Marburg - Mit Elliot Bodman aus Großbritannien konnten die Marburg Mercenaries einen weiteren Quarterback verpflichten.

Marburg - Mit Darius Lewis ist den Mercenaries für die Saison 2023 eine weitere hochkarätige Verpflichtung gelungen. Der USA-Auswahlspieler übernimmt die Safety-Position der Marburger.

Marburg - Marburgs bester Receiver kehrt zurück: Devon Smith wird auch in der Saison 2023 für die Mercenaries auf Punktejagd gehen. In der vergangenen Spielzeit war er mit 42 Fängen für 625 Yards und 11 Touchdowns der mit Abstand beste Receiver im Dress der Mittelhessen. Mit 168 Yards und zwei Touchdowns liegt er in der Marburger Runningback Statistik auf Platz drei. Dazu kamen noch drei Punt-Returns und 13 Kick-Returns, den Längsten trug er über 53 Yards zurück, was eine weitere Marburger Bestmarke bedeutet.

Marburg - Quarterback Danny Farley wird in der kommenden Saison die Offense der Marburg Mercenaries anführen. In der vergangenen Spielzeit spielte Farley in der GFL2 für die Bad Homburg Sentinels und kam dort in neun Spielen auf 1.778 Passing Yards, 26 Passing Touchdowns und einen Rushing Touchdown bei nur zwei Interceptions. Aufgrund dieser starken Leistungen wurde er zum Offensive MVP der vergangenen Saison gewählt.

Marburg - Der Spielplan für die kommende Saison in der German Football-League wurde veröffentlicht, die Dauerkarten für alle sechs Heimspiele sind ab sofort im Ticketshop der Mercenaries verfügbar. Es ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für alle Fans der Marburger!

Marburg - Mit Deyleon Williams aus Cedar Hill (Texas, USA) konnten die Marburg Mercenaries einen amerikanischen Defensive Back mit Europaerfahrung verpflichten.

Marburg - Logan Mobelini kommt nach Marburg zurück! Im letzten Jahr kam der amerikanische Highschool-Absolvent aus Cambridge, Ohio als 19-jähriger erstmals nach Deutschland und in die German Football-League. Dort etablierte er sich auf Anhieb als Starter im GFL-Team und integrierte sich schnell in die Marburger Community.

Marburg - Am Wochenende um den 20./21.05.2023 startet die German Football-League in die Saison 2023. Zum Auftakt erwarten die Mercenaries einen seltenen Gast in Marburg: Im Rahmen der wieder eingeführten Interconference-Spiele werden die Dresden Monarchs aus der GFL Nord zu Gast sein.

Marburg - Für die GFL-Saison 2023 ist den Marburg Mercenaries die erste internationale Neuverpflichtung gelungen. Der Engländer Michael Keshinro wird die vordere Linie der Defense der Marburger verstärken und auf Jagd nach den gegnerischen Quarterbacks gehen. Er spielte bei der Keele University Crusaders in Newcastle und für die Essex Spartans. Dort überragte er bereits durch seine Größe und Leistung die meisten anderen Spieler auf dem Feld.

Altmorschen - Seit September wird in Altmorschen "Flag-Football" gespielt. Die kontaktarme Variante des American Football ist in Hessen auf dem Vormarsch. Sie ist eine Sportart für jung und alt.

Marburg - Mit 63 Teilnehmern war das Tryout der Marburg Mercenaries am vergangenen Samstag ein voller Erfolg. Davon waren zwei Drittel Spieler anderer Vereine, darunter sowohl welche mit GFL- und GFL2-Erfahrung als auch interessante Talente aus unteren Ligen. Die weiteste Anreise nahm ein Spieler aus Lübeck auf sich, und auch aus Hildesheim war ein Spieler dabei. Damit hatten sich die intensiven Scouting Bemühung von Headcoach Augie Stevens und Defensive Coordinator Jimmy Yock bereits ausgezahlt.

Marburg - Jimmy Yock verlängert als Defense Coordinator bei den Marburg Mercenaries. Der Name Yock und die Mittelhessen gehören einfach zusammen. Sein Vater James Yock Senior ist ein weit über die Grenzen Marburgs bekannter Kriegs- und Footballveteran und wurde bereits für sein Lebenswerk im American Football geehrt.

Marburg - Die Marburg Mercenaries werden die Zusammenarbeit mit Headcoach Augie Stevens auch in der kommenden Saison in der German Football-League fortsetzen.

Unterföhring (ots) - Die National Football League (NFL) spielt ab Sonntag, den 25. September bis zum Super Bowl LVII jeden Sonntag live auf ProSieben.

Marburg - Die Marburg Mercenaries hatten ihre coronabedingt ausgefallenen Jahreshauptversammlungen für 2019 – 2021 nachgeholt. Dabei wurde Carsten Dalkowski (Foto) als Präsident wiedergewählt, er geht damit in seine zehnte Amtszeit. Mit ihm bilden Thomas Plessl (Finanzen) und Michael Dalkowski den geschäftsführenden Vorstand.

Köln (ots) - RTL Deutschland investiert weiter in die Stärkung seines Inhaltegeschäfts und geht eine umfangreiche Partnerschaft mit der US-amerikanischen National Football League (NFL) ein. Im Rahmen des umfassenden Rechtedeals erwirbt das Kölner Medienunternehmen die Live-Übertragungsrechte im Free-TV und auf RTL+ für fünf Saisons mit wöchentlichen Live-Spielen im Ligabetrieb - darunter der Super Bowl und das "Germany Game", eine Partie, die in Deutschland ausgetragen wird. Die Vereinbarung gilt vom kommenden Jahr an bis 2028 für den gesamten deutschsprachigen Raum sowie Luxemburg und Liechtenstein.

Marburg - Besser können solche große Karrieren nicht enden als in der schönsten aller Offense-Formationen, der Victory-Formation. Sonny Weishaupt und Martin Aab haben mit dem 24:14-Sieg der Marburg Mercenaries über die Razorbacks ihre langjährigen Karrieren beendet.

Marburg - Am Sonntag um 15:00 Uhr sind die Ravensburg Razorbacks zu Gast bei den Marburg Mercenaries im Georg-Gassmann-Stadion zum letzten Saisonspiel in der German Football-League.

Frankfurt - Mit einem 42:7-Auswärtssieg bei den Frankfurt Universe sichern sich die Marburg Mercenaries einen Spieltag vor Ende der regulären Saison den Klassenerhalt in der German Football-League.

Marburg/Frankfurt - Nach dem 56:27-Sieg der Marburg Mercenaries im Hinspiel gegen die Frankfurt Universe treffen sich beide Teams nun am Sonntag in Frankfurt zum Rückspiel. Der Spielplan ergibt diese interessante Konstellation am vorletzten Spieltag der regulären Saison 2022 in der German Football-League.

Marburg - Im wichtigen Hessen-Abstiegsderby der German Football-League setzten die Marburg Mercenaries am Sonntag mit dem 56:27 gegen Frankfurt Universe ein deutliches Zeichen.

Marburg - Wenn nicht jetzt, wann dann? Dieser Titel von den Höhner ist das passende Motto für den Family-Game-Day der Marburg Mercenaries am Sonntag, den 14. August 2022. Denn nachdem es beim letzten Heimspiel der German Football-League gegen die Saarland Hurricanes mit dem mittlerweile lang ersehnten Heimsieg nichts wurde, soll dieser an diesem Sonntag gegen Frankfurt Universe endlich erfolgen.

Marburg - Auch gegen die Saarland Hurricanes sollte der erste Heimsieg der Marburg Mercenaries nicht gelingen. Am Ende mussten sich die Gastgeber am Sonntag im Spiel der in der German Football-League mit 14:28 geschlagen geben.

Marburg - Man muss recht weit zurückschauen, wann die Marburg Mercenaries zuletzt in der German Football-League vor heimischem Publikum gewonnen haben. Es war am 25. August 2019, damals gewann sie 36:15 gegen die Allgäu Comets.

Kempten - Nach einer hochdramatischen Schlussphase mussten sich die Marburg Mercenaries gestern in Kempten den Allgäu Comets im Spiel der German Football-League mit 21:28 geschlagen geben.