Lohre - Der FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz hat seine Hausaufgaben gemacht und für Planungssicherheit in der nächsten Saison gesorgt! Die Einigung mit Friedhelm Janusch als Cheftrainer der 1. Mannschaft so frühzeitig einzutüten, geschieht nicht ohne Grund:

Besse - Der TSV Besse freut sich bekannt geben zu dürfen, dass Fabian Reitze (Foto) als Nachfolger von Andreas Wenderoth das Traineramt im kommenden Sommer übernehmen wird.

Wetzlar - Vergangenes Wochenende sind die Fußball-Herren der SG Fuldalöwen/Beisetal mit 20 Spielern nach Wetzlar gereist und haben sich bei besten Bedingungen für die bevorstehende Rückrunde in der Kreisoberliga vorbereitet. Übernachtet wurde in der Sportjugendherbege in Wetzlar und auf dem Trainingsgelände des TSV Langgöns fand das Training statt.

Besse - Nach etwas mehr als sechs Jahren guter und erfolgreicher Zusammenarbeit gehen der TSV Besse und Coach Andreas Wenderoth ab kommendem Sommer getrennte Wege. Diese Entscheidung wurde in gegenseitigem Einvernehmen zwischen dem Verein und Wenderoth getroffen.

Rück-Schippach - Nachdem die Herren der SpVgg Zella/Loshausen am Sonntag, den 21.01.2024 in die Vorbereitung gestartet waren, ging es am vergangenen Wochenende zu dem Partnerverein, dem SV Elsava Rück-Schippach. Hier konnten die 23 Kicker des Kreisoberligisten unter super Bedingungen auf dem Kunstrasen von Rück-Schippach trainieren.

Schrecksbach - Im "Ligen-Check" 2023/24 stellen wir heute den VfB Schrecksbach vor. Die Mannschaft spielt in der Fußball-Kreisoberliga und belegt nach der Hinrunde den ersten Rang. Als Übungsleiter sind André Petersohn und Christian Miletzki (Foto) tätig.

Zella - Die SpVgg Zella/Loshausen freut sich über neue Präsentationsanzüge für ihre Sparten und auch Fans!⁣⁣ Dem Verein ist es wichtig, dass alle Vereinsmitglieder gemeinsam als Team auftreten. Dies gelingt nur aufgrund der treuen Sponsoren.

Asterode - Im "Ligen-Check" 2023/24 stellen wir heute die SG Asterode-C./O. vor. Die Mannschaft spielt in der Fußball-Kreisoberliga und belegt nach der Hinrunde den achten Rang. Als Übungsleiter ist Viktor Kibenko tätig.

Malsfeld/Oberbeisheim - Im "Ligen-Check" 2023/24 stellen wir heute die SG Fuldalöwen/Beisetal vor. Die Mannschaft spielt in der Fußball-Kreisoberliga und belegt nach der Hinrunde den vierten Rang. Als Übungsleiter ist Kai Helfers (Foto) tätig.

Schrecksbach - André Petersohn und Christian Miletzki hatten heute zum Trainingsauftakt für die Vorbereitung auf die Rückrunde gebeten, 28 Spieler des VfB Schrecksbach erschienen. Mit dabei war auch Neuzugang Dominik Goetze (Mittelfeld), der in der Winterpause vom SV Leusel zum Fußball-Kreisoberligisten gewechselt ist.

Dillich - Trainer Andy Sauer (Foto) hat den Vereinigten mitgeteilt, dass er die SG Di/Na/Tro zum Saisonende verlassen wird. Er betont, dass ihm diese Entscheidung nicht leichtgefallen ist, da ihm die SG sehr am Herzen liegt und er zu den meisten Personen im Verein ein freundschaftliches Verhältnis pflegt.

Malsfeld/Oberbeisheim - Die Mannschaften der SG Fuldalöwen/Beisetal dürfen sich an 100 neuen Trainingsanzügen erfreuen, die das Autohaus Ostmann gesponsert hat. Für nur einen geringen Eigenanteil kann jeder Spieler der Seniorenmannschaften einen hochwertigen Jako-Trainingsanzug bekommen.

Körle - Der FC Körle 69 hat seine Transfer-Aktivitäten mit der Verpflichtung von Jannik Elcik in der Winterpause abgeschlossen. Der 25-Jährige kommt von der SG Brunslar/Wolfershausen und soll die Defensive stärken.

Wabern - Im "Ligen-Check" 2023/24 stellen wir heute den TSV Wabern II vor. Die Mannschaft spielt in der Fußball-Kreisoberliga und belegt nach der Hinrunde den dreizehnten Rang. Als Übungsleiter ist Mario Bringmann (Foto) tätig.

Zella - Zur Vereinsfahrt nach Winterberg lud die älteste Spielvereinigung Hessens am vergangenen Wochenende ein. 70 Wintersportler der Vereinigten fuhren am vergangenen Wochenende in den Wintersportort ins Sauerland.

Besse - Im "Ligen-Check" 2023/24 stellen wir heute den TSV Besse vor. Die Mannschaft spielt in der Fußball-Kreisoberliga und belegt nach der Hinrunde den sechsten Rang. Als Übungsleiter ist Andreas Wenderoth (Foto) tätig.

Körle - Neue Trikots, neue Spieler, neue Aufgabe  – im Rahmen des sehr gut besuchten Neujahrsempfangs am Wochenende gab es einige Neuigkeiten beim FC Körle!

Kleinenglis - Im "Ligen-Check" 2023/24 stellen wir heute die SG Englis/K./A. vor. Die Mannschaft spielt in der Fußball-Kreisoberliga und belegt nach der Hinrunde den neunten Rang. Als Trainer ist Dirk Schweitzer (Foto) tätig.

Gilsa - Nach dem Simon Lieber der SG Neuental-Jesberg im Spätherbst mitgeteilt hat, dass er aus familiären Gründen ab Sommer 2024 nicht weiter als Trainer zur Verfügung stehen kann, wurden in den letzten Wochen Gespräche mit potenziellen Nachfolgern geführt. Nach diesen kann der Kreisoberligist nun berichten, dass der eingeschlagene Weg von Simon Lieber und Fabian Steffens, mit deren Arbeit der Verein sehr zufrieden ist, von Marco Schwab (Foto) ab Sommer 2024 fortgesetzt wird.

Kirchberg - Im "Ligen-Check" 2023/24 stellen wir heute die SG Kirchberg/Lohne/Haddamar vor. Die Mannschaft spielt in der Fußball-Kreisoberliga und belegt nach der Hinrunde den fünften Rang. Als Übungsleiter ist Sebastian Simon (Foto) tätig.

Zella - Im "Ligen-Check" 2023/24 stellen wir heute die SpVgg Zella/Loshausen vor. Die Mannschaft spielt in der Fußball-Kreisoberliga und belegt nach der Hinrunde den siebten Rang. Als Übungsleiter ist Timo Freund (Foto) tätig.

Dillich - Den "Ligen-Check" 2023/24 beginnen wir heute mit der SG Di/Na/Tro vor. Die Mannschaft spielt in der Fußball-Kreisoberliga und belegt nach der Hinrunde den sechzehnten Rang. Als Übungsleiter ist Andy Sauer (Foto) tätig.

Kleinenglis - Die SG Englis/Kerstenhausen/Arnsbach kann die ersten beiden Transfers des Winters verkünden!

Schwalm-Eder - Es war eine interessante Vorrunde – und es gibt viel aufzuarbeiten! Dass die Fußball-Kreisoberliga vor einer ereignisreichen Saison stehen würde, war schon im Sommer zu erahnen. "Oben" würde sich einiges tun: Der FV FeLoNi hatte sich mit Friedhelm Janusch nicht nur einen ambitionierten Trainer geholt, sondern das Team personell auch so verstärkt, dass sich die Frage nach dem Meisterschaftsfavoriten 2023/24 quasi von selbst beantwortete. Doch die Konkurrenz signalisierte frühzeitig, dass sie nicht gewillt ist, den Titel kampflos den Edertalern zu überlassen. Und unten? Vier direkte Absteiger soll und wird es nach dieser Spielzeit geben. Schön, dass man das rechtzeitig weiß, aber leichter wird das Ganze dadurch nicht. Und ein Blick auf die Tabelle verrät: Die KOL Schwalm-Eder ist in Bewegung wie lange nicht!

Fritzlar - Mitte Oktober wurde auf einer Vorstandssitzung der Abteilung Fußball des TSV Besse die Spendenaktion zu Gunsten der Tafel Fritzlar angesprochen und alle Beteiligten waren sich schnell einig – das machen wir!