Essen - Rot-Weiss Essen und Christoph Dabrowski werden auch in Zukunft weiter zusammenarbeiten. Der 45-jährige Fußballlehrer, der seit 2022 bei RWE an der Seitenlinie steht, verlängerte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2026.

Braunschweig - Eintracht Braunschweig und Trainer Daniel Scherning setzen ihre gemeinsame Arbeit auch über die aktuelle Spielzeit fort. Der im November 2023 unterzeichnete Kontrakt wurde bis zum 30. Juni 2025 verlängert. Der Vertrag gilt sowohl für die 2. Bundesliga als auch für die 3. Liga. Zudem wurde auch die Zusammenarbeit mit Co-Trainer Andreas Zimmermann bis zum 30. Juni 2025 ausgeweitet.

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat nach der Freistellung von Dimitrios Grammozis einen neuen Cheftrainer installiert: Friedhelm Funkel übernimmt mit sofortiger Wirkung das Amt bei den Roten Teufeln.

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat am späten Dienstagabend Dimitrios Grammozis und Sven Piepenbrock von ihren Aufgaben als Cheftrainer und Co-Trainer freigestellt. Der Nachfolger wird am Mittwochnachmittag die erste Trainingseinheit auf dem Betzenberg leiten.

Osnabrück - Unabhängig vom weiteren sportlichen Saisonverlauf des VfL Osnabrück hat VfL-Sportdirektor Amir Shapourzadeh die Vereinsführung darüber informiert, dass er seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern möchte. Nach partnerschaftlichen Gesprächen haben sich der VfL Osnabrück und sein Sportdirektor darauf geeinigt, dass Amir Shapourzadeh aus dem Tagesgeschäft ausscheidet und noch bis zum 30. Juni dieses Jahres beratend für den Übergang zur Verfügung steht.

Frankfurt - Mit einer überwältigenden Mehrheit von 99,8 Prozent der 1.867 anwesenden, stimmberechtigten Mitglieder wurde Mathias Beck am Montagabend auf der historisch bestbesuchtesten Mitgliederversammlung zum neuen Präsidenten von Eintracht Frankfurt gewählt. Er folgt auf Peter Fischer, der das Amt nach 24 Jahren niedergelegt hatte.

Mannheim - Vor dem 24. Spieltag der 3. Liga ist der Aufsichtsrat der SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH zu dem Entschluss gekommen, auf die sportliche Lage zu reagieren und Rüdiger Rehm von seinen Aufgaben zu entbinden. Der 45-jährige wurde im vergangenen Juni zum Cheftrainer der Buwe berufen. Derzeit befindet sich der SV Waldhof Mannheim auf dem 17. Tabellenplatz und damit auf einem Abstiegsplatz.

Magdeburg - Der 1. FC Magdeburg hat seinen kaufmännischen Geschäftsführer Alexander Wahler mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden und freigestellt. Über die Gründe der Trennung wurde Stillschweigen vereinbart.

Braunschweig - Im Rahmen der heutigen ordentlichen Mitgliederversammlung des BTSV Eintracht von 1895 e.V. wurde Nicole Kumpis im Amt bestätigt und erneut zur Präsidentin gewählt. Das neue Gremium setzt sich wie folgt zusammen:

Kiel - Die KSV Holstein treibt die strukturellen und personellen Anpassungen für eine zukunftsfähige Professionalisierung weiter voran und installiert zum 01. Juli 2024 mit Jan Uphues (Foto) einen Direktor Lizenzfußball. Damit verantwortet der 36-jährige Münsteraner, der schon seit 2018 als Teammanager, ab 2021 dann als Organisatorischer Leiter Lizenzmannschaft in die administrativen und operativen Abläufe involviert ist, die ganzheitliche Entwicklung der Profi-Abteilung unter dem Geschäftsführer Sport.

Duisburg - Michael Preetz ist neuer alleiniger Geschäftsführers beim MSV Duisburg. Der ehemalige Nationalspieler und langjährige Geschäftsführer von Hertha BSC Berlin wird sein neues Amt ab sofort antreten. Mit dieser wegweisenden Entscheidung kehrt Preetz zu seinen fußballerischen Wurzeln zurück: Zwischen 1992 und 1994 trug er in 71 Pflichtspielen das Zebrastreifen-Trikot.

Köln (ots) - Millionen Menschen auf der ganzen Welt trauern um die deutsche Fußball-Legende Franz Beckenbauer. Zu Ehren der im Alter von 78 Jahren verstorbenen Ikone findet am Freitag, 19. Januar, eine große Trauerfeier in der Münchner Allianz Arena statt. Anlässlich des Gedenkens an den Fußball-Kaiser ändern RTL und ntv ihr Programm für eine Sondersendung und berichten ab 14:50 Uhr live von der Veranstaltung.

München - Die Münchner Löwen haben einen neuen Cheftrainer. Argirios Giannikis wird ab Donnerstag die Profimannschaft des TSV 1860 München auf die restlichen Spiele der Rückrunde 2023/24 vorbereiten.

Ismaning - Marco Reus musste sich in den vergangenen Wochen viele Vorwürfe gefallen lassen, wurde unter anderem als „Rädelsführer“ und „Hauptbeteiligter eines Putschversuchs“ gegen Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic bezeichnet. Im exklusiven SPORT1 Interview im Trainingslager in Marbella spricht der BVB-Star nun über sein Verhältnis zu Terzic und die bisherige Saison der Dortmunder. Zudem ordnet er seine eigenen Chancen bei der Heim-EM ein und gibt einen Ausblick auf seine Zukunft:

München - Die TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA hat wieder einen Sport-Geschäftsführer. Dr. Christian Werner übernimmt die Verantwortung für die Entwicklung des Profifußballs bei den Löwen. Sein Tätigkeitsfeld umfasst insbesondere die Führung der Lizenzmannschaft und die damit verbundene Personalplanung.

Köln - Der 1. FC Köln hat einen neuen Cheftrainer für seine Lizenzmannschaft: Timo Schultz wird in Zukunft beim FC an der Seitenlinie stehen. Der 46-jährige Fußballlehrer arbeitete zuletzt für den Schweizer Erstligisten FC Basel. Zuvor war er von 2020 bis 2022 Cheftrainer des Hamburger Zweitligisten FC St. Pauli.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 setzt wie angekündigt weitere Schritte der Neustrukturierung des Sports um: Marc Wilmots ist ab sofort neuer Sportdirektor der Königsblauen. Der 54 Jahre alte Belgier unterschrieb am Mittwoch (03.01.) einen langfristigen Vertrag. Die neu geschaffene Position des Technischen Direktors wird André Hechelmann bekleiden.

Magdeburg - Der 1. FC Magdeburg hat den mittelfristig laufenden Vertrag mit Cheftrainer Christian Titz vorzeitig verlängert. Der 52-Jährige wurde am 12. Februar 2021 Coach beim damaligen Drittligisten. Mit ihm an der Seitenlinie gelang zunächst der Drittliga-Klassenerhalt, der Aufstieg in die 2. Bundesliga in der Saison 2021/22 sowie der Zweitliga-Klassenerhalt in der Saison 2022/23 und die Etablierung des FCM in der zweithöchsten deutschen Spielklasse.

Gelsenkirchen - Der bis zum 30. Juni 2024 datierte Vertrag von Peter Knäbel, bislang Mitglied des Vorstands und zuständig für den Bereich Sport, wurde mit dem heutigen Tag (01.01.) vorzeitig und in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Per Aufsichtsratsbeschluss wurde Knäbel außerdem zum 1. Januar 2024 aus dem Vorstand abberufen. Der 57-Jährige wird bis zum 30. Juni als Berater weiterhin für die Knappen tätig sein.

Darmstadt - Carsten Wehlmann ist nicht mehr Sportlicher Leiter der Lilien. Der 51-Jährige hat sein Beschäftigungsverhältnis mit dem SV Darmstadt 98 innerhalb der vereinbarten Fristen zum 31. März 2024 gekündigt. Der SV 98 hat sich daraufhin dazu entschieden, ihn bis dahin mit sofortiger Wirkung von seiner Tätigkeit freizustellen.

Köln - Der 1. FC Köln und Cheftrainer Steffen Baumgart beenden die Zusammenarbeit mit Wirkung zum Jahresende. Die sportlich Verantwortlichen, Geschäftsführer Christian Keller und Thomas Kessler, Bereichsleiter Lizenzfußball, und der 51-Jährige haben den bisherigen Saisonverlauf und die aktuelle Situation wie angekündigt vor und nach dem letzten Spiel des Jahres beim 1. FC Union Berlin analysiert und sind dabei gemeinsam zu diesem Entschluss gekommen.

Kiel - Die Kieler SV Holstein konnte die im Sommer 2024 auslaufenden Verträge von fünf Mitarbeitern des Funktionsteams verlängern! Damit bleibt das gesamte Trainer- und Funktionsteam der Lizenzmannschaft weiter zusammen.

Regensburg - Der SSV Jahn Regensburg hat den Vertrag mit Chef-Trainer Joe Enochs vorzeitig verlängert. Der 52-jährige US-Amerikaner bleibt den Oberpfälzern damit bis mindestens 30.06.2026 erhalten. Unter seiner Leitung hat die Jahnelf in der aktuellen Drittliga-Saison zuletzt zehn Siege in Serie geholt und hat nach 18 Spielen bereits 41 Punkte auf dem Konto.

München - Aufgrund der sportlichen Negativserie mit fünf Niederlagen in den letzten sechs Spielen inklusive dem Aus im Landespokal, hat sich der Geschäftsführer der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA, Marc-Nicolai Pfeifer, mit den Gremien besprochen. Nach reiflicher Überlegung wurde unter Einbindung der Gremien entschieden, Cheftrainer Maurizio Jacobacci und Co-Trainer Stefan Reisinger mit sofortiger Wirkung freizustellen.

Mainz/Köln - Nach der Auslosung der Endrundengruppen haben sich ARD und ZDF auf die Verteilung ihrer Gruppenspiele bei der UEFA EURO 2024 verständigt. Im ZDF und in der ZDFmediathek ist am Freitag, 14. Juni 2024, 21.00 Uhr, live das offizielle EM-Eröffnungsspiel Deutschland – Schottland aus München zu sehen.