Hessen - Hier das aktuelle Sportprogramm im hr-fernsehen vom 17. - 23.10.2020:

Deutschland - Der SV Rasensport Lathen ist der glückliche Gewinner des Auswärtsfahrt-Gewinnspiels von SPORT 2000 im März 2020. Der Verein aus dem Emsland bekommt damit einen neuen NIKE-Mannschaftsbus, in dem Spieler, Trainer und Verantwortliche in Zukunft geschlossen zu Auswärtsspielen reisen können. Denn: Gerade auf dem Land stellt es immer wieder eine logistische Meisterleistung dar, alle beteiligten Personen gleichzeitig an einen Ort zu bekommen. Einige müssen dann mit dem Bus, zu Fuß oder mit dem Auto anreisen. Das hat für den SV Rasensport Lathen nun ein Ende!

Thüringen - Beim Triathlon Alzenau startete Uwe Tomaselli von der Melstunger Turngemeinde am vergangenen Wochenende über die Sprint-Distanz - 550 Meter Schwimmen, 23 km Radfahren und 5 km Laufen. Nach seinem Sieg in der Vorwoche in Thüringen konnte er auch diesmal wieder seine Form bestätigen, musste nur Frank Bachinger (EOSC Offenbach) den Vortitt lassen und landete mit einer Gesamtzeit von 1:11:00 auf einem ausgezeichneten zweiten Platz in der AK 60.

Ziegenhain - Seit zwei Wochen steht fest: Die Tennisspieler der Region können auch im bevorstehenden Winterhalbjahr ihrem Sport beim TuSpo Ziegenhain nachgehen. Der ansässige Tennisverein hat den seit 2013 gültigen Pachtvertrag mit dem neuen Eigentümer der Halle verlängert.

Thüringen - Bei dem unter Coronabedingungen ausgetragenen Ratscher-Bergsee-Triathlon in Thüringen stand mit Uwe Tomaselli von der MT Melsungen auch ein heimischer Triathlet unter den rund 100 ambitionierten Teilnehmern am Start. Über die olympische Distanz – das sind 1500 m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen – konnte er dabei einen ungefährdeten Sieg in der Altersklasse TM60, sechs Minuten vor dem Zweitplatzierten Dieter Wolf (TV Burgkunstadt, erringen.

Schwalm-Eder - Zum Kennenlernen und zur Gewinnung neuer Mitglieder fand am 05.09.2020 eine Ideenwerkstatt des Juniorteams der Sportjugend Schwalm-Eder in Frielendorf statt – mit Erfolg, denn der Vorstand der Sportjugend hat allem Anschein nach nun neue, tatkräftigere Unterstützung gefunden.

Borken - Im Turn- und Sportverein TuSpo 1896 e. V. gab es einen Wechsel beim Amt des Sportabzeichen-Obmanns. Nachdem Volker Henkel diese Aufgabe viele Jahre engagiert ausgefüllt hat, reicht er nun den Stab an Gerhard Heinz weiter. "Wir danken ihm an dieser Stelle sehr herzlich für seinen jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz und heißen Gerhard Heinz in seiner neuen Funktion willkommen", heißt es aus dem Vorstand.

Borken - Der TuSpo Borken wagt nun einen zweiten Anlauf für seine diesjährige Jahreshauptversammlung. Nachdem die zuletzt geplante Veranstaltung Anfang des Jahres aufgrund des neuartigen Corona-Virus leider abgesagt werden musste, lädt der Sportverein, der u.a mit den Sparten Basketball, Schwimmen und in der Leichtathletik im Lokalsport präsent ist, zu einer Neuauflage der Jahreshauptversammlung ein.

Nordhessen - Hallo liebe Esport Freunde. Ab dem 17.07.2020 wird das runde Leder in der virtuellen Form auf der PlayStation 4 rollen. Der 1. Schinkels Brauhaus Esport Cup steht vor der Tür. Hierbei handelt es sich um einen Teamwettbewerb, welcher an den nächsten Wochenenden in Fifa 20 ausgetragen wird. Ihr wollt mit eurem Verein dabei sein und bierige Preise gewinnen?

Hessen - Triathlon, Tischtennis, Beachvolleyball – am Sonntag, 28. Juni, wird es in Hessen sportlich. An diesem Tag sollte eigentlich der Ironman Frankfurt stattfinden, wegen der Corona-Krise musste er verschoben werden. Dennoch hat der Hessische Rundfunk (hr) an diesem Tag jede Menge Sport geplant und besondere Wettkämpfe im Programm. Das „Heimspiel! extra: Hessens großer Sporttag“ ist am 28. Juni von 11 Uhr an im hr-fernsehen zu sehen. Moderiert wird die Sendung von Ralf Scholt.

Hessen - Die JSG Lüdertal (Fulda) und der JFV Oberau (Büdingen) sind die Sieger beim ersten eFootball-Turnier des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV). Beide Mannschaften konnten sich in ihren Finalspielen der Verbandsturniere Nord & Süd mit 2:1 im Modus Best-Of-Three gegen ihre Konkurrenten durchsetzen.

Hessen - Der Hessische Fußball-Verband überträgt die Halbfinalspiele des HFV-StayAtHome Cups 2020 - des ersten hessenweiten eFootball-Turniers - live und mit Kommentar auf der Streaming-Plattform Twitch. Die Partien sind unter https://www.twitch.tv/hfv_efootball zu verfolgen. Anpfiff ist am kommenden Sonntag, den 7. Juni 2020 um 13 Uhr.

Borken - Zwei Monate hatte das neuartige Corona-Virus auch den TuSpo Borken und sein vielfältiges Sportangebot fest im Griff und brachte jegliches Sportangebot zum erliegen. Jetzt nachdem bereits einige Bedingungen und Bestimmungen des "Shut Downs" anfänglich gelockert werden, nimmt auch das Training in einzelnen Sparten des TuSpo wieder "Fahrt" auf. Leider noch kein Training ist beispielsweise bei den Kanuten, Basketballern und Jedermännern vorgesehen.

Hessen - Hessens Trainingsplätze sollen noch in dieser Woche wieder freigegeben werden. Im Hessischen Rundfunk (hr) kündigte Sportminister Peter Beuth an: „Wir haben vor, dass wir zum Wochenende wieder den Breiten- und Freizeitsport ermöglichen.“ Ein Wettkampfbetrieb werde noch nicht möglich sein, „aber dass man wieder Sport treibt in seiner Sportart, das wollen wir heute wieder ermöglichen“, sagte Beuth vor der Sitzung des Hessischen Corona-Kabinetts.

Hessen - Radsportfans müssen am 1. Mai trotz Corona-Pause nicht auf das traditionelle Radrennen in und um Frankfurt verzichten. Der Hessische Rundfunk (hr) – für den der Wettkampf bereits seit Jahrzehnten eine der größten Live-Sportproduktionen ist – zeigt am Freitag ein ganz besonderes Radrennen mit Profis und Zuschauern auf ihren Heimtrainern, den Fernsehaufnahmen des vergangenen Jahres und einem aktuellen Live-Kommentar. Zu sehen ist der „Radklassiker daheim“ ab 13.15 Uhr im hr-fernsehen und als Stream auf hessenschau.de.

Hessen - Das Vorstandsmitglied des Landessportbundes Hessen Prof. Dr. Heinz Zielinski hat in einer Mitteilung an die Sportkreisvorstände folgende Information für die Vereine und lizenzierten Übungsleiter/innen zur Weitergabe verschickt:

 

Hessensport24 wünscht allen Lesern,

Partnern und Mitarbeitern frohe

Ostern !!! Bleiben Sie gesund!!!

Hessen - In einer extra anberaumten virtuellen Sitzung hat das Präsidium des Landessportbundes Hessen e.V. (lsb h) nun eine Sportförderung in Höhe von 472.000 Euro bewilligt. Mit ihr werden Baumaßnahmen sowie die Anschaffung langlebiger Sportgeräte von Vereinen bezuschusst.

Hessen - Gemeinsam mit weiteren hessischen Profi-Clubs initiierten die Marburg Mercenaries die Interessengemeinschaft Teamsport Hessen, bei der sich viele weitere hessische Clubs engagieren, um kurzfristig vorhandenes Know-how sowie notwendige Informationen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Schwalmstadt - Der Vorstand des Sportkreises Schwalm-Eder teilt in einer Presseerklärung mit, dass auf seiner Homepage Informationen des Sportkreises und des Landessportbundes Hessen bezüglich des Coronavirus zu finden sind. Hauptaugenmerk wird bei diesen Veröffentlichungen auf Möglichkeiten der Verhinderung einer Ausbreitung des Virus und auf ausgefallene Veranstaltungen und Fortbildungen gelegt.

Neukirchen - Auch im Jahr 2019 vertraten die etlichen Aktiven der Triathlonabteilung stolz die Farben des SC Neukirchen in Hessen, Deutschland und der ganzen Welt. Letzteres gilt vor allem für die zahlreichen Ironmänner und -frauen, denen keine Reise zu weit war, um an einer der legendären Langdistanzen an den Start zu gehen.

Weißenborn - Zum dritten Mal nach 2015 und 2016 heißt der Sieger des WOSHT-Cups Norbert Schieche. Schieche siegte am letzten Spieltag des seit 2003 alljährlich stattfindenden Doppelkopfturniers in Weißenborn mit 141 Punkten vor Klaus-Dieter Schnee (136) und Jochen Liebermann (131) und behauptete damit den ersten Platz, den er bereits vor Beginn der Abschlussveranstaltung innehatte.

Homberg - Zu einer Fortbildungsveranstaltung kamen jüngst interessierte Vereinsmitarbeiterinnen und Vereinsmitarbeiter in Homberg zusammen. Eingeladen hatte die im Sportkreis Schwalm-Eder zuständige Kindeswohlbeauftragte Maria Nohl. Mit dem Referenten Lothar Braun von der Sportjugend Hessen hatte Nohl einen kompetenten Referenten gewinnen können.

Treysa - Es war hauchdünn am Samstag im Jugendhaus Arche in Treysa. Nur zwei Punkte lagen am vierten Spieltag des diesjährigen WOSHT-Cups zwischen dem Tagessieger Herbert Schneider (133) und dem Zweitplatzierten Norbert Schieche (131). Der dritte Rang ging diesmal an den Doppelkopfspieler Stefan Knoch (125).

Hessen - Die hr-Sportsendung „Heimspiel! am Samstag“ startet mit einem neuen Konzept, dafür ist das hr-fernsehen auf der Suche nach Vereinen, die bei der Sendung dabei sein wollen.