Schwalm-Eder - Winterzeit ist Wechselzeit: Auch in diesem Jahr vermelden die Vereine aus der Fußball-Gruppenliga zahlreiche Neuzugänge und Abgänge. HS24 hat die bislang feststehenden Wechsel für Sie zusammengefasst:

Bad Wildungen - Nachdem bei der SG Bad Wildungen/Friedrichstein bereits Mitte Oktober ein Wechsel von Simon Lieber auf Jörg Schäfer stattgefunden hat, wird nun Frank Vester offiziell zum Trainingsauftakt die zweite Mannschaft übernehmen.

Neuenbrunslar - Die SG Brunslar/Wolfershausen wird ohne große personelle Veränderungen in die Restrunde der Fußball-Gruppenliga gehen. Wichtigste Nachricht ist, dass sich Leon Folwerk nach langer Verletzungspause (Schien- und Wadenbeinbruch im Mai 2019) wieder zurück meldet und als „gefühlter“ Neuzugang die Mannschaft verstärken wird.

Mengsberg - Nach dem Rücktritt der beiden Spielertrainer Daniel Hainmüller und Fabian Hett Ende September hatte Stephan Banf das Amt des Trainers beim TSV Mengsberg übernommen. Die Vereinbarung galt auf Wunsch des 58-jährigen Langensteiners nur bis zur Winterpause. Der Grund war die eigentliche Entscheidung nach über 40 Jahren aktiver Spieler- und Trainertätigkeit, mehr Zeit mit der Familie und dem Enkelkind zu verbringen.

Ziegenhain - Martin Hölzer, Sportlicher Leiter und Jugendtrainer des 1. FC Schwalmstadt, hört zum Serienende als sportlicher Leiter des Fußball-Gruppenligisten auf, wird dem Verein aber als Jugendtrainer weiterhin erhalten bleiben.

Schwalm-Eder - Die nächste Vereinsvertretersitzung der Gruppenliga Kassel 1 findet am Samstag, den 04.01.2020 um 10:30 Uhr im Klubhaus des VfR Volkmarsen statt.

Sachsenhausen - Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen die Spitzenteams aus Schwalmstadt sowie Gudensberg, verlor der FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz nun zum dritten Mal in Folge. Diesmal allerdings gegen die vor dem Spiel auf dem letzten Platz stehende SV Freienhagen/Sachsenhausen, welche dank ihres 4:3 (1:1)-Sieges über die Edertaler die rote Laterne nun an Volkmarsen weiterreichen durften.

Schwalm-Eder - Nachfolgend die Torschützenliste der Fußball-Gruppenliga:

Schwalm-Eder - Hier klicken, um die aktuellen Ergebnisse und Torschützen der Fußball-Gruppenliga in der Übersicht zu sehen:

Gudensberg - Beim Tabellenführer FSG Gudensberg war der FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz lange Zeit nah dran an einem zählbaren Erfolg, ehe die Platzherren in letzter Minute doch noch zum 3:2 (1:2)-Siegtreffer kamen.

Wabern - Im Spiel der Fußball-Gruppenliga unterlag der TSV Wabern gestern zu Hause der SG Bad Wildungen/Friedrichstein mit 3:4 (0:3). Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotografen Heinz Trollhagen:

Münden - Wie immer gab es für den FC Homberg beim heimstärksten Team der Liga auf dem Miniplatz in Münden nichts zu holen. Am Ende des Tages ein verdienter 3:1 (3:1)-Sieg der SG Goddelsheim/Münden gegen gestern über 90 Minuten enttäuschende Kreisstädter.

Freienhagen - Die SG Brunslar/Wolfershausen reiste am Sonntag nach Freienhagen zum Tabellenvorletzten der Fußball-Gruppenliga SV Freienhagen/Sachsenhausen und siegte dort mit 4:0 (1:0).

Haddamar - Im Spiel der Fußball-Gruppenliga trennten sich gestern die SG Kirchberg/Lohne/Haddamar und der FC Homberg mit einem 2:2 (2:0)-Unentschieden.

Brunslar - Die SG Brunslar/Wolfershausen empfing am Sonntag im letzten Heimspiel 2019 mit dem VfR Volkmarsen den Tabellenletzten der Gruppenliga Gruppe 1 und besiegte diesen mit 3:1 (2:1).

Haldorf/Gudensberg - Es ist der Rückrundenauftakt, und es ist das Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellenvierten gegen den Zweiten. Am Sonntag stehen sich im "Nobi-Park" in Haldorf der SC Edermünde und die FSG Gudensberg (Anstoß 14:30 Uhr) zum Top-Spiel des 16. Spieltags der Fußball-Gruppenliga gegenüber.

Ziegenhain - Das letzte Vorrundenspiel in der Fußball-Gruppenliga 1 führte den FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz gestern nach Ziegenhain zum aktuellen Tabellenführer und Herbstmeister 1. FC Schwalmstadt. Am Ende siegten die Hausherren mit 5:2 (2:1).

Homberg - Nach dem verdienten 2:1 (1:0)-Derbysieg über die SG Brunslar/Wolfershausen zieht der FC Homberg nach Punkten mit der spielstarken SG gleich und befindet sich weiterhin in der geliebten Verfolgerrolle.

Friedrichstein - Der seit fünf Spielen sieglose FC Homberg kehrte gestern nach einem verdienten 1:0 (0:0)-Auswärtserfolg beim Tabellenletzten SG Bad Wildungen/Friedrichstein in die Erfolgsspur zurück.

Brunslar - Im Spiel der Fußball-Gruppenliga schlug die SG Brunslar/Wolfershausen gestern zu Hause den TuSpo Mengeringhausen mit 4:2 (2:0).

Lohre - Im letzen Heimspiel der Vorrunde feierte der FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz gestern beim 3:1 (1:0) über die SG Goddelsheim/Münden seinen dritten Sieg in Folge und belegt im Moment mit nunmehr 25 Punkten den 6. Tabellenplatz in der Gruppenliga 1.

Bad Wildungen - Nach dem Rücktritt von Simon Lieber musste sich der Vorstand der SG Bad Wildungen/Friedrichstein Gedanken über einen neuen Trainer machen. „Klar, Carsten Laun ist immer eine Alternative, und damit ist der ganz große Zeitdruck erstmal raus. Aber Carsten ist auch noch ein wichtiger Spieler und eigentlich auch Trainer der SG II“, so Michael Neuhaus vom SG-Vorstand.

Ziegenhain - Im Spiel der Fußball-Gruppenliga trennten sich am Samstag der 1. FC Schwalmstadt und die FSG Gudensberg mit einem 1:1 (1:1)-Unentschieden. Hier eine Bildergalerie zum Spiel, aufgenommen vom Fotografen Thomas Müller:

Homberg - FC-Coach Florian Seitz erwartete nach der enttäuschenden Partie in Haldorf eine Reaktion von seiner Mannschaft. Die Bemühungen waren unverkennbar, aber es fehlte an der Umsetzung und Effizienz. So gab es für die Homberger in einem richtungsweisenden Spiel wie im letzten Spieljahr eine 0:3 (0:2)-Niederlage gegen den stark ersatzgeschwächten FV FeLoNi.

Großenritte - Nach zwei Niederlagen in Folge reiste die SG Brunslar/Wolfershausen am Freitagabend nach Großenritte und erreicht beim dortigen GSV Eintracht Baunatal ein 4:4 (3:3)-Unentschieden.