Borken - Im Spiel der Basketball-Bezirksliga unterlag der TuSpo Borken am Samstag vor heimischer Kulisse in der Gustav-Heinemann-Schule dem ACT Kassel III mit 87:92 (42:45).

Im vierten Spiel nach drei Siegen gegen FT Fulda I (80:73), KSV Baunatal (87:77) und TV Hersfeld (83:60) kamen die Bugs um eine Niederlage im vierten Spiel nicht herum. Sie mussten die Tabellenführung an den ACT Kassel III mit schon sechs Spielen (vier Siege, zwei Niederlagen) und sieben Punkten abgeben.

Die Tabellenführung in Sachen „Beste Freiwerfer“ bleibt mit Helmut Stotz (22 Treffer), Ray Hirsch (13) und Patrick Behle (13) weiter in Borkener Hand.

Die Tabellenführung in Sachen „Beste Werfer“ behält der ACT-Akteur David Elian Katsageorgis (128 Treffer) vor Helmut Stotz (108/TuSpo) und Ray Hirsch (91/Tuspo).

  • borken_act3_troll_22111901
  • borken_act3_troll_22111902
  • borken_act3_troll_22111903
  • borken_act3_troll_22111904
  • borken_act3_troll_22111905
  • borken_act3_troll_22111906
  • borken_act3_troll_22111907
  • borken_act3_troll_22111908
  • borken_act3_troll_22111909
  • borken_act3_troll_22111910
  • borken_act3_troll_22111911
  • borken_act3_troll_22111912
  • borken_act3_troll_22111914
  • borken_act3_troll_22111915
  • borken_act3_troll_22111916
  • borken_act3_troll_22111917
  • borken_act3_troll_22111918
  • borken_act3_troll_22111919
  • borken_act3_troll_22111920
  • borken_act3_troll_22111921

Text und Fotos: Heinz Trollhagen