Hessen - Hier klicken, um die aktuellen Ergebnisse und Torschützen der Fußball-Hessenliga in der Übersicht zu sehen:

Hessen - Hier die Tore des 26. Spieltags in der Fußball-Hessenliga zusammengefasst in folgendem Video:

Hessen - Bereits am 30. November 2023 schickte Klassenleiter Robert Neubauer die Akteure der Hessenliga frühzeitig in die Winterpause – Grund dafür waren die Witterungsbedingungen, welche ganz Fußballhessen lahmlegten. Somit konnten die letzten zwei Spieltage nicht ausgespielt werden. Auch das Hanau-Derby, das bereits auf den 10. Dezember verlegt worden war, musste notgedrungen ausfallen. Eine frühzeitige Winterpause bedeutet im Fall der Hessenliga im Umkehrschluss, dass bereits Mitte Februar der Ball hessenweit wieder rollen soll.

Steinbach - Im Sommer 2023 konnte der Wechsel aus gesundheitlichen Gründen nicht vollzogen werden. Nun kommt er im zweiten Anlauf endlich zustande: Nils Hartung wechselt vom A-Ligisten SG Oberrode zum SV Steinbach und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2026 unterschrieben.

Hessen - In der Fußball-Hessenliga bereiten die engen Konstellationen an der Tabellenspitze und in der Abstiegszone Vorfreude auf die im Februar startende Restrunde. Das Meisterrennen erscheint nach zur Halbserie völlig offen. Gleichauf mit 40 Punkten gingen Herbstmeister Türk Gücü Friedberg und der KSV Baunatal auf den beiden ersten Plätzen in die Pause.

Steinbach - Es bedurfte keiner langen Gespräche, denn eigentlich war schon vor dem Treffen klar, dass beide Seiten den eingeschlagenen Weg gemeinsam weitergehen wollen. Man könnte auch sagen, die Verlängerung war reine Formsache: Petr Paliatka wird auch in der nächsten Saison 2024/25 die erste Mannschaft des SV Steinbach, unabhängig von der Spielklasse, trainieren.

Hessen - Hessens höchste Amateurspielklasse im Fußball geht für die Saison 2023/24 wieder an den Start. In der neuen Spielzeit werden erneut 18 Vereine am Wettbewerb teilnehmen. Das im letzten Jahr eingeführte Relegationssystem wird beibehalten.

Waldgirmes - Der SC 1929 Waldgirmes geht mit folgendem Kader in die anstehende Spielzeit in der Fußball-Hessenliga:

Steinbach - Der SV Steinbach geht mit folgendem Kader in die anstehende Spielzeit in der Fußball-Hessenliga:

Hessen - Heute wurde der vorläufige Spielplan der Fußball-Hessenliga für die Saison 2023/24 veröffentlicht. Der geplante Saisonstart soll auf das letzte Juli-Wochenende fallen.

Hessen - Hier die Neuigkeiten aus der Fußball-Hessenliga: Gerne können Sie uns Infos aus Ihrem Verein durchgeben. Diese schicken Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an 0162-4086994 (Anruf oder Whats App).

Hessen - Der Sprung in die Fußball-Regionalliga Südwest ist in den letzten sieben Jahren nur einem erlesenen Kreis an Hessenligisten gelungen. Nun steht Eintracht Frankfurts U21 als nächster Aufsteiger von der Hessenliga in die RLSW fest, denn der einzige Konkurrent der Südhessen, FC Gießen, verzichtet im Falle der Meisterschaft auf den Aufstieg.

Frankfurt - Die RLSW Regionalliga Südwest GmbH hat Eintracht Frankfurt den positiven Lizenz-Bescheid zur Fußball-Regionalliga 2023/24 übermittelt.

Frankfurt - Der 19-jährige Außenbahnspieler Max Hauswirth wechselt im Sommer ablösefrei vom FC-Astoria Walldorf in die U21 von Eintracht Frankfurt.

Frankfurt - Mit Mark Müller präsentiert Eintracht Frankfurt den nächsten Neuzugang für die U21. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wechselt im Sommer vom VfR Aalen an den Main.

Frankfurt - Die U21 von Eintracht Frankfurt kann sich über den ersten Neuzugang für die Saison 2023/24 freuen. Der 21-jährige Außenbahnspieler wechselt von der Zweitvertretung des 1. FC Kaiserslautern an den Main.

Hessen - Winterzeit ist Wechselzeit: Auch in diesem Jahr vermelden die Vereine aus der Fußball-Hessenliga zahlreiche Neuzugänge und Abgänge. Hessensport24 hat die bislang feststehenden Wechsel für Sie zusammengefasst:

Hessen - Der Sprung in die Fußball-Regionalliga Südwest ist in den letzten sieben Jahren nur einem erlesenen Kreis an Hessenligisten gelungen. So konnten seit der Saison 2015/2016 lediglich der FC Gießen, der TSV Eintracht Stadtallendorf, der SC Hessen Dreieich, der FC Bayern Alzenau, der KSV Hessen Kassel und die SG Barockstadt den Aufstieg in die Viertklassigkeit bejubeln. In diesem Jahr könnte sich mit Eintracht Frankfurts U21 ein neuer Verein in diese Liste eintragen – und das gleich im ersten Jahr nach Wiedereingliederung in den Spielbetrieb. Am Freitag um 20 Uhr starten die jungen Adlerträger gegen den FC Eddersheim in die Restrunde der Saison.

Walldorf - Am heutigen Samstag informierte der Fußballvorstand und der Sportliche Leiter Marcus Spahn vor dem Freundschaftsspiel gegen den 1. FC Erlensee die Spieler darüber, dass Artur Lemm auch in der kommenden Saison als Trainer des Hessenligisten RW Walldorf fungiert. An seiner Seite bleiben Birger Nass als Haupt-Co-Trainer, Reinhold Engel als Torwart-Trainer und Blerim Ramaj betreut die Mannschaft als Physiotherapeut.

Haiger - Der TSV Steinbach II hat einen neuen Stürmer unter Vertrag genommen: Ertan Hajdaraj (Foto) wechselt vom VVV Venlo zum Fußball-Hessenligisten.

Steinbach - Die Brüder Niklas und Tim Budesheim kommen im Doppelpack zum SV Steinbach.

Dietkirchen - Dem TuS Dietkirchen ist es gelungen, seinen Kader für die Rückrunde mit Yuri Fujikawa zu verstärken. Der 19-jährige Japaner stand bis Ende des Jahres bei Türk Gücü Friedberg unter Vertrag und möchte nun mehr Spielanteile in Hessens höchster Spielklasse erhalten.

Steinbach - Vor Beginn der Restrückründe verliefen die Gespräche mit den Trainern der beiden Seniorenmannschaften des SV Steinbach sehr positiv. Petr Paliatka sen. und David Fladung als Co.- und Torwarttrainer der Hessenligamannschaft, und auch Joe Weber als Trainer des Kreisoberligateams haben für die Saison 2023/24 zugesagt. Petr Paliatka sen. wird in seine 7. Saison als SVS-Trainer gehen.

Hessen - Die Hessenliga, Hessens höchste Amateurspielklasse im Fußball, startet an diesem Wochenende in ihre neue Spielzeit. Die neue Saison 2022/23 wird im Gegensatz zum Vorjahr wieder als eingleisige Runde mit Hin- und Rückspielen an den Start gehen und 20 Mannschaften beherbergen.

Griesheim - Der SC Viktoria Griesheim geht mit folgendem Kader in die anstehende Spielzeit in der Fußball-Hessenliga: