Magdeburg - Mit 27:31 (13:15) unterlag die MT Melsungen am 26. Spieltag der Handball-Bundesliga beim nach Minuspunkten Tabellendritten SC Magdeburg.

Kassel/Magdeburg - Der 26. Spieltag der Handball-Bundesliga hält für die MT Melsungen einen hochkarätigen Auswärtseinsatz beim SC Magdeburg bereit. Anwurf am Sonntag in der Magdeburger GETEC Arena ist um 13:30 Uhr.

Kassel - Die MT Melsungen hat im Businessbereich mit einer neuen App eine intelligente digitale Lösung geschaffen, die nicht nur den Kontakt zu ihren Partnern und Sponsoren weiter vertiefen wird, sondern auch deren Netzwerken untereinander in eine ganz neue Dimension führt. Die Nutzer sind damit noch enger mit der MT verbunden, erfahren auf kürzestem Wege alles, was rund um den nordhessischen Handball-Bundesligisten passiert.

Kassel - Mit einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause wandelte die MT Melsungen beim 35:31 (14:15) über den TuSEM Essen einen verdienten Pausenrückstand in einen letztlich ebenso verdienten Sieg.

Kassel - Die MT Melsungen kann nach der kürzlich bekanntgebenen Verpflichtung des Isländers Elvar Örn Jónsson (23) einen weiteren Rückraumspieler als Neuzugang vermelden. Mit dem Portugiesen André Gomes haben die Nordhessen nach Meinung von Experten eines der größten Talente im Handball gewinnen können. Gomes ist 22 Jahre alt und gehört in seinem derzeitigen Verein, dem portugiesischen Topclub FC Porto, und auch in der Nationalmannschaft jeweils zu den Schlüsselspielern. Namhafte Bundesligisten waren an ihm interessiert. Bei der MT erhält er einen Dreijahresvertrag.

Kassel - Nur acht Wochen nach dem ersten Aufeinandertreffen zwischen der MT Melsungen und dem TuSEM Essen steht den beiden Kontrahenten in der Handball-Bundesliga nun das Rückspiel bevor. Diesmal in Kassel. Anwurf in der Rothenbach-Halle am heutigen Donnerstag ist um 19:00 Uhr. Bereits um 18:00 Uhr startet das 30-minütige MT-Warm Up “Kurz vor Anpfiff live” auf YouTube und Facebook – diesmal mit einem überraschenden Grußvideo.

Kassel - In der aktuellen Ausgabe des MT-Podcast #60Minuten, aufgezeichnet vor dem Spiel der MT Melsungen gegen die Rhein-Neckar Löwen, sprach Patrick Schuhmacher mit Silvio Heinevetter. Das Gespräch wurde coronakonform per Telefon geführt. Doch es wäre fast schon nach einigen Minuten vorzeitig zu Ende gewesen, weil Silvio “drohte, gleich aufzulegen”. Den Grund erfahren die Podcast-Hörerinnen und Hörer natürlich genauso, wie viele interessante Ansichten und Einschätzungen des weithin über den Handball hinaus bekannten und meinungsstarken Sportlers.

Kassel - Alles gegeben, stark gekämpft, aber am Ende mit leeren Händen da gestanden. Die MT Melsungen lieferte den Rhein-Neckar Löwen am Donnerstagabend beim 25:26 (14:15) vor leeren Rängen in der Kasseler Rothenbach-Halle einen tollen Fight. Die Heim-Mannschaft kam nach vier Toren Rückstand kurz nach der Pause noch einmal ganz stark zurück, doch in der Endphase fehlte letztlich das Glück, die geduldige Aufholjagd doch noch mit wenigstens einem Teilerfolg zu beenden.

Kassel - Kontrastprogramm für die MT Melsungen in der Handball-Bundesliga: Am Sonntag waren die Nordhessen zu Gast beim Kellerkind in Ludwigshafen, am heutigen Donnerstag empfangen sie das Top-Team der Rhein-Neckar Löwen. Anwurf in der Kasseler Rothenbach-Halle ist um 19:00 Uhr. Ab 18:00 Uhr gibt es das 30-minütige MT-Warm Up “Kurz vor Anpfiff live” auf YouTube und Facebook.

Kassel - Handball-Bundesligist MT Melsungen geht neue Wege, um vorbeugend gefährlichen Viren auf die Spur zu kommen. Mit einer von der Palas GmbH und Dr. Gerhard Scheuch, einem der führenden deutschen Aerosol-Experten, entwickelten Methode, messen die MT-Profis vor jedem Zusammentreffen die Aerosolkonzentration in ihrer Atemluft. Beim Überschreiten eines bestimmten Wertes gilt der Betreffende als infektiös und kann so von der Gruppe isoliert werden, bevor er andere ansteckt.

Ludwigshafen - Die MT Melsungen gewann am Sonntagnachmittag das Nachholspiel des 16. Spieltages der Handball-Bundesliga bei den Eulen Ludwigshafen mit 30:27, nach 14:11-Halbzeitführung. Es war kein glanzvoller, aber ein ehrlich erarbeiteter und somit verdienter Sieg, der nach der jüngsten Heimniederlage gegen Balingen natürlich besonders gut tut.

Kassel/Ludwigshafen - Nur drei Tage nach dem Schock zuhause gegen Balingen-Weilstetten muss die MT Melsungen in der Handball-Bundesliga erneut gegen einem vermeintlich schlagbaren Gegner antreten. Diesmal zum Nachholspiel des 16. Spieltages in Ludwigshafen gegen die Eulen. Anwurf in der Friedrich-Ebert-Halle ist am Sonntag um 16:00 Uhr.

Kassel - Die MT Melsungen will auch in pandemischen Zeiten den Kontakt zu ihren Fans so gut es geht, aufrecht erhalten. Das Kommunikationsmittel der Wahl: Ein Talk auf digitaler Ebene. Den hat der nordhessische Handball-Bundesligist nun zum ersten Mal angeboten und damit seine Anhänger gleich begeistert. Nun ist klar: Es wird eine weitere Auflage geben.

Kassel - Die MT Melsungen hat am gestrigen Donnerstag gegen den HBW Balingen-Weilstetten eine weitere bittere Heimniederlage einstecken müssen. Mit 24:25 (16:12) unterlagen die Nordhessen aufgrund einer vor allem im Angriff ganz schwachen zweiten Hälfte.

Kassel - Am heutigen Donnerstag empfängt die MT Melsungen den HBW Balingen-Weilstetten in Kassel. Das Spiel der Handball-Bundesliga wird um 19:00 Uhr in der Rothenbach -Halle angepfiffen. Das Ziel der Gastgeber ist kla: Zum einen will die MT nach der neuerlichen Unterbrechung des Wettkampfkalenders durch die coronabedingte Absage der SG Flensburg- Handewitt am letzten Samstag möglichst umgehend wieder Fahrt aufnehmen, zum anderen will sie den Hinspielerfolg vom Oktober nun mit einem Sieg in heimischer Halle bestätigen. Die Fans können sich ab 18:00 Uhr mit dem MT Livestream “Kurz vor Anpfiff” via Facebook oder YouTube auf das Match einstimmen lassen.

Kassel - Ein rassistischer Drohbrief gegen den Handball-Bundestrainer Alfred Gislason hat Entsetzen und Fassungslosigkeit ausgelöst. Nach scharfer Verurteilung durch den Deutschen Handballbund (DHB) und Unterstützung von einer Vielzahl von Sportlern, die sich nach der Drohattacke in den sozialen Medien solidarisch mit ihrem Bundestrainer zeigten, gehen die Spieler des Bundesligisten MT Melsungen noch einen Schritt weiter.

Lingen - Das war eine klare Angelegenheit am Mittwochabend in Lingen. In der Emsland Arena landete die MT Melsungen in ihrem 17. Saisonspiel in der Handball-Bundesliga einen ungefährdeten und hochverdienten 29:21 (14:9)-Sieg gegen die HSG Nordhorn-Lingen. Auffälligste Akteure, weil jeweils beste Schützen ihrer Mannschaft, waren Julius Kühn (8) für die Gäste und Philipp Vorlicek (7) für die Hausherren. Bereits am Samstag empfangen die Nordhessen die SG Flensburg-Handewitt (20:30 Uhr, Rothenbach-Halle Kassel).

Kassel - Die MT Melsungen wird künftig auch im Rückraum auf isländische Handballkunst zurückgreifen können. Bislang verfügt der Bundesligist mit Trainer Gudmundur Gudmundsson und Kreisläufer Arnar Arnarsson bereits über ein von der Insel stammendes Duo. Das wird ab der kommenden Saison zu einem Trio erweitert – mit Elvar Örn Jónsson (Foto) haben die Nordhessen den Regisseur der isländischen Nationalmannschaft verpflichtet. Der Vertrag ist zunächst auf zwei Jahre, bis 30. Juni 2023, geschlossen.

Kassel - Handball zählt bekanntermaßen nicht zur Kategorie Ausdauersport. Wenn diesem aber ein Spieler rund 25 Jahre lang nicht nur frönt, sondern die meiste Zeit davon als Profi in der höchsten Spielklasse aktiv ist, dann darf man ihn getrost als Ausdauersportler bezeichnen. Auf Michael Allendorf trifft das auf jeden Fall zu. Der Linksaußen, der seit 2010 im Team der Melsunger Bundesliga-Handballer steht, will das Dutzend an aktiven Dienstjahren bei den Nordhessen vollmachen. Er hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag als Spieler um ein weiteres Jahr bis Juni 2022 verlängert, soll aber auch danach der MT erhalten bleiben und in den administrativen Bereich des Vereins wechseln.

Kassel - Bestmöglich Kontakt zu Fans und Sponsoren halten – trotz corona-bedingter Einschränkungen. Das ist das Hauptziel der MT Melsungen abseits des sportlichen Kerngeschäfts. Der nordhessische Handball-Bundesligist hat sich einiges einfallen lassen, um Sponsoren, Partner und Fans auch in diesen pandemischen Zeiten auf dem Laufenden zu halten. Dazu hat der Proficlub zielgruppenspezifische Online-Formate entwickelt.

Kassel - Die MT Melsungen hat den bis 2022 laufenden Vertrag mit Jungprofi Ole Pregler (Foto) vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Das verriet Axel Geerken, Vorstand des nordhessischen Handball-Bundesligisten, am Freitagabend im Rahmen des virtuellen MT Business-Talks den teilnehmenden Partnern und Sponsoren.

Kassel - Mit einer starken Einstellung rang die MT Melsungen im zweiten Heimspiel binnen vier Tagen diesmal ihren Gegner nieder. Beim 31:29 (16:16) gegen den HC Erlangen geriet die erste Halbzeit allerdings einmal mehr zur Geduldsprobe, denn nach zwischenzeitlich vier Toren Rückstand bedurfte es einer kämpferischen Steigerung und guter Paraden von Nebojsa Simic, um bis zum Seitenwechsel wieder dran zu sein. Die zweite Hälfte begann die MT mit der ersten Führung im Spiel, die sie dann auch nicht mehr abgab.

Kassel - Zum Ende dieser englischen Woche in der Handball-Bundesliga bekommt es die MT Melsungen mit einem weiteren unbequemen Gegner zu tun. Am Donnerstag gastiert der HC Erlangen in Kassel. Die deftige Hinspielklatsche ist die Motivation der Nordhessen, Revanche zu nehmen. Spielbeginn in der Rothenbach-Halle ist um 19:00 Uhr. Zur Einstimmung gibt es ab 18:00 Uhr “Kurz vor Anpfiff live”, das Warm-Up-Magazin der MT, diesmal mit Interviewgast Stefan Kretzschmar.

Kassel - “MT Melsungen steht nach begeisterndem Sieg über Berlin im Pokal-Final Four!”, so lautete die Schlagzeile am 03. Dezember 2019. Welche Begeisterung diese Nachricht bei den Fans des nordhessischen Handball-Bundesligisten damals ausgelöst hat, zeigte sich am 01. Februar 2020, dem Tag des Ticketverkaufs: Das Vereinskontingent von etwa 1000 Karten für das FINAL4 in Hamburg war innerhalb von nur zwei Stunden vergriffen.

Kassel - Wer sich als Sponsor mit seinem Unternehmen bei einem Profisportclub engagiert, verknüpft damit in der Regel konkrete Ziele. Die Palette reicht von der Steigerung des Bekanntheitsgrades, über die Bewerbung konkreter Produkte und Imagetransfers bis hin zum Networking auf Entscheiderebene. Dabei spielt die werbliche Präsenz im Umfeld des Clubs eine zentrale Rolle. Die Einbindung des Firmen- oder Markenlogos auf allen kontaktstarken Medien des Clubs gehört zum Mindeststandard beim “Flagge zeigen”.