SCE ihre Zusage gegeben.

Fulda - Marius Löbig heißt der erste Neuzugang für die Hessenligamannschaft der SG Barockstadt. Der 27-Jährige, 1,70 Meter große gebürtige Frankfurter wechselt von der SG Johannesberg aus der Verbandsliga in die Johannisau.

Haddamar - Wie uns der 1. Vorsitzende der SG Kirchberg/Lohne/Haddamar Ralf Wissemann heute bestätigte, haben die beiden Senioren-Trainer Paul Graf und Tobias Riemer ihre Verträge um eine weitere Spielzeit bis Sommer 2021 verlängert.

Hessen - Die Auswirkungen der Corona-Pandemie für den Amateurfußball ziehen viele Fragen der hessischen Vereine nach sich. Parallel zu den 32 Kreiskonferenzen der hessischen Fußballkreise in diesen Tagen beantwortete das Präsidium des Hessischen Fußball-Verbandes e.V. (HFV) im Rahmen einer virtuellen Sprechstunde am Samstag, 9. Mai 2020 zahlreiche Fragen von mehr als 250 Teilnehmern der hessischen Fußballvereine.

Schwalm-Eder - Nachdem feststeht, dass die Erste und Zweite Fußball-Bundesliga ihren Spielbetrieb am 16. Mai fortsetzt, naht nun auch für den - zumindest Hessischen - Amateurfußball eine Entscheidung, ob die Serie 2019/20 weitergeführt, abgebrochen oder annuliert wird, wobei Letzteres in einem Rundschreiben des Kreis-Fußball-Ausschusses des Schwalm-Eder-Kreises an die hiesigen Vereine wegen rechtlicher Gründe als auf keinen Fall anwendbar ausgeschlossen wird.