Kalbach - Eine gelungene Veranstaltung! Das erste Mal hat der HLV alle E-Kader nominierten Athleten nach Kalbach in die riesen große Leichtathletik-Halle eingeladen. Dies war für die Jugendlichen ein sehr beeindruckendes Erlebnis.

Erfurt - Beim regionalen Hallenmeeting in Erfurt mit internationaler Beteiligung konnten die Veranstalter des ASV Erfurt nicht allzu viele Glanzlichter ausmachen. Neben der Spitzenzeit im 800m-Lauf der WU20 durch die Schweizerin Sonja Andenmatten in 2:11,90 Minuten gehörten u.a. auch die beiden Melsunger Nachwuchshoffnungen Vivian Groppe und Luis Andre zu den rühmlichen Ausnahmen.

Ippinghausen - Madita Hendiks und Florian Porzenheim erreichten beim ersten Rennen der 26. Winterlaufserie in Ippinghausen hervorragende Ergebnisse für das CJD Oberurff.

Melsungen - Mit einem Läufer-Dreikampf eröffneten die Leichtathleten der Melsunger Turngemeinde in der Stadtsporthalle die Hallensaison 2019. Bei diesem Mehrkampf wurden die Zeiten über 50 Meter, in der Sprintausdauer (280 m) sowie in einem Ausdauerlauf über 560 Meter gemessen und ausgewertet.

Kassel - Dieses Jahr haben sich die Organisatoren des TSV 05 Remsfeld als Herbst-Event für die Kletterhalle "Vertical World" in Kassel entschieden. Die Betreiber der Halle waren in den Vorgesprächen sehr flexibel und bereit, sich auf dieses "Großereignis" einzulassen. Ein großes Dankeschön!

Uslar - Das Leichtathletik-Jahr 2018 ist fast Geschichte. Hinter den Melsunger Nachwuchs-Top-Athleten liegen viele Auftritte bei Meisterschaften und nationalen Meetings. Von April bis Mitte Oktober wurden zahlreiche Wettkämpfe im gesamten Bundesgebiet besucht, bei denen man erfolgreich abschnitt und sich mit den guten Leistungen für die hessische und deutsche Bestenliste qualifizieren konnte.

Aschaffenburg - „Mit meiner Bilanz im Kugelstoßen und Diskuswerfen kann ich am Ende der Saison 2018 sehr zufrieden sein“, strahlte Luis André, nachdem er beim Saisonabschluss in Aschaffenburg im letzten Versuch des Kugelstoßens zum ersten Mal über die 16m-Marke kam und somit innerhalb von drei Wochen den Kugelstoß-Landesrekord der M13 von 15,59 über 15,67 auf 16,30 Meter pulverisieren konnte.

Melsungen - „Mir war es eine große Ehre, zwei so großartige Sportler mit ihrem Trainer Alwin Wagner im Melsunger Rathaus zu empfangen“, sagte Melsungens Bürgermeister Markus Boucsein, der Jutta Pfannkuche und Norbert Weinreich (beide MT 1861 Melungen) nach ihrer Rückkehr von der 23. Senioren-Leichtathletik-WM in Malaga (Spanien) in das Rathaus eingeladen hatte. Damit verbunden war der zeitnahe Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Melsungen, weil die offizielle Ehrungen für das Jahr 2018 erst im kommenden Jahr vorgenommen wird.

Sigmaringen - Beim regionalen Werfertag in Sigmaringen (Baden Württemberg) demonstrierte Luis André (MT 1816 Melsungen) erneut seine große Klasse im Kugelstoßen und Diskuswerfen und bleibt auch in seinem 30. Wettkampf in der Altersklasse der MU14 unbesiegt.

Niederolm - Bei den süddeutsche Senioren-Mehrkampfmeisterschaften, die traditionell zum Saisonende in Niederolm bei Mainz ausgetragen wurden, sorgte Jutta Pfannkuche (MT Melsungen) mit dem ersten Platz im Fünfkampf der W60 für eine Überraschung.

Schweinfurt - Beim Saison-Abschluss 2018 für die Sprint- und Sprungwettbewerbe in Schweinfurt begeisterten Melsungens Leichtathleten mit einer Reihe von großartigen Ergebnissen und kehrten mit zwölf ersten Plätzen und elf persönliche Bestleistungen nach Melsungen zurück. Bei kühlem Herbstwetter beeindruckten neben den Sprintern und Springern vor allem die beiden Nachwuchsathleten Linus Schopf über 800 Meter der M10 und Kilian Krah im Speerwerfen der M13.

Twiste - Alle Jahre wieder treffen sich zum Ende der Freiluftsaison die Werfer der Region noch einmal in Twiste, um sich im Speer- und Diskuswurf, sowie beim Kugelstoßen zu messen. Eine kleine aber hochkarätige Abordnung des TSV Remsfeld machte sich auf den Weg, um bei strahlendem Sonnenschein ein paar top Platzierungen mit nach Hause zu nehmen.

Remsfeld - Am 13. September hat Sebastian Möller (www.der-baumlaeufer.de) aus Oberbeisheim die Sportler der Leichtathletik-Abteilung im TSV 05 Remsfeld besucht.

Twiste/Göttingen/Melsungen - Der Tag vor dem kalendarischen Herbstanfang war für Luis André (MT 1861 Melsungen) ein perfekter Tag. Der 13-Jährige beeindruckte an diesem 22. September mit zwei neuen hessischen Bestleistungen und hatte damit allen Grund, sich wie ein „Schneekönig“ zu freuen.

Vollmarshausen - Lohfeldens ältester Ortsteil wird im kommenden Jahr 1000 Jahre alt. Den sportlicher Vorgeschmack auf das große Jubiläum gibt es bereits am 23. September 2018. Dann findet der von der Raiffeisenbank Baunatal präsentierte Vollmarshäuser Dorflauf statt. Das Motto lautet: “Lauf dem Jubiläumsjahr entgegen!”

Rodgau - Fünf Leichtathleten der Melsunger Turngemeinde starteten an den Landesmeisterschaften der Senioren im Rodgauer Stadtteil Jügesheim.

Malaga/Spanien - Bei den 23. Senioren-Weltmeisterschaften in Malaga (Spanien) gaben über 8000 Leichtathleten über 16 000 Meldungen ab. Die Entwicklung, die sich schon seit einigen Jahren deutlich abzeichnete, setzte sich auch in Malaga fort. Immer mehr Länder teilen sich den Medaillenkuchen und immer mehr Länder kommen hinzu.

Felsberg - Beim Sprint-Cup-Finale der schnellsten Schülerinnen und Schüler des Schwalm-Eder-Kreises konnten bei den Jungen Niclas Dittmar (MT Melsungen, 2005), Marcel Al-Batat (TSV Remsfeld, 2006) und Hannes Blank (TSV Jahn Gensungen, 2007) sowie Josefine Otto (Tuspo Borken, 2005) ihren Vorjahrtitel verteidigen und somit ihre Vormachtstellung auch in diesem Jahr behaupten.

Felsberg - Vor dem Finale des 31. Kreissparkassen-Cups lautete die Frage: Kann der Tuspo Borken mit der überragenden Josephine Otto den Vorjahrestitel verteidigen oder kommt die gute Nachwuchsarbeit des TSV Remsfeld – im Vorjahr nur drei Punkte hinter Borken – in Felsberg zum Tragen. Aber auch die Schülerinnen der Melsunger Turngemeinde hatten im Vorfeld hervorragende Leistungen erzielt, so dass man beim Wettstreit um den Sparkassen-Cup einen spannenden Dreikampf zwischen Borken, Remsfeld und Melsungen erwarten konnte.

Felsberg - Teamgeist wird in der Leichtathletik von Remsfeld „GROß“ geschrieben. So stellte der TSV mit 44 gemeldeten Athleten das größte Team beim diesjährigen Sparkassencup. Ohne viel Überzeugungs- arbeit der Trainer wurden auch dieses Jahr wieder die Mann(Frau)schaften nur aus der Leichtathletischen-Sparte zusammengestellt. Die Kinder und Jugendlichen, die man das ganze Jahr über in Wettkämpfen erleben und verfolgen konnte zeigten in ihrer Altersklasse viele neue persönliche Bestleistungen.

Felsberg - Der Sportplatz in Felsberg präsentierte sich beim 31. Kreissparkassen-Cup-Finale der Schüler als Schaufenster der Nachwuchsleichtathletik im Schwalm-Eder-Kreis. Neben zahlreichen „Sonderangeboten“ gab es auch einige „Ladenhüter“, doch die positiven Leistungen überwogen bei Weitem.

Felsberg - Im 800-m-Lauf des Kreissparkassen-Cups im Felsburgstadion war das Borkener Mittelstrecken-Lauftalent Pascal Sülzle (Foto) auf der Doppelrunde nicht zu bezwingen. Er distanzierte seine Konkurrenz nach allen Regeln der Laufkunst.

Felsberg - Nur drei Frauen-Mannschaften kämpften um den im Europa-Cup-Modus ausgetragenen Pokal, den die Kreissparkasse Schwalm-Eder dem Siegerteam seit 31 Jahren stiftet. Wieder einmal bewiesen die gut vorbereiteten Athletinnen der Melsunger Turngemeinde die größte Ausgeglichenheit und holten von sieben Wettbewerben fünf Siege und zwei zweite Plätze.

Felsberg - Ein Streifzug durch die sieben Wettbewerbe der Männer wird schildern, wie die Athleten gekämpft, gesiegt oder auch verloren haben. Es wird versucht, die guten Leistungen der Männer herauszuarbeiten und die Spannung einzufangen, die nie unterbrochen wurde und bis zum letzten Wettbewerb um die Plätze zwei bis vier anhielt. Glücklich kann sich schätzen, wer als Leichtathletikfan Augenzeuge dieser großartigen Wettkämpfe und dieser wundervollen Atmosphäre bei sommerlichen Temperaturen im Felsburg Stadion zu Felsberg wurde.

Felsberg - Gestern fand im Felsberger Felsburg-Stadion der 31. Kreissparkassen-Cup statt. Bei der Leichtathletik-Veranstaltung zugegen war auch unser Fotograph Heinz Trollhagen, der diese tolle Bildergalerie mitbrachte: