Melsungen - In der Saison 2022 konnten die Radsportler des Regio-Teams der MT Melsungen nach zwei Corona-Jahren, in denen deutlich weniger Rennen stattfanden, fast nahtlos an die Top-Bilanz von 2019 anknüpfen. „15 Saisonsiege bei bundesoffenen Straßenrennen, das kann sich sehen lassen“, so der sportliche Leiter Dieter Vaupel. Hinzu kamen laut rad-net-Rangliste weitere 28 Podiumsplatzierungen. Insgesamt 157 mal sind die MT-Radsportler unter den Top-Ten verzeichnet.

Schotten - Seine erste Saison im Trikot der MT Melsungen schloss Mountainbiker Aaron Wilhelmi am vergangenen Wochenende im mittelhessischen Schotten mit einem ganz besonderen Erfolg ab: Er wurde Hessenmeister im MTB-Marathon der Eliteklasse.

Stadtallendorf - Zum Abschluss der Straßensaison ging es für die Fahrerinnen und Fahrer der Zweirad-Gemeinschaft Kassel noch einmal um jede Sekunde. Die anspruchsvolle Zeitfahrstrecke in Neustadt sowie die wechselnden Wetterbedingungen waren eine echte Herausforderung an diesem Tag.

Stadtallendorf - Bei den in Stadtallendorf am vergangenen Wochenende zum Abschluss der Radsport-Straßensaison ausgetragenen Hessenmeisterschaften im Einzelzeitfahren konnte Philipp Sohn vom Regio-Team der MT Melsungen noch einmal einen Erfolg einfahren. Mit einer Zeit von 33:00,89 Minuten wurde er auf der regennassen und rutschigen 25-km-Strecke Vizemeister in der Eliteklasse.

Hannover/Dünsberg - Am vergangenen Wochenende waren die Radsportler des Regio Teams der MT Melsungen auf der Straße, der Bahn und im Gelände erfolgreich. Die Top Ergebnisse waren dabei der Hessenmeistertitel für Vitus Obermann im 1000-Meter-Bahnrennen, der zweite Rang für Eric Kluge beim Rennen der RSG Hannover und Rang drei für Mountainbiker Aaron Wilhelmi in Dünsberg.

Melsungen/Titmaringhausen/Halle - Am vergangenen Wochenende konnten die Radsportler des Regio-Teams der MT Melsungen wieder auf unterschiedlichem Terrain Erfolge einfahren. Neben dem Sieg von Eiko Berlitz beim Bergzeitfahren in Melsungen (über das bereits berichtet wurde), waren dabei der Sieg des Duos Falk Hepprich und Eric Kluge bei den offenen Bayerischen Bahnmeisterschaften und der zweite Platz des Nountainbikes Aaron Wilhelmi beim Drei-Täler Marathon in Titmaringhausen die herausragenden Ergebnisse.

Obermelsungen - Eiko Berlitz vom Regio-Team der MT Melsungen konnte sich in seinem Heimrennen gegen starke Konkurrenz aus ganz Deutschland durchsetzten. Mit der schnellsten Tageszeit von 10:32 Minuten gewann er die Eliteklasse.

Kulmbach/Saalbach/Hannover/Wörlitz - Vielseitigkeit war am vergangenen Wochenende wieder einmal Trumpf für die Radsportler des Regio-Teams der MT Melsungen. Dabei konnten einige Top-Platzierungen eingefahren werden. Elite-Amateur Eiko Berlitz gewann die offenen bayerischen Meisterschaften. Aaron Wilhelmi stand dem mit Platz zwei bei den 23. World Games of Mountainbiking in Saalbach nicht nach. Schließlich rundeten die Top-Ten-Platzierungen von Axel Hauschke, Davide Brunati und Mirco Holzhauer bei Straßenrennen das positive Gesamtbild ab.

Kassel - Auf überraschend nassem Untergrund endete der letzte Lauf zum Rohloff-Cup der Frauen Elite, der Senioren 2-4 sowie den Nachwuchsklassen von U13 bis U17.

Bielefeld/Brackwede/Grüsen/Fulda - Vielseitigkeit war bei den Radsportlern der MT Melsungen am Wochenende Trumpf. Auf der Bahn, bei Straßenrennen, im Bergzeitfahren und im MTB-Cross-Country standen sie am Start und konnten Erfolge einfahren. Falk Hepprich siegte dreifach auf der Bielefelder Bahn, Hauschke wurde beim Straßenrennen in Brackwede Zweiter und das gleiche gelang Aaaron Wilhelmi beim MTB-Rennen in Grüsen. Beim Bergzeitfahren des RC 07 Fulda zeigten Gerhard Brauner und Sebastian Schaub mit jeweils dritten Plätzen ihre Stärke.

Hamburg - Beim Bahntag des Radsportverbandes Hamburg konnte Falk Hepprich vom Regio-Team der MT Melsungen wieder glänzen und – wie in der Vorwoche in Bielefeld – in drei Wettbewerben Siege einfahren.

Baunatal - Bei der Rohloffcup-Rennserie 2022, ausgerichtet in Baunatal von der Zweiradgemeinschaft Kassel, gab es in der Gesamtwertung nach zehn Rennen auch in diesem Jahr wieder große Erfolge für die Radsportler aus dem Schwalm-Eder-Kreis.

Bielefeld - Am Mittwochabend hinterließen die Bahnfahrer des Regio-Teams der MT-Melsungen beim ersten Lauf der Sommerbahnmeisterschaft in Bielefeld einen starken Eindruck. Vitus Obermann, Neuzugang Eric Kluge (bisher TuSpo Weende-Göttingen) und Routinier Falk Hepprich dominierten alle drei ausgetragenen Rennen. Den Gesamtsieg holte sich am Ende Hepprich.

Obermelsungen - Am Samstag, dem 17. September richtet die Radsportabteilung der Melsunger Turngemeinde 1861 zum neunten Mal ihr Bergzeitfahren aus. Es geht um den „Preis der Kreissparkasse Schwalm-Eder“. Das Rennen ist als bundesoffenes Rennen ausgeschrieben und gehört zum Hessischen Berg-Cup 2022. Integriert in die Veranstaltung sind außerdem die Bezirksmeisterschaften für den Radsportbezirk Kassel. Es geht erneut auf die Strecke des vergangenen Jahres, die ihren Startpunkt in Melsungen-Obermelsungen hat und oberhalb von Malsfeld-Elfershausen endet.

Nordenau - Der Höhenflug von MT Melsungens Mountainbiker Aaron Wilhelmi hält auch nach seinen erfolgreichen Mehretappenfahrten in den Alpen und im Schwarzwald weiterhin an. Beim Kahlen-Asten-Trialmarathon in Nordenau/Sauerland konnte er am vergangenen Wochenende seinen nächsten Sieg einfahren – und das wieder gegen starke nationale und internationale Konkurrenz, zum Teil aus dem Profibereich.

Oberaula - Bei den am Eisenberg im Knüll ausgetragenen Hessenmeisterschaften im Bergzeitfahren konnten die Radsportler des Regio-Teams der MT Melsungen als einziger nordhessischer Verein zwei Titel einfahren.

Seiffen - Beim Erzgebirgs-Bike-Marathon 2022 in Seiffen konnten die beiden Radsportler der MT Melsungen Christian Plessing (Regio-Team) und Thorsten Damm (Scott Fahrradladen Gudensberg) jeweils einen Klassensieg einfahren.

Bamberg/Neubrandenburg - Beim Gartenstadt-Kriterium in Bamberg präsentierte sich Vize-Hessenmeister Eiko Berlitz im Elite-Rennen in absoluter Top-Form. Am Ende wurde er für seine offensive Fahrweise mit Platz zwei belohnt.

Kassel - Am Sonntag, dem 14. August, findet zum vierzigsten Mal die Radtourenfahrt „Reinhardswaldrundfahrt“ der Zweirad-Gemeinschaft Kassel statt. Auf fünf unterschiedlichen Strecken wird Nordhessen zum Ziel der Fans schöner Radtouren. Und zum Jubiläum wird eine weitere Strecke für Gravel-Bikes die Veranstaltung komplettieren.

Dierbach/Offenbach/Bad Homburg - Eiko Berlitz vom Regio-Team der MT Melsungen, der sich in diesem Jahr bereits achtmal bei Eliterennen platzieren konnte, hatte am vergangenen Wochenende Pech. Aussichtsreich in einer kleinen Spitzengruppe liegend, die sich nach 60 von 90 Kilometern bereits drei Minuten Vorsprung erarbeitet hatte, wurde er beim „Preis von rail.cc“ in Dierbach durch einen Defekt aus dem Rennen geworfen.

Wernigerode - Beim 24. Wernigeröder Radsporttag konnte Christian Plessing vom Regio-Team der MT Melsungen im Rennen der Amateure einen souveränen Sieg einfahren.

Göttingen - Mit einer Ausnahmegenehmigung konnte Falk Hepprich vom Regio-Team der MT Melsungen bei den Bahn-Landesmeisterschaften Niedersachsen starten. Dabei zeigte er sich in Göttingen beim Omnium als der stärkste Fahrer. Das Omnium ist ein Renn-Vierkampf. Hepprich gewann beim Scratch, wurde jeweils Zweiter beim Ausscheidungsfahren und den Temporunden und Dritter im Punktefahren. Allerdings, den offiziellen Landestitel konnte er aufgrund des Gaststatus nicht mit nachhause bringen.

Hartmannsdort - Beim 10. Radsportevent in Hartmannsdort/Sachsen, zugleich Qualifikationslauf für die Deutschen Kriteriums-Meisterschaften, konnten die Radsportler des Regio Teams der MT Melsungen mit einer starken Teamleistung aufwarten. Allen voran Eiko Berlitz (Foto), der als Dritter auf das Podium fuhr. Nur knapp dahinter landeten Philipp Sohn als Fünfter und Falk Hepprich als Sechster. Damit haben sich alle Drei für die DM qualifiziert.

Göttingen - Beim Rennabend auf dem Göttinger Velodrom waren drei Rennen ausgeschrieben: Australisches Jagdrennen, Temporennen und Scratch. In zwei der drei Rennen hatte am Ende Falk Hepprich vom Regio Team der MT Melsungen die Nase vorn.

Allersheim - Beim 23. Allersheimer Mountainbike-Cup am vergangenen Wochenende konnte Aaron Wilhemi (Foto) vom Regio-Team der MT Melsungen seinen nächsten Sieg landen.