Europa - Hier klicken, um die aktuellen Ergebnisse und Tabellen der Fußball-Europameisterschaft in der Übersicht zu sehen:

Hessen - Durchatmen in Deutschland: Nach der 0:1-Niederlage gegen Frankreich präsentierten sich die Adler-Träger gestern beim überzeugenden 4:2 (2:1)-Erfolg über Portugal wie verwandelt und nährten bei allen Fans die Hoffnung auf das Erreichen des Achtelfinales bei der Fußball-Europameisterschaft. Gegen Ungarn am Mittwoch (Anstoß 21 Uhr) könnte unter Umständen schon ein Unentschieden zum Weiterkommen reichen, aber die Elf von Jogi Löw wird den zweiten Sieg in der Gruppe F anvisieren, um so eventuell die Gruppe noch als Erster abzuschließen.

Darmstadt - Steve Kroll komplettiert das Torhüterteam der Lilien: Der 24 Jahre alte Keeper wechselt ablösefrei von der SpVgg Unterhaching zum SV Darmstadt 98. Bei den Südhessen unterschrieb Kroll ein bis Juni 2023 datiertes Arbeitspapier.

Köln - Der 1. FC Köln verpflichtet Mark Uth vom FC Schalke 04. Der offensive Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei und erhält einen Zweijahresvertrag mit Option.

Hessen - Morgen muss ein Sieg her, das ist klar, wobei zur Not auch ein Remis reichen könnte. Nur den Rechenschieber bemühen möchte zum letzten Vorrundenspieltag der Fußball-Europameisterschaft gegen Ungarn sicher auch keiner. Die Leistung der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich war bestimmt nicht so schlecht, wie sie hier und da gemacht wurde. Aber eine Steigerung vor allem beim Herausspielen von Torchancen wird vonnöten sein, will man am Samstag gegen Portugal (Anstoß 18 Uhr) den ersten Sieg in der Gruppe F einfahren.

Wiesbaden - Der SV Wehen Wiesbaden hat Nico Rieble unter Vertrag genommen. Der 25-jährige Linksverteidiger wechselt vom VfB Lübeck zum Drittligisten und erhält einen bis zum 30.06.2023 datierten Zweijahresvertrag.

Hessen - Obwohl doch viele Frankreich als den großen Favoriten für das gestrige Spiel der Europameisterschaft angesehen hatten und sie es letztlich auch verdient gewonnen haben, auf einen 1:0-Sieg der Equipe Tricolore hatte kein Fußball-Fan beim Tippspiel auf Hessensport24 getippt. Immerhin sahen elf der 53 Teilnehmer Frankreich im Vorfeld als den Sieger des Auftaktspiels der Gruppe F an und tippten entsprechend für das Team von Didier Deschamps.

München - Durchschnittlich 22,55 Millionen (Marktanteil: 67,4 Prozent) Zuschauer und Zuschauerinnen verfolgten am Dienstagabend, 15. Juni 2021, im ZDF die 0:1-Niederlage der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen EM-Gruppengegner Frankreich. In der Spitze waren sogar bis zu 23,54 Millionen beim ersten Aufritt der DFB-Auswahl dabei. Die Begegnung ist damit das bisher meistgesehene Spiel der UEFA EURO 2020.

Gelsenkirchen - Endgültiger Abschied: Die Knappen haben den noch bis 2022 laufenden Vertrag mit Sebastian Rudy vorzeitig und mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der Mittelfeldspieler war zuletzt an die TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen.

Stockholm (ots) - Stockholm. Das Vergleichsportal MyWettbonus.de vergleicht die besten Wettanbieter Deutschlands. Rechtzeitig zur Fußball-Europameisterschaft wurden die Promotionen der Wettanbieter zur EM genauer untersucht.

Gelsenkirchen - Ab Sommer 2022 kehrt mit adidas ein bekannter Ausrüster an die Seite des FC Schalke 04 zurück. Nachdem die Herzogenauracher die Knappen schon seit Gründung der Bundesliga im Jahr 1963 begleiteten, lief die jahrzehntelange Partnerschaft im Jahr 2018 aus. Die nun fixierte Rückkehr von adidas kommt in Kooperation mit dem europäischen Teamsportspezialist 11teamsports, der auch Vertragspartner der Königsblauen wird.

Hessen - Zugegeben, Lettland war nicht unbedingt der stärkste Gegner. Aber der 7:1-Sieg unserer Nationalmannschaft hat die Freude auf die Europameisterschaft so richtig geweckt. Was alles für die Jungs von Coach Jogi Löw drin ist, werden die knapp vier Wochen bis zum Endspiel am 11. Juli im Londoner Wembleystadion zeigen. Hessensport24 begleitet das Turnier, welches wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben werden musste, in aller Ausführlichkeit, bietet sogar allen Fans ein kleines Tippspiel an. Alle Berichte zur EM finden Sie im Menüpunkt "Profifußball".

Köln (ots) - Mit dem Eröffnungsspiel Türkei gegen Italien (Anstoß: 21.00 Uhr) beginnt am morgigen Freitag, 11. Juni, die Fußball-EM und damit auch die Live-Übertragungen im Ersten. Bei der Auftaktbegegnung in Rom hat die UEFA 16.000 Fans im Stadion zugelassen. Vor Ort sind deshalb auch Kommentator Florian Naß, Moderatorin Jessy Wellmer und Weltmeister Bastian Schweinsteiger als SPORTSCHAU-Experte dabei.

Frankfurt - Fußball-EM-Debütant Robin Gosens sagt in der hr3-Morningshow über die Chancen auf den Titel: "Ich kenne unsere Mannschaft und unsere Qualitäten. Ich weiß, dass wir das Potential haben, Europameister zu werden."

Darmstadt - Torsten Lieberknecht wird ab sofort als Cheftrainer des SV Darmstadt 98 fungieren. Der 47-Jährige unterschrieb am Böllenfalltor einen Kontrakt bis Juni 2023.

Mainz - Mit der Eröffnungsfeier und dem Auftakt-Match Türkei gegen Italien beginnt am Freitag, 11. Juni 2021, in Rom die UEFA EURO 2020 (die ARD übertägt ab 18.50 Uhr).

Osnabrück - Der VfL Osnabrück hat Daniel Scherning als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 37-jährige Fußballlehrer stand zuletzt in Diensten des SC Paderborn und hat am Montagmorgen einen Vertrag bei den Lila-Weißen mit Gültigkeit bis zum 30.06.2023 unterzeichnet. Gemeinsam mit ihm wechselt auch Danilo de Souza in der Funktion als zusätzlicher Co-Trainer zum VfL Osnabrück.

Ingolstadt - Die Mission 2. Bundesliga geht der FC Ingolstadt 04 mit zwei neuen Gesichtern in vorderster Reihe an, die einerseits frischen Wind bringen und gleichzeitig doch auch schon das „Schanzer-Gen“ in sich tragen: Roberto Pätzold (41), bisher Coach der U-19-Mannschaft, übernimmt die vakante Trainerposition. Ihm dabei eng zur Seite stehen wird Malte Metzelder (39), der die neu geschaffene Position als „Manager Profifußball“ bekleiden wird.

Krefeld - Der Verwaltungsrat des KFC führt derzeit viele Gespräche mit unterschiedlichen Personen und Gruppierungen, um die Zukunft des KFC Uerdingen 05 e.V. möglichst positiv zu gestalten. Der überwiegende Teil der Gesprächsteilnehmer erwartet dabei absolute Vertraulichkeit, weshalb keine "Wasserstandsmeldungen" zum Stand der Gespräche abgegeben werden können. Wir bitten dafür um Verständnis.

Braunschweig - Michael Schiele ist neuer Chef-Trainer bei Eintracht Braunschweig. Der 43-jährige Fußballlehrer unterschreibt an der Hamburger Straße einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

Ingolstadt - Die gemeinsame Mission „2. Bundesliga“ ist vollbracht, in die Zukunft werden die Schanzer und ihr Aufstiegstrainer Tomas Oral allerdings nicht zusammen gehen. Die Zusammenarbeit wird nicht mehr verlängert, wie nun am Mittwochmorgen einvernehmlich nach dem Austausch zwischen sportlicher Leitung, Geschäftsführung und Trainer Tomas Oral beschlossen wurde. Gleiche Regelung gilt für Co-Trainer Mark Fotheringham.

Krefeld - Die vom DFB für die Lizenzerteilung für die 3. Fußball-Liga gelegte finanzielle Hürde - die sofortige Hinterlegung eines hohen siebenstelligen Betrags - war für den KFC Uerdingen nicht fristgerecht zu erfüllen. „Die aus unserer Sicht außerordentlich scharfen Lizenzauflagen dürften dem vorinsolvenzlichen Wirtschaften des KFC geschuldet sein“, stellt Rechtsanwalt Dr. Claus-Peter Kruth, Insolvenzverwalter der KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH, fest.

Darmstadt - Markus Anfang wird den SV Darmstadt 98 mit sofortiger Wirkung verlassen. Der 46-Jährige übernimmt den Cheftrainerposten beim SV Werder Bremen. Der SV 98 und Werder Bremen konnten am heutigen Dienstag Einigkeit über die Transfermodalitäten erzielen. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Ismaning - Von 1993 bis 2017 und ab der neuen Saison endlich wieder für alle Fans frei empfangbar – mit der erstklassigsten Zweiten Liga, die es je gegeben hat: Das Topspiel der 2. Bundesliga ist zurück im Free-TV – live auf SPORT1 zur besten Sendezeit am Samstagabend! Ab der Spielzeit 2021/22 überträgt Deutschlands führende 360°-Sportplattform die insgesamt 33 Topspiele pro Saison auf dem Regelsendeplatz am Samstag live – das einzige wöchentliche Live-Spiel aus Deutschlands Top-Ligen im Free-TV sowie im Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps.

Wiesbaden - Die Wege des SV Wehen Wiesbaden und Christian Hock trennen sich nach der Saison. Bis zur Findung eines Nachfolgers wird der SVWW-Sportdirektor die sportlichen Geschicke des Vereins weiter mitgestalten.