Frankfurt - Sie zählt zu den großen Nachwuchs-Hoffnungen der Schiedsrichtervereinigung Schwalm-Eder. Seit bereits vier Jahren Referee hat Lena Pillkowsky (Foto) durch tolle Leistungen auf sich aufmerksam gemacht, und das über die Grenzen Nordhessens hinaus. Bis nach Frankfurt zum hr-Fernsehen, welches die 17-jährige vor Kurzem in ihrer Heimat Großenenglis besuchte. Der daraus entstandene Film, bei dem die junge Schiedsrichterin unter anderem Ihr Idol Bibiana Steinhaus kennenlernen durfte, erschien heute in der Hessenschau.

Hessen - Das Ehrenamt ist das Fundament des Fußballs. Die 1,6 Millionen ehrenamtlich und freiwillig Engagierten in den deutschen Fußballvereinen bilden das Herz des Amateurfußballs. Sie sind die Seelen der Vereine. Sie leben und lieben den Fußball. Die Ehrenamtsförderpreise wollen diese Menschen in den Mittelpunkt stellen und ihnen für den unermüdlichen Einsatz danken.

Hessen - Stefan Reuß ist weiterhin Präsident des Hessischen Fußball-Verbandes e.V.. Dies ergab die Präsidenten-Wahl im Rahmen des 34. Ordentlichen Verbandstages am heutigen 04. September 2021 in Frankfurt mit einer überwältigenden Mehrheit von über 98 Prozent Ja-Stimmen. Die weiteren geschäftsführenden Präsidiumsmitglieder Torsten Becker (Vizepräsident) und Ralf Viktora (Schatzmeister) wurden mit einer ebenso klaren Mehrheit wiedergewählt.

Hessen - Der DFB-Ehrenamtspreis, der dazugehörige Club 100 sowie der Förderpreis Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt sind Anerkennung und Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement im deutschen Fußball. Die Bewerbungsphase hat jetzt begonnen, sie läuft bis zum 31. Oktober.

Hessen - Der Hessische Fußball-Verband führt die Zeitstrafe als Pilotprojekt zur Saison 2021/22 ein. HFV-Verbandslehrwart Andreas Schröter beantwortet dazu die wichtigsten Fragen.

Schwalm-Eder - Der Kreisfußballausschuss Schwalm-Eder bietet im Jahr 2021 folgende Qualifizierungsmaßnahmen an:

Hessen - Am 04. September 2021 um 10:00 Uhr findet in der PSD Bank-Arena (Spielstätte des FSV Frankfurt), Richard-Hermann-Platz 1 in 60386 Frankfurt am Main, der 34. Ordentliche Verbandstag des Hessischen Fußball-Verbandes e.V. (HFV) statt.

Hessen - Im Auftrag des Verbandsfußballwartes des Hessischen Fußball-Verbandes Jürgen Radeck und dem kommissarischen stellvertretenden Verbandsfußballwart Thorsten Bastian informieren wir Sie nachfolgend über folgende Änderungen der Spielordnung durch den Verbandsvorstand zur Saison 2021/2022.

Schwalm-Eder - Der Kreis-Fußball-Ausschuss Schwalm-Eder sowie die gesamte Fußball- und Sport-Familie im Schwalm-Eder-Kreis trauert um Werner Röhn. Dieser ist am 22.06.2021 im Alter von 75 Jahren verstorben.

Hessen - Der Hessische Fußball-Verband möchte mit einer neuen Kurzschulungsreihe zu den Themen „Herzsicherheit im Sport“ und „Erste Hilfe bei typischen Verletzungen im Fußball“ die Mitarbeiter, Trainer und Spieler der hessischen Fußballvereine nochmals für spezielle Gesundheitsaspekte im Fußballsport sensibilisieren. Für die Kurzschulungen, welche teilweise bereits Anfang Juli beginnen, können sich Interessierte ab sofort anmelden.

Bayern - Mit völligem Unverständnis und deutlicher Kritik reagiert der Bayerische Fußball-Verband (BFV) auf das in der Nacht zu diesem Freitag veröffentlichte und ab sofort gültige „Rahmenkonzept Sport“ des Bayerischen Staatsministeriums des Innen, für Sport und Integration.

Hessen - Bereits seit einigen Jahren setzt der Hessische Fußball-Verband nach und nach in immer mehr Spiel- und Altersklassen auf den digitalen Spielerpass. Ziel der digitalen Spielrechtskontrolle ist es, zeitgemäße Vereinfachungen und Erleichterungen für alle Beteiligten zu schaffen. Vergessene Spielerpässe, fehlende Vereinsstempel und lästiges Warten auf Passbilder gehören damit der Vergangenheit an. Eine Entbürokratisierung und weniger Bestrafungen werden somit erreicht.

Hessen - Im Zuge der bevorstehenden systematischen Öffnungen von Sportanlagen in Hessen, analog zu den geltenden Verordnungen des hessischen Stufenmodells, unterstützt der Hessische Fußball-Verband (HFV) den Einsatz der Luca-App zur Kontaktnachverfolgung vor Ort durch seine Vereine.

Hessen - Der Verbandsvorstand des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) hat nun auch im Umlaufverfahren Entscheidungen bezüglich der Wertung der bereits abgebrochenen Meisterschaftswettbewerbe der Ligen getroffen, die über eine Schnittstelle zu den von anderen Verbänden bzw. Spielklassenträgern organisierten übergeordneten Ligen verfügen. Es geht dabei um die Hessenliga der Herren, die Hessenliga der Frauen sowie die Hessenligen der A-, B- und C- Junioren sowie B-Juniorinnen. Insofern sind folgende Entscheidungen getroffen worden:

Hessen - Nach dem Ausscheiden von Matthias Bausch als stellvertretender Vorsitzender des Verbandsausschusses für Spielbetrieb und Fußballentwicklung hat nun der Friedberger Kreisfußballwart und Regionalbeauftragte der Region Frankfurt - Thorsten Bastian - dieses Amt interimsweise bis zum am 04. September 2021 geplanten Verbandstag übernommen.

Hessen - Nach sieben Monaten ohne geregelten Trainingsbetrieb zeigt sich ein erster Lichtblick am Horizont. Bei weiterhin positivem Pandemieverlauf könnte in den ersten Kreisen das Training und Spiel für die älteren Jugendlichen und Erwachsenen bald wieder erlaubt sein.

Hessen - Werte Vereinsvertreter, bitte beachten Sie unten anstehende Informationen zur Wechselperiode I für Amateurspieler (Seniorenbereich) und der Abmeldefrist im Juniorenbereich:

Bayern - Das Präsidium des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV), das an diesem Dienstag in einer kurzfristig einberufenen Videokonferenz ohne BFV-Präsident Rainer Koch zusammengekommen ist, verurteilt die Entgleisung von DFB-Präsident Fritz Keller entschieden. Die Mitglieder des BFV-Präsidiums sind entsetzt über die von Fritz Keller ausgelöste neuerliche Eskalation innerhalb des DFB und seiner Regional- sowie Landesverbände.

Südwest - Mit Entsetzen und völligem Unverständnis reagiert das Präsidium des Süddeutschen Fußball-Verbandes (SFV) auf die Äußerungen und die Wortwahl von DFB-Präsident Fritz Keller in Richtung von DFB-Vizepräsident und SFV-Präsident Dr. Rainer Koch. Dies ist eine Äußerung, die völlig inakzeptabel ist.

Hessen - Die Präsidenten aus den Regional- und Landesverbänden des DFB haben im Rahmen ihrer Konferenz einen gemeinsamen Appell formuliert, der die hohe gesellschaftliche Bedeutung und Wirkung des Amateursports betont. Im Mittelpunkt steht für das Gremium die Perspektive, vor allem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, wieder unter freiem Himmel einem organisierten Trainingsbetrieb im Verein nachzugehen und dort ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben.

Hessen - Auch wenn die tatsächliche Rückkehr auf den Platz noch ungewiss ist, bereitet sich der HFV bereits intensiv auf den Restart vor. Mit der Online-Seminarreihe „Trotz Corona sicher durch die kalte Jahreszeit“ schulte der HFV in den vergangenen vier Wochen über 900 Trainer*innen, Mannschaftsverantwortliche und Spieler*innen im praktischen Umgang mit Hygieneregeln im Sportbetrieb.

Schwalm-Eder - Der Fußballkreis Schwalm-Eder und die Region Kassel trauern um Heinz Freudenstein. Der ehemalige Kreisschiedsrichterobmann des Fußballkreises Melsungen (Schwalm-Eder-Kreis) verstarb am 10.01.2021 im Alter von 74 Jahren.

Hessen - Ende November hat der Hessische Fußball-Verband (HFV) sein digitales Informations- und Beteiligungsangebot für seine Vereine gestartet. Im Dezember stand HFV-Präsident Stefan Reuß bereits seinen Vereinen und Pressevertretern im Rahmen einer Online-Sprechstunde für Fragen zur Verfügung, nun setzt der HFV seine digitalen Begegnungen fort. Alle Vereine sind herzlich dazu eingeladen, das Angebot zu nutzen, Ihre Fragen zu stellen und mit dem HFV-Präsidium in den Austausch zu kommen.

Hessen - Der Hessische Fußball-Verband bietet ab Dienstag, 12. Januar 2021 die kostenlose Online-Seminar-Reihe „Trotz Corona sicher durch die kalte Jahreszeit“ an. Die genauen Termine der jeweiligen Fußballkreise befinden sich im Anhang. Diese HFV-Veranstaltung richtet sich für eine Weiterbildung im Umgang mit Hygiene-Maßnahmen, die Vorbereitung für die Funktion als Multiplikatoren in den Vereinen und zur Weitergabe von einfachen Praxistipps für einen „Re-Start 2.0“ vor allem an Trainer und Führungsspieler der Vereine.

Hessen - Von angeordneten Schließungen betroffene Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen sollen durch eine „außerordentliche Wirtschaftshilfe“ - der sogenannten Novemberhilfe - unterstützt werden. Demnach sollen die Betroffenen Hilfe erhalten, und zwar in Form von Zuschüssen von 75 Prozent ihres entsprechenden durchschnittlichen Umsatzes im November 2019, tageweise anteilig für die Dauer des Corona-bedingten Lockdowns.