Gensungen - Es ist ein Abschied mit Wehmut. Arnd Kauffeld wird sich nach der laufenden Saison zurückziehen und als Trainer des Handball-Drittligisten ESG Gensungen/Felsberg aufhören. „Ich habe für mich gespürt, dass ich die Energie nicht mehr habe“, sagte der 52-Jährige, der bei den Edertalern seit 2014 auf der Bank sitzt.

Bad Wildungen - Die HSG Bad Wildungen Vipers können ab der kommenden Saison nicht mehr auf Munia Smits zählen. Smits hat das Angebot zur Vertragsverlängerung seitens der Vipers abgelehnt und wird in Zukunft für einen anderen Bundesligisten auf Torejagd gehen.

Melsungen - Im Spiel der Handball-Oberliga schlugen die Frauen der SG 09 Kirchhof II gestern vor heimischer Kulisse die des SV Germania Fritzlar II mit 20:18 (12:8). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotographen Heinz Trollhagen:

Bad Wildungen - Der HSG Bad Wildungen Vipers sind im Dezember für die laufende Saison 2021/22 noch zwei wichtige Transfers gelungen. Da Anna-Maria Spielvogel (beruflich) und Leonie Patorra (privat) den Vipers ab sofort nicht mehr zur Verfügung stehen werden, mussten die Verantwortlichen schnell handeln und sind zeitnah auf beiden Positionen fündig geworden.

Baunatal - In einem Qualifikationsspiel zur Handball-Hessenliga unterlagen die C-Junioren des GSV Eintracht Baunatal gestern vor heimischer Kulisse denen der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen mit 25:33 (13:14). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotographen Heinz Trollhagen:

Homberg - Im Spiel der Handball-Bezirksliga B unterlag der Homberger HC heute vor heimischer Kulisse dem TSV Ost-Mosheim II mit 26:45 (13:19). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotographen Heinz Trollhagen:

Ostheim - In einem Qualifikationsspiel zur Handball-Hessenliga unterlagen die C-Junioren der JSG OMO/Malsfeldcf gestern vor heimischer Kulisse denen des TV Hüttenberg mit 22:29 (11:16). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotographen Heinz Trollhagen:

Gensungen - In einem Qualifikationsspiel zur Handball-Hessenliga unterlagen die A-Junioren der JSG Dreiburgenstadt gestern vor heimischer Kulisse denen des GSV Eintracht Baunatal mit 27:46 (14:23). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotographen Heinz Trollhagen:

Gensungen - In einem Spiel der Handball-Bezirksliga unterlagen die C-Juniorinnen der JSG Dreiburgenstadt gestern vor heimischer Kulisse denen des SV Reichensachsen II (a.K.) mit 21:30 (8:17). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotographen Heinz Trollhagen:

Felsberg - Im Spiel der Handball-Bezirksliga A Gruppe 2 unterlagen die Frauen des TSV Eintracht Brunslar heute vor heimischer Kulisse denen des Homberger HC mit 11:22 (5:15). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotographen Heinz Trollhagen:

Homberg - Im Spiel der Handball-Bezirksliga A Gruppe 2 schlugen die Frauen des Homberger HC gestern vor heimischer Kulisse die des TV Hersfeld II mit 24:23 (11:11). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotographen Heinz Trollhagen:

Gensungen - Im Spiel der Handball-Bezirksliga A Gruppe 2 unterlagen die Frauen der ESG Gensungen/Felsberg gestern vor heimischer Kulisse denen des Homberger HC mit 17:21 (8:9). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotographen Heinz Trollhagen:

Gensungen - Im Spiel der 3. Handball-Bundesliga unterlag die ESG Gensungen/Felsberg gestern vor heimischer Kulisse dem VfL Gummersbach II mit 27:38 (8:16). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotographen Heinz Trollhagen:

Bad Wildungen - Ein rundum gelungener Handballabend liegt hinter den Vipers: Die HSG Bad Wildungen gewinnt am Samstag souverän das Bundesligaspiel mit 29:23 (14:11) gegen die Luchse aus Rosengarten.

Bad Wildungen/Bietigheim - Auch am vierten Spieltag der Handball-Bundesliga Frauen wartet eine echte Mammutaufgabe auf die HSG Bad Wildungen Vipers. Das Team der Nordhessinnen trifft am kommenden Samstag auswärts auf den amtierenden deutschen Vizemeister und Supercupsieger aus Bietigheim.

Bad Wildungen - Auch im dritten Heimspiel der Saison in der Handball-Bundesliga gibt es keine Punkte für die HSG aus Bad Wildungen. Das Team von Tessa Bremmer verlor am Samstag das zweite Heimspiel gegen Blomberg-Lippe mit 22:32 Toren.

Bad Wildungen - Es wird in den kommenden Partien nicht leichter für die Spielerinnen der HSG Bad Wildungen Vipers. Bereits am Wochenende steht das nächste Heimspiel in der Handball-Bundesliga vor der Türe - die Vipers empfangen am morgigen Samstag die HSG Blomberg-Lippe in der Sporthalle Edertal (Anwurf 19 Uhr).

Melsungen - Die B-Jugend der MT Melsungen Talents steht im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft! Mit einem überzeugenden 29:21 (17:8)-Sieg beim TV Nieder-Olm bestätigten die Schützlinge von Georgi Sviridenko und Max Pregler ihre schon gegen den SC Magdeburg gezeigte gute Form.

Melsungen - Die B-Jugend der MT Melsungen Talents ist erfolgreich in die Deutsche Meisterschaft gestartet. Mit 30:24 (15:14) besiegte das Team von Trainer Georgi Sviridenko den Nachwuchs des SC Magdeburg nach einem über lange Zeit harten und engen Kampf am Ende doch noch souverän und sicher. Musste dabei zwar eine Disqualifikation von Julian Engler bereits in der ersten Hälfte verkraften, fand aber nach kurzer Findungsphase wieder zurück in die Spur.

Melsungen - Es hat nicht sollen sein, was nach der klaren Hinspiel-Niederlage ohnehin keiner zu hoffen wagte. Auch im Halbfinal-Rückspiel um die Deutsche Meisterschaft unterlagen die MT Melsungen Talents den hoch favorisierten Füchsen Berlin mit 21:34 (10:16).

Melsungen - Die MT Melsungen Talents haben im Kampf um die Deutsche Meisterschaft einen herben Dämpfer erhalten. Mit 26:36 (11:15) unterlagen sie im Halbfinal-Hinspiel beim amtierenden Meister Füchse Berlin und nehmen damit eine mächtige Last mit ins Rückspiel am kommenden Freitag in Melsungen.

Melsungen - Was für ein atemberaubender, harter Kampf. Aber die MT Melsungen Talents behielten beim 34:31 (15:15) über die JSG Balingen-Weilstetten die Übersicht und zogen nach dem 33:33-Auswärtsunentschieden ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft ein. Gegner dort sind die Füchse Berlin Reinickendorf, die sich mit zwei Siegen über den SC DHfK Leipzig durchsetzten und am kommenden Wochenende Gastgeber der Nordhessen sein werden.

Balingen - Was für ein irres Spiel der MT Melsungen Talents bei der JSG Balingen-Weilstetten. Leistungsgerecht mit 33:33 (15:17) trennten sich beide im Viertelfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft, lieferten dabei über 60 Minuten ein Feuerwerk an Offensivkraft und machten Werbung für den Jugendhandball. Vor allem auch, was die Spannung anging. Erst war Melsungen obenauf, dann riss Balingen das Ruder herum, die MT Talents bissen sich zurück und zum Schluss konnte eigentlich gar kein anderes Ergebnis auf der Tafel stehen als ein Remis. Das lässt alles offen für das Rückspiel am kommenden Sonntag um 15 Uhr in der Melsunger Stadtsporthalle, wenn nur einer von beiden schlussendlich ins Halbfinale einziehen kann.

Melsungen - Die MT Melsungen-Talents haben ihre Auswärtsaufgabe beim TV Bittenfeld souverän gelöst. Mit 34:25 (17:12) landeten sie im zweiten Vorrunden-Gruppenspiel den zweiten Sieg nach ihrem vorangegangenen Heimerfolg gegen den TV Gelnhausen. Damit steht der Nachwuchs der MT Melsungen vorzeitig als Gruppensieger fest und steht im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft. Gegner ist voraussichtlich die JSG Balingen-Weilstetten, eine Chance auf ein Weiterkommen hat in dieser Gruppe allerdings auch noch die SG Pforzheim/Eutingen.

Melsungen - Die MT Melsungen Talents haben ihren Auftakt zur Deutschen Meisterschaft 2020/21, der eigentlich ein Re-Start der begonnenen und später unterbrochenen Saison ist, gegen den TV Gelnhausen mit 39:18 (18:8) gewonnen. Dabei überzeugten die Nordhessen mit druckvollem und vor allem schnellem Spiel, das auf viele gewonnene Bälle der Deckung und des starken Moritz Goldmann im Tor aufgebaut war. Mit elf Toren ragte Benjamin Fitozovic aus einem ansonsten geschlossenen Team heraus, in dem sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Gelnhausen wehrte sich nach Kräften, hatte der Spielfreude der MT Talents aber wenig entgegenzusetzen.