Siershahn - Bei den Judo-Südwestdeutschen Meisterschaften der U 18 am 17.02.2024 in Siershahn (Rheinland) erkämpfte sich der Guxhagener Yves Brandenstein, PSV Grün-Weiß Kassel, in der männlichen Jugend U 18 den 2. Platz in der Gewichtsklasse bis -46 kg.

Trutzhain - Die Rope Skipping-Sparte des TSV Trutzhain konnte sich Dank eines Sponsorings der Firma Wagner Dachdecker- und Zimmermeister GmbH & Co. KG und der Firma Gringel Bau + Plan GmbH mit neuen Trainingsjacken sowie -shirts ausstatten.

Bad Hersfeld - Bei den Judo-Hessenmeisterschaften der U 18 am 10.02.2024 in Bad Hersfeld erkämpfte sich der Guxhagener Yves Brandenstein, PSV Grün-Weiß Kassel, in der männlichen Jugend U 18 den 2. Platz in der Gewichtsklasse bis -46 kg.

Hessen - Es kommt leider immer mal wieder vor, dass in unserer Redaktion Fragen eingehen, warum der gesendete Bericht nicht veröffentlicht wurde, ob denn die E-Mail nicht angekommen sei – oder warum die E-Mail zurückgekommen ist, oder wir nicht antworten? Dies kann natürlich verschiedene Gründe haben, aber vermutlich ist Ihre E-Mail gar nicht bei uns angekommen!

Fritzlar - Der Vorstand des Sportkreises Schwalm-Eder ruft nochmals alle Vereine im Schwalm-Eder-Kreis auf, sich bei der Ausgestaltung des Hessentages in Fritzlar zu beteiligen. Es werden für einzelne Tage Vorführungen, Auftritte und Aktionen gesucht, die den Ablauf des Hessentages beleben.

Leipzig - Beim 27. internationalen Sparkassenpokal Jena am 14.01.2024 erkämpfte sich der Guxhagener Yves Brandenstein (PSV Grün-Weiß Kassel) in der männlichen Jugend U 18 den 1. Platz in der Gewichtsklasse bis -46 kg.

Berlin (ots) - Der neue BILD SPORT SONNTAG auf WELT TV startet mit Top-Gästen: Handball-Legende Heiner Brand wird zum Auftakt des Talks "BILD SPORT" am 14. Januar um 15 Uhr anlässlich der aktuellen Handball-EM im Studio sein. Weiterer Gast der ersten Sendung ist der Fußballmanager Christoph Freund, Sport-Direktor des FC Bayern München.

Pfieffe - Der SV Pfieffetal lädt zum "Tag der Jugend" am 20. Januar von 14 - 17 Uhr ins Schützenhaus in Pfieffe ein. "Du bist zwischen 10 und 17 Jahre alt und hast Interesse am Sportschießen. Dann besuche uns am 20.01.2024 und lerne den Schießsport kennen."

Schwalm-Eder - Peter Beuth, Hessischer Minister des Innern und für Sport (HMdIS), hatte zum Treffen der hessischen Sportcoaches eingeladen. Er bedankte sich bei ihnen für ihr großes Engagement im Rahmen des Programms „Sport integriert Hessen“.

Schrecksbach - Die Schwalmbuben Schrecksbach veranstalten am Sonntag, den 17. Dezember in der Mehrzweckhalle in Schrecksbach die 37. offenen Skat-Gemeinde-Meisterschaften der Gemeinde Schrecksbach. Beginn ist um 14:00 Uhr. Wie immer gibt es wertvolle Preise zu gewinnen.

Anzeige - Deutschland - Die Ultimate Fighting Championship (UFC) ist eine weltweit führende Organisation im Bereich des Mixed Martial Arts (MMA). Seit ihrer Gründung im Jahr 1993 hat sie sich zur prominentesten Plattform für MMA-Kämpfe entwickelt. Die UFC zeichnet sich durch regelmäßige Veranstaltungen aus, bei denen Kämpfer aus verschiedenen Gewichtsklassen um Titel kämpfen. Bekannte UFC-Kämpfer wie Conor McGregor, Khabib Nurmagomedov, Amanda Nunes und Jon Jones sind nicht nur innerhalb der MMA-Gemeinschaft, sondern auch bei einem breiteren Publikum bekannt​​.

Schwalm-Eder - Leuchtende Augen der Schülerinnen und Schüler aller ersten Schulklassen im Schwalm-Eder-Kreis waren den Mitgliedern des Sportkreisvorstandes Lohn genug für die Arbeit beim Füllen der Rucksäcke. Es wurden eine Warnweste, ein Jo-Jo und eine faltbare Frisbee-Scheibe hineingelegt. Mit einem beigelegten Informationsblatt und einem Flyer stellte sich der Vorstand vor.

Offenbach - Mit fünf Springer und Springerinnen starteten die Skipping Tigers vom TSV Trutzhain am 04.11.2023 bei den Hessischen Einzelmeisterschaften im Rope Skipping in Offenbach.

Schwalm-Eder - Die Jugendwartin Maria Nohl und der Jugendwart Tobias Stang der Sportjugend im Sportkreis Schwalm-Eder laden wieder zu einem kostenlosen Netzwerktreffen in die Freizeit- und Bildungsstätte Boglerhaus auf dem Hohen Knüll ein.

Zella - Die Gemeinde Willingshausen arbeitet auf Augenhöhe mit Vereinen und Verbänden. Unter Anderem werden aus dem Gemeindehaushalt Vereinsaktivitäten gezielt mit Mitteln der Jugend- und Sozialarbeit unterstützt.

Anzeige - Deutschland - Kampfsport hat eine reiche und vielfältige Geschichte, die sich über Kontinente und Kulturen erstreckt. In Deutschland erlebt der Kampfsport eine Renaissance, mit einem wachsenden Interesse an sowohl traditionellen als auch modernen Disziplinen. Die Faszination für den Kampfsport liegt in der Mischung aus physischer Stärke, Taktik und dem unaufhörlichen Streben nach Verbesserung. Die Dynamik des Kampfsports spiegelt sich in den vielfältigen Disziplinen wider, die von Boxen und Judo bis hin zu Mixed Martial Arts (MMA) reichen, und bietet eine Arena für Athleten, sich auf höchstem Niveau zu messen.

Leipzig - Am 30.09.2023 fand der 7. Internationale Bayer-Judo-Cup in Leverkusen statt. Bei diesem traten über 400 Judoka aus Belgien, Luxemburg, Niederlande, Schweiz und den fünf Bundesländern Hessen, Niedersachen, Rheinland-Pfalz, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen gegeneinander an.

Leipzig - Am 23.09.2023 fand der 8. Internationale AT-Cup in Leipzig statt. Ausrichter war der Judo-Klub Leipzig, der auch eine Mannschaft in der Judo-Bundesliga der Männer stellt. Der Guxhagener Judoka Yves Brandenstein (PSV Grün-Weiß Kassel) nahm in der Gewichtsklasse bis 46 kg an diesem Internationalen Turnier der U 18 teil.

Halle an der Saale - Am Samstag wurde der 8. Saalepokal in Halle an der Saale ausgerichtet. Seit 2012 wird das Turnier im Auftrag des Deutschen Judobundes e.V. (DJB) durchgeführt und ist ein für den bundesdeutschen Judosport sehr wichtiges Judoturnier. Der Saalepokal ist ein Sichtungsturnier des DJB für die männliche Jugend U 17.

Anzeige - Deutschland - Pins, kleine, glänzende Anstecknadeln, die stolz auf der Brust oder an anderen Kleidungsstücken getragen werden, haben eine lange Tradition und sind Symbole von persönlichen Errungenschaften, Mitgliedschaften und Leidenschaften. Ihre winzige Größe täuscht über ihre große Bedeutung hinweg: Pins sind nicht nur schmückende Accessoires, sondern sie erzählen Geschichten von individuellen Erfolgen und dem Ausdruck persönlicher Identität. Wie Pokale in der Sportwelt repräsentieren sie auf vielfältige Weise, wer wir sind und wofür wir stehen.

Duisburg - Das Tri-Team Nordhessen hat beim Ironman 70.3 in Duisburg 2023 in der Relay-Wertung einen beeindruckenden Sieg errungen. Das Team, bestehend aus Schwimmer Marcel Krug, Radfahrer Jonas Degenhardt und Läufer Relin Mehrhoff, zeigte herausragende Leistungen und setzte sich gegen die Konkurrenz deutlich durch.

Neukirchen/Zella - Neukirchen und Zella standen am vergangenen Sonntag ganz im Zeichen des Jedermann-Triathlons, einer spaßorientierten Veranstaltung, bei der das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund stand. Organisiert von Konstantin Kurz, lockte der Triathlon Sportbegeisterte aus der Region an, die sich der Herausforderung stellten und ein unvergessliches Sportevent erlebten.

Schwalm-Eder - Landrat Winfried Becker und Sportkreisvorsitzender Ulrich Manthei konnten auch in diesem Jahr erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler aus dem Schwalm-Eder-Kreis für ihre herausragenden sportlichen Leistungen im Jahr 2022 ehren. Sie begrüßten Ehrengäste, Eltern, Partnerinnen, Partner und die Sportlerinnen und Sportler.

Neukirchen/Zella - Die 4. Auflage des Jedermann-Triathlons von Organisator Konstantin Kurz steht in den Startlöchern. Da das Freibad in Ottrau saniert wird, findet der Jedermann-Triathlon am Sonntag, den 23. Juli im Freibad in Neukirchen und Zella statt.

Kassel - Endspurt bei der Bewerbung um finanzielle Unterstützung: Noch bis zum 30. Juni können sich gemeinnützige Vereine oder Initiativen unter www.EAM.de/stiftung um die Fördermittel der EAM-Stiftung bewerben. Vom Verschönerungsverein über freiwillige Feuerwehr bis hin zu Bergwacht: In diesem Jahr unterstützt die EAM-Stiftung Projekte, bei denen die Bereiche „Heimatpflege und Heimatkunde“, „Denkmalschutz und Denkmalpflege“ sowie der Jugend- und Nachwuchsbereich der Fördergebiete „Feuer-, Arbeits- und Katastrophenschutz“ und „Rettung aus Lebensgefahr“ im Fokus stehen. Bereits zum 18. Mal öffnet die EAM-Stiftung ihren Fördertopf – in diesem Jahr vergibt der kommunale Energieversorger insgesamt 50.000 Euro.